Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Ein Ebola-Kostüm: Es ist einfach falsch

Ein Unternehmen verkauft ein Ebola-Kostüm: Schrecklich, aber wahr. Die Kostümseite BrandsOnSale bietet ein Ebola Containment Kostüm, bestehend aus einem weißen Anzug, einem Gesichtsschutz, einer Atemmaske, einer Schutzbrille und Latexhandschuhen. (Boots nicht inklusive.) All das für 79,99 $! Zzgl. Versandkosten!

Unethische, dubiose und schlecht schmeckende Kostüme sind nichts Neues. Google herum und Sie werden Hitler Kostüme, ein Foto von einem Christopher Reeves als Superman in einem Rollstuhl-Kostüm, und übermäßig sexy Kostüme für Kinder einschließlich einer hautblitzenden Leoparden-Outfit (von denen, die inspiriert eine feministische Gruppe in Calgary vor kurzem zu starten inspiriert eine Take Back Halloween-Kampagne).

Die gleiche Firma, die den Ebola-Aufschlag verkauft, hat auch einen Babyzigarettenanzug; Während der chilenischen Bergbaukatastrophe verkaufte der Standort "Hunderte" von gelben Bergwerkshelmen, sagte CEO Johnathon Weeks The Atlantic . Seine Verteidigung des Ebola-Kostüms: "Es ist Halloween, es ist eines Tages, wenn die Leute das ernst meinen, wissen sie nicht, worum es bei Halloween geht." Es ist nicht nur seine Firma, die Ebola-Ensembles betreibt; offenbar werden in einem Kostümgeschäft in Dallas Schutzanzüge verkauft.

Der allgemeine Konsens: Ebola-Kostüme sind einfach nur gemein. Die weltweite Ebola-Todesrate hat 4.000 überschritten, mehr als 8.300 bestätigte Fälle. Zwei Angestellte im Gesundheitswesen in Dallas haben es jetzt. Familien trauern, Familien sehen zu, wie Familienmitglieder sterben, Familien sind in Panik geraten, Ebola zu bekommen. Tödliche Viren sind kein Kostümmaterial.

Ich bin mir nicht sicher, was sich in unserer Kultur geändert hat, dass jeder Mensch denken würde, dass es in Ordnung ist, ein Ebola-Kostüm zu machen (oder zu tragen). Als in den frühen 1980er Jahren in den USA der erste erkannte Fall von AIDS auftrat, ist es zweifelhaft, dass jemand zu Halloween als Aidspatient verkleidet herumlief. Wenn Naturkatastrophen zuschlagen, geht niemand in Tsunami-Verwüstungskostümen umher.

Wenn zu Halloween jemand in einem Ebola-Einhausungsanzug in meiner Tür auftauchte, würde ich ihm die Tür vor der Nase zuschlagen und schreiend über die Flur. Hol dir eine Seele, Leute.

Senden Sie Ihren Kommentar