Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

All-Natural Healing: Johanniskraut

Viele gut Studien gehen davon aus, dass bei leichter bis mittelschwerer Depression Johanniskraut wirkt, aber es gegen verschreibungspflichtige Medikamente wie Prozac und Zoloft steht? Einige Studien sagen, dass es so ist. Eine Cochrane-Studie aus dem Jahr 2005 hat ergeben, dass sie ebenso wirksam ist wie einige trizyklische Antidepressiva und weniger Nebenwirkungen hat. In der Drogengruppe berichteten 23% über Aufregung, Magenverstimmung, Schwindel, Müdigkeit, Angstzustände und Sexprobleme. Unter denen, die Johanniskraut nahmen, beschrieben nur 8% Nebenwirkungen, meist eine Magenverstimmung. Ähnliche Ergebnisse wurden in einer Studie gefunden, die das Kraut mit dem Medikament Zoloft vergleicht. Jüngste Forschungsergebnisse des National Institute of Mental Health warnen jedoch davor, dass Johanniskraut bei schweren Depressionen nicht viel hilft, und es ist keine bewährte Therapie gegen Depressionen im Allgemeinen. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie vermuten, dass Sie an der Krankheit leiden.

Dosierung: In den meisten Studien mit Nutzen wurden 900 mg des Krauts pro Tag verabreicht.

Vorsichtsmaßnahmen: St. Johanniskraut interagiert mit vielen Medikamenten, einschließlich Antibabypillen, möglicherweise ihre Wirksamkeit zu reduzieren, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker vor dem Mischen von Medikamenten mit diesem oder einem anderen Kraut. Auch, wie bei anderen lebensbedrohlichen Krankheiten, selbst nicht behandelnde Depression; Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt.

Zurück zu "All-Natural Healing: Das Neueste zu 4 beliebten Supplements"

Senden Sie Ihren Kommentar