Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

All-Natural Healing: Glucosamin und Chondroitin

Im Jahr 1997 der Bestseller Die Arthritis Cure argumentierte, dass zwei dann neue Ergänzungen, Glucosamin und Chondroitin, Gelenkschmerzen "heilen" könnten. Für die Aufzeichnung heilt weder Glucosamin noch Chondroitin Arthritis. Aber sie - vor allem Glucosamin - helfen, die Schmerzen zu lindern. Eine Studie von 2006 an der School of Medicine der University of Utah untersuchte 1.583 Knie-Osteoarthritis-Patienten und stellte fest, dass Glucosamin und Chondroitin eine moderate Linderung bei mittelschwerer bis schwerer Arthritis bewirken. Aber wenn es zu milder Arthritis kommt, fand die Studie, dass die Ergänzungen keine Wirkung hatten. Und große Studien der letzten 20 Jahre haben gezeigt, dass die Ergänzungen sowie Ibuprofen (Advil, Motrin) zur Linderung von Gelenkschmerzen und Steifigkeit helfen, aber mit weniger Magenbeschwerden.

Arthrose entsteht, wenn Verschleiß die stoßdämpfenden bricht Knorpel in den Gelenken. Glucosamin hilft, diese Polsterung zu reparieren, indem es seine Fähigkeit verbessert, Wasser zu halten, während Chondroitin Wasser in Knorpel zieht. Je mehr Wasser der Knorpel enthält, desto besser ist die Stoßdämpfung für Ihre Gelenke. Die Studien sind nicht einstimmig, aber die meisten zeigen, dass beide Ergänzungen Osteoarthritis Schmerzen vor allem in den Knien verringern. "Die Forschung ist überzeugend, insbesondere für Glucosamin, das besser untersucht wurde", sagt Mark Blumenthal, geschäftsführender Direktor des American Botanical Council (ABC), der landesweit führenden unabhängigen Organisation für Kräuterkunde. "Und beide Ergänzungen haben eine solide Sicherheitsaufzeichnung."

Dosierung: Die meisten Studien verwendeten 1.500 Milligramm pro Tag von Glucosamin und 1.200 Milligramm pro Tag von Chondroitin.

Vorbehalte: Keine.

Zurück zu "All-Natural Healing: Das Neueste zu 4 beliebten Supplements"

Senden Sie Ihren Kommentar