Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Alkoholisches Elternteil kann Samen für Teenager Dating Violence

DIENSTAG, 31. Oktober 2017 (HealthDay News) - Mit einem alkoholischen Elternteil Sie könnten das Risiko erhöhen, dass ein Teenager Dating-Gewalt begeht, sagen die Forscher.

Ihre neue Studie fand auch heraus, dass die Wurzeln von Teenager-Dating-Gewalt bereits in der Kindheit gepflanzt werden können.

"Obwohl Teen-Dating-Gewalt wird in der Regel gesehen Als ein Problem speziell im Zusammenhang mit der Entwicklung von Jugendlichen zeigen unsere Ergebnisse, dass das Risiko für aggressives Verhalten und die Beteiligung an Dating-Gewalt mit Stressfaktoren in Verbindung gebracht wird, die viel früher im Leben erlebt wurden ", sagte die Studienautorin Jennifer Livingston. Sie ist Senior Research Scientist an der Universität am Buffalo Research Institute on Addictions.

"Es scheint, dass Familiendynamiken in den Vorschuljahren und in der mittleren Kindheit entscheidend für die Entwicklung von Aggression und Dating-Gewalt in den Teenagerjahren sind", Livingston sagte in einer Universitätsnachrichtenfreigabe.

Die Studie schloss 144 Teenager ein, die einen Vater mit einer Alkoholgebrauchstörung hatten. Die Jugendlichen wurden verfolgt, seit sie 1 Jahr alt waren.

Die Forscher fanden heraus, dass Mütter, die mit einem Alkoholiker lebten, eher depressiv waren. Als Ergebnis waren sie weniger liebevoll mit ihren Kindern, beginnend in der Kindheit, die Studie gefunden.

"Dies ist von Bedeutung, weil Kinder mit warmen und sensiblen Müttern besser in der Lage sind, ihre Emotionen und Verhaltensweisen zu regulieren", sagte Livingston. "Darüber hinaus gibt es mehr Ehekollisionen, wenn Alkoholabhängigkeit besteht."

Diese Erziehungsfragen können die Fähigkeit eines Kindes beeinträchtigen, sein Verhalten zu kontrollieren, was zu erhöhter Aggression in der frühen und mittleren Kindheit führt, so das Forscherteam

Im Gegenzug sind Kinder, die aggressiver in der Kindheit sind, besonders mit ihren Geschwistern, eher aggressiv mit romantischen Partnern, wenn sie Jugendliche sind, Livingston sagte.

"Unsere Ergebnisse unterstreichen die kritische Notwendigkeit für frühes Eingreifen und Prävention bei Familien, die aufgrund von Alkoholproblemen gefährdet sind. Mütter mit alkoholischen Partnern sind besonders auf Unterstützung angewiesen ", sagte Livingston.

Die Forschung legt nahe, dass das Risiko für Gewalt verringert werden kann, wenn Eltern während der Schwangerschaft wärmer und empfindlicher sind Kleinkindjahre, fügte sie hinzu.

"Dies wiederum kann Ehekonflikte reduzieren und die Selbstbeherrschung der Kinder erhöhen und letztendlich die Beteiligung an aggressivem Verhalten reduzieren", schloss sie.

Die Studie wurde veröffentlicht nur im Journal of Jugend und Adoleszenz .

Weitere Informationen

Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention haben mehr über Teenager-Gewalttaten.

Senden Sie Ihren Kommentar