Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Erwachsene, die Bewegung lieben, können 9 'biologische' Jahre

FREITAG, 26. Mai 2017 (HealthDay News) - Könnte regelmäßiges, anstrengendes Training ein "Jungbrunnen" sein? Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin - zumindest für Ihre Zellen.

"Nur weil Sie 40 Jahre alt sind, bedeutet das nicht, dass Sie biologisch 40 Jahre alt sind", sagte Larry Tucker, Professor für Sportwissenschaft bei Brigham Young Universität in Utah.

"Wir alle kennen Menschen, die jünger scheinen als ihr tatsächliches Alter. Je mehr wir körperlich aktiv sind, desto weniger biologische Alterungsprozesse finden in unserem Körper statt", sagte Tucker in einer Universitäts-Pressemitteilung.

Er und seine Kollegen analysierten Daten aus einer Umfrage unter mehr als 5.800 Amerikanern. Die Forscher folgerten, dass Menschen mit konstant hoher körperlicher Aktivität deutlich längere "Telomere" aufweisen als solche, die mäßig aktiv oder inaktiv sind.

Telomere sind die Proteinendkappen auf Chromosomen. Jedes Mal, wenn sich eine Zelle repliziert, geht ein winziges Stück der Endkappe verloren. Das heißt, je älter Sie werden, desto kürzer sind Ihre Telomere.

Aber Telomere bei Erwachsenen mit hoher körperlicher Aktivität hatten sieben Jahre weniger Alterung als bei mäßig aktiven Erwachsenen. Und der Vorteil war neun Jahre im Vergleich zu inaktiven Erwachsenen, die Forscher geschlossen.

Die Studie Autoren definiert "hochaktiv" als mindestens 30 Minuten (Frauen) oder 40 Minuten (Männer) Joggen pro Tag, fünf Tage pro Woche.

"Wenn Sie einen wirklichen Unterschied in der Verlangsamung Ihres biologischen Alterns sehen wollen, scheint es, dass ein wenig Übung es nicht schneiden wird. Sie müssen regelmäßig auf hohen Niveaus trainieren", sagte Tucker.

Die Studie doesn t beweisen tatsächlich, dass Übung Telomerverkürzung verzögert. "Wir wissen jedoch, dass regelmäßige körperliche Aktivität dazu beiträgt, die Sterblichkeit zu senken und das Leben zu verlängern, und jetzt wissen wir, dass ein Teil dieses Vorteils auf der Erhaltung der Telomere beruht", fügte Tucker hinzu.

Die Studie soll im Juli veröffentlicht werden Ausgabe der Zeitschrift Präventive Medizin .

Weitere Informationen

Das US-amerikanische National Heart, Lung and Blood Institute bietet einen Leitfaden für körperliche Aktivität.

Senden Sie Ihren Kommentar