Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Adlyxin zugelassen für Typ-2-Diabetes

Donnerstag, 28. Juli 2016 (HealthDay News) - Adlyxin (Lixisenatid ) wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration zur Behandlung von Typ-2-Diabetes bei Erwachsenen zugelassen, sagte die Agentur am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Wie die FDA erklärte, ist Adlyxin ein "Glucagon-ähnlicher Peptid-1-Rezeptor-Agonist" - - ein Hormonpräparat, das hilft, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Das Medikament wurde in klinischen Studien mit 5.400 Menschen mit Typ-2-Diabetes ausgewertet. Eine separate Studie mit 6.000 Typ-2-Diabetikern mit einem Risiko für atherosklerotische kardiovaskuläre Erkrankungen durchgeführt, sagte der FDA.

Typ-2-Diabetes betrifft mehr als 29 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten, für etwa 90 Prozent der diagnostizierten Fälle von Diabetes, die Agentur sagte. Erhöhter Blutzucker, der durch die Krankheit verursacht wird, kann zu Komplikationen wie Herzerkrankungen, Blindheit und Nerven- und Nierenschäden führen.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Adlyxin waren Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Durchfall und Schwindel. Niedriger Blutzucker (Hypoglykämie) war eine unerwünschte Reaktion bei Menschen, die Adlyxin im Tandem mit anderen Antidiabetika nahmen, sagte die FDA. Schwere allergisch-ähnliche Reaktionen wurden auch während der klinischen Bewertung des Arzneimittels berichtet.

Die Agentur gab an, dass sie Post-Marketing-Studien mit Adlyxin angeordnet habe, um seine Sicherheit bei Kindern zu bewerten und sich auf die körpereigene Immunantwort auf das Arzneimittel zu konzentrieren

Adlyxin wird von Sanofi-Aventis mit Sitz in Bridgewater, New Jersey produziert.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu dieser Zulassung erhalten Sie von der FDA.

Senden Sie Ihren Kommentar