Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Actemra zugelassen für bestimmte Blutgefäßentzündungen

MONTAG, den 22. Mai 2017 (HealthDay Nachrichten ) - Das injizierte Medikament Actemra (Tocilizumab) wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration zur Behandlung von Erwachsenen mit Riesenzellarteriitis, einer Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis), zugelassen.

In einer Medienmitteilung am Montag, sagte die FDA Diese Form der Vaskulitis betrifft hauptsächlich Blutgefäße des Kopfes. Traditionelle Therapie umfasst große Dosen von entzündungshemmenden Medikamenten namens Kortikosteroide.

"Wir haben die Entwicklung und Überprüfung dieser Anwendung beschleunigt, weil [Actemra] einen kritischen Bedarf für Patienten mit dieser schweren Krankheit erfüllt, die begrenzte Behandlungsmöglichkeiten hatte", sagte Dr. Badrul Chowdhury, Direktor der Abteilung für Lungen-, Allergie- und Rheumatologieprodukte der Agentur.

Actemra wurde in klinischen Studien mit 251 Patienten mit Riesenzellarteriitis untersucht. Das Medikament trägt ein Etikett mit der Aufschrift "Warnung vor möglichen ernsthaften Infektionen". Aus diesem Grund sollten Lebendimpfstoffe während der Einnahme des Medikaments vermieden werden, sagte die FDA.

Und Actemra sollte "mit Vorsicht" bei Personen mit erhöhtem Risiko für gastrointestinale Perforation oder gefährliche allergische Überempfindlichkeitsreaktionen verwendet werden, fügte die Agentur hinzu.

Das Medikament Hoffmann-La Roche wurde erstmals 2010 für mittelschwere bis schwere rheumatoide Arthritis zugelassen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Basel, Schweiz.

Weitere Informationen

Erfahren Sie mehr von der FDA.

Senden Sie Ihren Kommentar