Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

ACL-Chirurgie bringt Athleten in der Regel wieder ins Spiel: Studie

MITTWOCH , 22. März 2017 (HealthDay News) - Die meisten Athleten, die sich einer rekonstruktiven Operation für ein gerissenes vorderes Kreuzband (ACL) unterziehen, können wieder Sport treiben, heißt es in einer neuen Studie.

Forscher vom Krankenhaus für Spezialchirurgie in New York York City verfolgte zwischen 2009 und 2013 mehr als 200 Athleten, die dort eine ACL-Rekonstruktion hatten.

Im Durchschnitt 10 Monate nach der Operation hatten fast neun von 10 Patienten ihren Sport wieder aufgenommen. Von diesen Patienten sagten 89 Prozent, dass sie zu ihrem vorherigen Niveau der Konkurrenz zurückgekehrt waren, berichteten die Forscher.

"Unsere Studie fand heraus, dass die Patientenzufriedenheit nach der ACL-Rekonstruktion sehr hoch war und diese Zufriedenheit in hohem Maße mit der Rückkehr zu einem Sport korrelierte." Dr. Benedict Nwachukwu sagte in einer Krankenhaus-Pressemitteilung.

Insgesamt waren 85 Prozent sehr zufrieden mit den Ergebnissen, und 98 Prozent sagten, sie würden das Verfahren erneut durchlaufen, wenn nötig, die Studie gefunden.

Die ACL ist eine Band Das hält das Kniegelenk an Ort und Stelle und verbindet den Oberschenkelknochen mit dem Hauptknochen in Ihrem Unterschenkel. Es kann reißen wegen einer Kontaktverletzung, oder wenn sich das Knie zu weit dreht oder zu weit gestreckt wird.

Studienteilnehmer waren Basketball-, Fußball-, Lacrosse-, Ski-, Fußball- und Tennisspieler - Sportarten, die zu ACL-Tränen führen können. Das Durchschnittsalter der Patienten lag bei etwa 27 Jahren.

Der leitende Mediziner Dr. Answorth Allen ist Sportmediziner am Krankenhaus. "Verschiedene von Patienten berichtete Ergebnismaße, die auf Schmerzen, Instabilität, Schwellung und die Fähigkeit zur Durchführung routinemäßiger Aktivitäten nach ACL-Rekonstruktion abzielen, werden häufig verwendet. Aber Rückkehr zum Spiel und Patientenzufriedenheit wurden erheblich unterbewertet", sagte er.

Allen fügte hinzu Allein in den Vereinigten Staaten wurde die chirurgische Behandlung von ACL-Rupturen auf 2 Milliarden US-Dollar pro Jahr geschätzt. "Als solches gibt es ein erhebliches Interesse an der Bewertung des Nutzens der ACL-Rekonstruktionschirurgie", sagte Allen.

"Der Wert im Gesundheitswesen wird zunehmend aus der Patientenperspektive untersucht und definiert. Eine wichtige Ergänzung zur Beurteilung des Wertes für den Patienten ist die Messung und Berichterstattung der Patientenzufriedenheit ", fügte er hinzu.

Nwachukwu präsentierte die Ergebnisse vor kurzem auf der Jahrestagung der American Academy of Orthopaedic Surgeons in San Diego. Daten und Schlussfolgerungen, die bei Versammlungen vorgestellt werden, gelten in der Regel als vorläufig, bis sie in einer Fachzeitschrift veröffentlicht werden.

Weitere Informationen

Die American Academy of Family Physicians hat mehr über ACL-Verletzungen.

Senden Sie Ihren Kommentar