Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Das ABC von Good Zzzzzs

DIENSTAG, 31. Januar 2017 (HealthDay News) - In Fall Sie wissen nicht, was gesunde Schlafgewohnheiten ausmacht, ein in den USA ansässiges Expertengremium hat sie in einem neuen Bericht für Sie definiert.

Die Schlüsselindikatoren umfassen: Schlafen von mindestens 85 Prozent der gesamten im Bett verbrachten Zeit; einschlafen innerhalb von 30 Minuten oder weniger; wache nicht mehr als einmal in der Nacht auf; und nach dem ersten Einschlafen für 20 Minuten oder weniger wach.

Der Bericht der National Sleep Foundation umreißt auch die Forschung, die erforderlich ist, um mehr Indikatoren für eine gute Schlafqualität bei Menschen aller Altersgruppen zu identifizieren und zu beschreiben.

"Die Richtlinien der National Sleep Foundation über die Schlafdauer und nun über die Qualität, machen sie Sinn - sie bieten den Verbrauchern die Ressourcen, die sie benötigen, um ihren Schlaf zu verstehen ", sagte Co-Autor Max Hirshkowitz in einer Pressemitteilung der Stiftung. Er ist Vorsitzender der Schlaf-Stiftung.

Foundation Forscher sagten, dass 27 Prozent der Menschen im Durchschnitt mehr als 30 Minuten dauern, um einzuschlafen.

Korrespondierender Autor Dr. Maurice Ohayon sagte: "In der Vergangenheit haben wir definiert Schlaf durch seine negativen Ergebnisse, einschließlich Schlafunzufriedenheit, die nützlich waren, um zugrunde liegende Pathologie zu identifizieren.

"Natürlich ist dies nicht die ganze Geschichte. Mit dieser Initiative sind wir jetzt auf einem besseren Weg, die Schlafgesundheit zu definieren ", fügte er hinzu.

Ohayon ist Direktor des Stanford Sleep Epidemiology Forschungszentrums in Palo Alto, Kalifornien.

Weitere Informationen

Die US-Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention hat mehr Schlaf.

Senden Sie Ihren Kommentar