Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

9 Dinge, die Sie niemals tun sollten, wenn Sie an einem Ekzem leiden

Das Wort "Ekzem" stammt aus der griechischen Sprache und bedeutet so viel wie "kochen". Und jeder, der atopische Dermatitis hat - die häufigste Form von Ekzemen - kann es wahrscheinlich sehen Warum. Die Symptome zeigen sich häufig als rote, juckende Ausschläge an Armen und Beinen und können manchmal zu offenen Wunden oder zu schuppiger Haut führen.

Obwohl es erstmals möglich ist, als Erwachsener eine atopische Dermatitis zu entwickeln, erleben die meisten Menschen kurz nachdem sie geboren wurden, vielleicht erst zwei Monate alt. "Die meisten Menschen entwachsen es in ihren frühen Teenagerjahren, aber es kann später im Leben zurückkommen", sagt Whitney High, MD, Associate Professor für Dermatologie und Pathologie an der University of Colorado School of Medicine, in Denver. "Bei manchen Menschen geht die Neurodermitis bis ins Erwachsenenalter und lässt nie nach."

Der Zustand selbst ist wahrscheinlich erblich und verläuft normalerweise in den gleichen Kreisen wie allergischer Schnupfen und Asthma. "Familien, die ein Kind mit Ekzem haben, haben oft ein anderes Kind mit Asthma oder sogar ein drittes Kind mit saisonaler Rhinitis oder Heuschnupfen", sagt er.

Um Ihre Chancen auf ein Aufflammen zu begrenzen, sind hier neun Dinge zu vermeiden.

Nehmen Sie ein luxuriöses Bad

Ein langes Bad in der Badewanne könnte klingen fantastisch - aber wenn Sie Atopische Dermatitis haben, kann zu lange in der Badewanne verbringen Ihre Haut juckende und rote fühlen. Wenn Sie das nächste Mal den Wasserhahn aufdrehen, denken Sie an die Goldlöckchen-Regel: Das Wasser sollte nicht zu heiß sein, nicht zu kalt, sondern ein lauwarmes Medium. Im Idealfall begrenzen Sie Ihr Bad auch auf maximal 15 Minuten pro Tag, sagt Dr. High. "Wir sagen den Menschen, dass sie gut auf ihre Haut aufpassen sollen, indem sie sanft baden und die Haut nicht übertrocknen", sagt er.

Tragen Sie einen Wollpullover

Jede Art von abrasiver Textur, wie Wolle oder bestimmte synthetische Fasern, könnte Ihre Haut reizen, sagt Dr. High. Eine bessere Garderobe Wahl: weiche, Baumwollkleidung in einem loseren Schnitt, der nicht an Ihrer Haut reibt. Sie sollten auch neue Kleidung, die Sie kaufen, vor dem Tragen waschen. Einige enthalten Farbstoffe, die den Stoff im Geschäft schöner erscheinen lassen, aber ein Aufflammen der Haut auslösen können.

Verwenden Sie parfümierte Waschmittel

duftende Waschmittel und einige Trockner Blätter können auch Ihre Haut stören. Wählen Sie Produkte, die frei von Duftstoffen und Farbstoffen sind; Flüssige neigen dazu, weniger reizende Rückstände im Vergleich zu Pulver-Versionen zu hinterlassen. Wir mögen das All-FREE CLEAR Waschmittel, das speziell für Menschen mit empfindlicher Haut entwickelt wurde; Das Produkt erhielt ein Zulassungssiegel von der National Eczema Association (NEA), die eine Liste anderer hilfreicher Produkte auf ihrer Website führt.

RELATED: Die besten Waschmittel für empfindliche Haut

Waschen Sie mit alles außer parfümfrei Seifen

Ähnlich wie parfümierte Waschmittel, parfümierte Handseifen, Schaumbäder, Körperwaschmittel und Lotionen können sich die Haut trocken und juckend anfühlen. "Verwenden Sie milde Seifen, nicht stark parfümierte oder duftende Seifen", sagt Dr. High.

Kratzen Sie Ihre Haut

Atopische Dermatitis wird manchmal "das Jucken, dass Hautausschläge" genannt. Mit anderen Worten, sagt Dr. Hoch, "einige Leute denken, dass du zuerst das Juckreizgefühl hast, dann verursache den ganzen Schaden an der Haut mit dem Kratzen und Pflücken, was zum Hautausschlag führt. "Und während es eine gute Idee ist, beim ersten Anzeichen eines Kribbelns nach einer Feuchtigkeitscreme zu greifen sollte auch Ihre Fingernägel getrimmt und glatt halten - so werden Sie weniger wahrscheinlich die Haut durchstechen, wenn Sie am Ende kratzen.

Werden Sie zu heiß - oder kalt

Während der wärmeren Monate, der Hoch Temperaturen (oder, das Gefühl von Hitze, sagt Dr. High) können manchmal die Haut der Leute stören. Nicht nur das, auch Schwitzen kann Reizungen verursachen. Ebenso kann das kalte, trockene Wetter im Winter auch Juckreiz auslösen.

Überspringen Feuchtigkeitscreme

Um ein Aufflammen zu vermeiden, müssen Sie mehr als nur tunVermeide bestimmte Produkte. Sie sollten auch Ihre Haut mindestens zweimal täglich befeuchten, um zu verhindern, dass sie zu trocken oder rissig wird, laut der American Academy of Dermatology. Suchen Sie nach milden, parfümfreien Lotionen-Aveeno Eczema Therapy Feuchtigkeitscreme und Cetaphil's RestoraDerm Ekzem Calming Body Moisturizer sind zwei Optionen - oder wählen Sie für Vaseline. Es ist auch ratsam, ein neues Produkt auf einer kleinen Hautpartie auszuprobieren, mit der Ausnahme, dass die Haut später juckt und gereizt wird.

Eat trigger foods

Obwohl die Mehrheit der Ekzeme aufflackern - ups werden nicht durch die Ernährung einer Person verursacht, "es kann gelegentlich Fälle geben, in denen atopische Dermatitis durch Essen oder Getränke verschlimmert wird", sagt Dr. High. Um herauszufinden, was möglicherweise Ihre Auslösung auslöst, versuchen Sie, Ihre tägliche Routine (einschließlich Mahlzeiten) in einem Tagebuch zu verfolgen. Wenn Sie auf Ihre früheren Einträge zurückblicken, können Sie möglicherweise die Schuldigen identifizieren. Zum Beispiel, wenn Sie und Ihr Arzt denken, dass Milch eine Fackel verursacht, möchten Sie es möglicherweise aus Ihrer Ernährung eliminieren, während Sie mit einem Ernährungsberater arbeiten, um Ihre Aufnahme mit anderen kalziumreichen Lebensmitteln zu unterstützen.

Lassen Sie Stress übernehmen

Obwohl Stress eine Fackel auslösen kann, sagt Dr. High, dass dies normalerweise der letzte Faktor ist, den Ärzte in Betracht ziehen. Aber er stellt auch fest, dass alle seine Patienten nachts, je nachdem, ob sie atopische Dermatitis oder irgendeinen anderen juckenden Hautzustand haben, juckender fühlen. "Es ist die Zeit des Tages, wenn es ruhig ist", sagt Dr. High. "Du wirst dich nicht kratzen fühlen, wenn du bei deinem Job eine Million Meilen pro Stunde gehst. Sie haben keine Zeit, all diese Körperempfindungen zu nutzen. "

Senden Sie Ihren Kommentar