Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

9 Von 10 Müttern sehen ihre übergewichtigen Kleinkinder als normal


Getty Images

Von Anne Harding

Montag, 7. Mai 2012 (Health.com) - Die Liebe einer Mutter macht in der Regel für gesunde und glückliche Kinder, aber in einigen Fällen kann es zur Fettleibigkeit bei Kindern beitragen, eine neue Studie schlägt vor.

In der Studie präsentierten die Forscher 281 Mütter mit Zeichentrickzeichnungen von Kleinkindern von dürr bis dicklich und baten sie, die Zeichnung auszuwählen, die ihrem Kind am nächsten kam.

Fast 70% der Frauen verkannten sich die Körpergröße ihres Kleinkindes, aber die Rate war viel höher bei den Müttern von übergewichtigen Kindern. Laut der Studie fanden 94% dieser Mütter heraus, dass die Größe ihres Kindes im Normalbereich liegt.

Frühere Studien bei älteren Kindern haben ähnliche Ergebnisse erbracht. Die neue Studie, die diese Woche in den Archiven der Kinder- und Jugendmedizin veröffentlicht wurde, ist die erste, die weitverbreitete Fehleinschätzungen der Körpergröße bei den Eltern von Kleinkindern zeigt.

Da die Raten von Übergewicht und Adipositas nahezu historisch sind Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Die Ansichten der Eltern darüber, was ein normales, gesundes Gewicht ausmacht, könnten verzerrt sein, sagt Hauptautorin Erin R. Hager, Ph.D., Assistenzprofessorin für Pädiatrie an der medizinischen Fakultät der Universität von Maryland in Baltimore.

Related Links:

  • Ist es Baby Fett oder Adipositas?
  • 10 Gewohnheiten der gesunden Familien
  • Wie Kindheit Adipositas verbessert, werden Kinder in Armut zurückgelassen werden?

Die Tatsache, dass klobige Oberschenkel und Grübchen Knie sind weit verbreitet Als ein Zeichen von Gesundheit und guter Erziehung gesehen, hilft es wahrscheinlich auch nicht, fügt Hager hinzu. "Unsere Gesellschaft schätzt wirklich mollige Säuglinge und Kleinkinder", sagt sie.

Baby Fett kann süß sein, aber zu viel davon erhöht das Risiko eines Kindes, später im Leben übergewichtig zu sein, stark. "Viele Eltern verstehen das nicht, selbst wenn sie in der Kindheit oder im Kleinkindalter übergewichtig sind, wenn sie übergewichtig sind, werden sie nicht unbedingt erwachsen, wenn sie es tun", sagt Hager. "Es gibt sicherlich ... Kinder, die wachsen, wenn es, aber die meisten Kinder nicht."

Die Kleinkinder in der Studie lagen im Alter von 12 bis 32 Monaten. Neunundzwanzig Prozent wurden als übergewichtig angesehen, was bedeutet, dass sie in der Wachstumskurve der Weltgesundheitsorganisation 85 Prozent oder höher für ihre Altersgruppe waren.

Die Mütter von übergewichtigen Kleinkindern waren im Allgemeinen mit dem Gewicht ihres Kindes zufrieden. Zweiundachtzig Prozent deuteten an, dass sie keine Lust auf ein kleineres Kind hätten, und 4% sagten, sie wollten, dass ihr Kind noch größer wird.

Zwei Drittel der Mütter in der Studie lebten auf oder unter der Armutsgrenze, und etwas mehr als die Hälfte erhielten Lebensmittelmarken im Rahmen des Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP). Obwohl Adipositasraten bei Kindern mit niedrigem Einkommen tendenziell höher sind, sagt Hager, dass sie bei vermögenden Müttern dieselben Missverständnisse erwarten würde.

"Andere Studien über ältere Kinder und Jugendliche, die in Mischeinkommens-Populationen stattgefunden haben oder mittleren Bevölkerungsgruppen haben ähnliche Ergebnisse gezeigt ", sagt sie.

zu verstehen, wie Eltern die Größe ihrer Kinder Körpergröße ist wichtig, sagt Hager, weil Mütter und Väter von übergewichtigen Kindern sind weniger wahrscheinlich zu helfen, ihre Kinder besser essen und mehr zu bekommen Übung, wenn sie nicht glauben, dass das Gewicht ihres Kindes ein Problem ist.

Senden Sie Ihren Kommentar