Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

9 Appetitzügler, die wirklich funktionieren

Während meiner über 15-jährigen Karriere habe ich unzählige Diät- und Gewichtsabnahme-Taktiken gesehen, von Pudern, Pillen und Tränke, zu unorthodoxen Behandlungen, wie Eisbädern und Ohrclips.

Wenn Kunden fragen, â ??? Sollte ich das versuchen? mein erster Schritt ist es, die Wissenschaft zu überprüfen, und oft gibt es keine.

Das heißt zwar nicht, dass es keine Gültigkeit hat, aber es bedeutet, dass es viele unbeantwortete Fragen gibt, wie oft, wie oft und welche Nebenwirkungen?

Manchmal finde ich, dass auch Produkte und Ansätze mit dahinter stehenden Studien mehr Risiken als Nutzen haben.

Aus diesen Gründen pflegen viele Experten eine skeptisches Auge. Ein Professor der University of Alabama machte diese Woche einige Schlagzeilen, indem er die meisten Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme als Verschwendung von Geld bezeichnete, darunter auch einige Prominente, die schwören.

Aber ich verstehe, weil das primäre Mantra in der Gesundheitsversorgung immer lautet: schade nicht. Das ist der Grund, warum meine Trickkiste voller sicherer Techniken ist, die auf Forschung basieren.

Hier sind neun, die entweder helfen können, Ihren Appetit zu drosseln oder die Rückkehr des Hungers zu verzögern - und sie gewinnen mache dich miserabel:

Iss mehr Fett
Es mag widersprüchlich erscheinen, aber mehr Fett zu essen ist eine kluge Abnehmstrategie - solange es die richtige ist. Forscher an der UC Irvine entdeckt, dass Ölsäure, ein "gut" Fett hilft, den Dünndarm dazu zu bringen, Oleoylethanolamid zu produzieren, eine Verbindung, die ihren Weg zu Nervenenden findet und eine hungerbeschränkende Botschaft an das Gehirn übermittelt. Große Quellen sind Nüsse, Avocado und extra natives Olivenöl. Bonus: Fett verzögert auch die Magenentleerung, wodurch Sie länger voller bleiben.

Schneiden Sie Ihre Nahrung in kleinere Stücke
Arizona State University Forscher fanden heraus, dass das Schneiden von Lebensmitteln in kleinere Stücke erhöht Sättigung mehr als ein größeres Stück Essen mit dem gleichen Anzahl der Kalorien. Studenten, die einen ganzen Bagel erhielten, aßen mehr davon und nahmen bei einer nachfolgenden Mahlzeit mehr Kalorien zu sich als jene, denen derselbe Bagel in vier Stücke geschnitten serviert wurde. Testen Sie diesen Trick auf sich selbst oder greifen Sie auf "loses" Nahrungsmittel, die natürlich mehr, kleinere Stücke pro Umhüllung, wie Traubentomaten, Beeren, Trauben, Popcorn, Nüsse und Samen zur Verfügung stellen.

Erhalten Sie einen Endorphinstoß

In einer brasilianischen Studie fanden Forscher, dass außer dem Verbrennen von Kalorien und Stoffwechsel anregen, Bewegung kann die Empfindlichkeit der am Sättigungsgefühl beteiligten Neuronen wiederherstellen, was wiederum den Verzehr von Nahrungsmitteln natürlich einschränkt. Sogar ein Spaziergang wird tun. Eine andere Studie von der Universität von Exeter fand heraus, dass ein 15-minütiger Spaziergang, anstatt einer 15-minütigen Pause, das Naschen bei der Arbeit um 50% reduzierte.

Benutze deine Sinne
Zu ​​jeder Mahlzeit gehören duftende Gewürze, wie frischer geriebener Ingwer , frische Minze, Zimt, Rosmarin und Basilikum, ist eine der Kernphilosophien in meinem neuesten Buch SASS! Dich selbst schlank. Neben Aroma und Antioxidantien können aromatische Nahrungsmittel auch dazu beitragen, weniger zu essen. In einer Studie, wenn Probanden die Fähigkeit hatten, ihre eigenen Dessertportionen zu kontrollieren, aßen sie 5-10% weniger stark riechender Auswahlen.

Reichweite für Roggen
Ganze Körner sind heiß, aber ganze Roggennahrung kann dazu führen knabbern weniger als ihre Vollkorngegenstücke. Die Forschung zeigt, dass Roggen eine geringere Insulinreaktion auslöst, die Fülle nach der Mahlzeit erhöht und dazu führt, dass bei der folgenden Mahlzeit natürlich weniger gegessen wird. Der einfachste Weg, Roggen zu genießen, ist in Form von Crackern, aber es wird auch in mehr Lebensmittel, wie Roggennudeln und Roggenflocken, eine Haferflockenalternative enthalten.

Vertrauen Sie auf Ihr Gedächtnis
Wissenschaftler von Die University of Birmingham untersuchte, wie sich die Erinnerung an das Mittagessen am selben Tag auf die Menge an salzigen oder süßen Snacks auswirkte, die später am Tag gegessen wurden. Freiwillige, die gebeten wurden, ihr Mittagessen gegen ihren Weg zurückzurufen, aßen weniger von den Leckereien, die sie in unbegrenzten Mengen naschen durften.

Beginne den Tag richtig
Du hörst es seit du in der Grundschule warst, aber das Fastenbrechen, der Ursprung des Wortes Frühstück, ist eine Regel zum Leben. Neben dem Start in den Stoffwechsel wirkt sich ein morgendliches Essen auf Ihre Einnahme aus. Die Skipper essen 40% mehr Süßigkeiten, 55% mehr Limonade, 45% weniger Gemüse und 30% weniger Obst als diejenigen, die frühstücken. Darüber hinaus sind die Frühstückskipper 4,5-mal häufiger übergewichtig. Für die beste Balance, zielen auf eine Kombination aus Obst, Vollkorn, magerem Eiweiß und gesundem Fett, wie diesem Mangoparfait.

Verlangsamen Sie
Wenn Sie dazu neigen, unterwegs zu essen und Ihr Essen hinunter zu verschlingen , arbeite daran, es zu verlangsamen. Eine Studie, die im Journal of Clinical Endocrinology & amp; Metabolism veröffentlicht wurde, fand heraus, dass zu schnelles Essen die Freisetzung von Hormonen einschränkt, die Völlegefühl auslösen, was zu hirnlosem Essen führen kann. Eine andere Studie der Universität von Rhode Island fand heraus, dass langsame Esser ungefähr viermal weniger Kalorien pro Minute aufnehmen und ein höheres Sättigungsgefühl erfahren, obwohl sie weniger essen. Um an Bord zu kommen, lege dein Utensil oder Essen zwischen jeden Bissen, atme tief durch und höre auf zu essen, wenn du fühlst, dass du gerade genug hattest, selbst wenn du deinen Teller nicht gereinigt hast.

Stellen Sie die Stimmung
Sanfte Beleuchtung und Musik sind nicht nur für Romantik. Forscher der Cornell University entdeckten, dass sie auch helfen, das Essen zu zügeln. Unter diesen Bedingungen bewerteten Restaurantgäste ihre Mahlzeiten als angenehmer und konsumierten 18% weniger, genug, um in einem Jahr zwischen 10 und 20 Pfund zu verlieren.

Es gibt so viel mehr erprobte und wahre Taktiken, aber ich würde es lieben, von dir zu hören. Was hilft dir, dich weniger hungrig und voller zu fühlen (das kommt nicht in eine Flasche)? Bitte twittern Sie Ihre Gedanken an @CynthiaSass und @goodhealth

Cynthia Sass ist eine eingetragene Ernährungswissenschaftlerin mit Master-Abschluss in Ernährungswissenschaft und öffentlicher Gesundheit. Sie ist häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, wo sie als Ernährungsredakteurin und als Privatanwältin in New York, Los Angeles und auf weite Entfernung tätig ist. Ihr letzter New York Times Bestseller ist S.A.S.S! Sich selbst schlank: Erobern Cravings, Tropfen Pfund und Lose Inches. Connect mit Cynthia auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Lesen Sie mehr:

  • 5 Gründe, die Ihre Diät macht Sie Fett
  • Warum Kalorien zählen falsch sind: 6 Diät Mythen, Busted
  • Ashton Kutcherâ ?? ? S Diet Scare: 5 Fad-Diät Red Flags
  • Der geheime Grund, dass Sie Pig Out (und was man dagegen tun!)
  • Die heiße neue Diät Victoria Beckham und Jennifer Aniston schwören von
  • Angst vor der Waage? 5 Gründe, warum Sie sich nicht selbst wiegen sollten
  • Um Gewicht zu verlieren, ändern Sie Ihre Beziehung (mit Essen!)

Senden Sie Ihren Kommentar