Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

8 Gesündere Lebensweise im Jahr 2010


von Shaun Chavis
Folgen Ich auf Twitter
Möchten Sie nicht wieder die gleiche alte Auflösung machen? Eine gute Möglichkeit, Resolutionen zu betrachten, ist, über die Dinge nachzudenken, die Sie im vergangenen Jahr gelernt haben, und sie zu einem Teil Ihres Lebens im neuen Jahr zu machen. Welche Neuigkeiten aus dem Jahr 2009 werden dich 2010 anders leben lassen?

Ich habe meine Kollegen unter Gesundheit gefragt, was sie für die größten Gesundheitsgeschichten des Jahres 2009 hielten - Forschungsergebnisse, die sie mit ihren Freunden geteilt haben die Art, wie sie für sich selbst sorgen, Themen, mit denen sie mit ihren eigenen Ärzten sprechen, oder Geschichten, die ihr Leben persönlich verändert haben. Hier ist eine Liste dessen, was wir 2009 gelernt haben, plus Dinge, die unser 2010 hoffentlich gesünder machen werden.

Alkohol und Brustkrebs : Nach der Lektüre, dass Wein das Brustkrebsrisiko erhöhen kann, sagt eine Angestellte jetzt beschränkt sich auf ein Glas Wein in einer Nacht, wenn sie ihre Freundinnen trifft. Sie verbreitet das Wort auch an ihre Freunde, Schwestern und Mütter, die in einem Weinklub sind.

Hydroxycut : Einer unserer Mitarbeiter hat mit ihrem Arzt über die anhaltenden Auswirkungen der Einnahme von Hydroxycut nach einem Rückruf gesprochen Eine starke Warnung von der FDA im Mai. Hydroxycut war mit Leberschäden verbunden, und ein junger Mann starb nach Einnahme. "Ich wusste immer, dass es schlecht für meinen Körper ist, aber ich habe es wie ein Vitamin genommen, als ich in der Highschool mit meinem Gewicht zu kämpfen hatte", schrieb unser Mitarbeiter. Ihr Wunsch: Bessere Regulierung von Produkten zur Gewichtskontrolle.

Flossing : Niemand liebt es wirklich, aber Zahnseide kann mehr als sechs Jahre zu Ihrem Leben beitragen, indem es entzündungsverursachende Bakterien eliminiert. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass Mundhygiene (oder deren Fehlen) sowohl mit Krebs als auch mit Herzerkrankungen in Verbindung steht. Eine unserer Redakteure, die eine lebenslange Glosserin ist, sagt, dass sie jedem sagt, dass Zahnseide helfen kann, ihr Leben zu retten.


(Istockphoto)

Jährliche Pap-Abstriche : Im November zeigte eine Studie, dass viele Ärzte überbewertet Pap-Abstriche. Kurz darauf veröffentlichte das American College of Obstetricians and Gynecologists neue Richtlinien, die darauf hindeuteten, dass Frauen ihren ersten Pap-Abstrich im Alter von 21 Jahren erhalten und je nach Alter alle zwei bis drei Jahre untersucht werden sollten. Jetzt schlagen drei große Organisationen vor, dass Frauen unter bestimmten Bedingungen die Zahl der Abstriche, die sie erhalten, reduzieren können. Einer unserer Autoren sagt, sie und ihre Freunde hätten viele Diskussionen über die Nachrichten geführt. Trotz der Vorschläge plant sie immer noch jedes Jahr. "Ich hatte [zu] viele Freunde mit Krebszellen, die entfernt werden mussten", schrieb sie.

Jährliche Mammogramme für über 40 : Sie erinnern sich wahrscheinlich an die Debatte über dieses heiße Thema. Ein Expertengremium gab ihre Meinung bekannt, dass Frauen ihre ersten Mammographien mit 50 Jahren haben sollten und dann einen Termin alle zwei Jahre einplanen sollten. Dies war ein Kontrast zu den früheren Richtlinien, die Frauen über 40 eine Mammographie jedes Jahr empfehlen sollten. Die Meinung des Gremiums bestätigt eine langjährige Überzeugung unserer Redakteure: Sie plant immer noch ihre Mammogramme alle zwei Jahre.

Adipositas bei Kindern : Im September gab das British Medical Journal aktuelle Strategien zur Bekämpfung der Kindheit an Fettleibigkeit funktioniert nicht: Kinder trinken weniger Soda, aber sie bekommen immer noch nicht genug Obst und Gemüse. Eine ärztlich geführte Intervention hatte keine langfristigen Auswirkungen auf Ess- und Bewegungsgewohnheiten. Einer unserer Autoren, der keine Kinder hat, sagt, dass sie immer nach leckeren kinderfreundlichen vegetarischen Rezepten für ihre Freunde Ausschau hält, die Kinder haben. Ich muss sie lieben "es dauert ein Dorf" Haltung!

Essen Frühstück : Im Jahr 2008 präsentierte ein klinischer Professor und Endokrinologen Forschung über die Vorteile von einem großen Frühstück zu essen, um Gewicht zu verlieren. Ich probiere nicht jede Diät, die in mein Büro kommt, aber als ich eine Kombüse von bekamThe Big Breakfast Diet vor ein paar Monaten von der gleichen Forscherin, Daniela Jakubowicz, beschloss ich, es zu versuchen. Das Schema: Essen Sie etwa die Hälfte des Tages Kalorien um 9 Uhr morgens Kochen und Essen so viel Essen am Morgen ist eine kleine Herausforderung, aber auf der anderen Seite: Buh-Tschüß, Hunger! Ich war so voll, dass ich nie an Snacks für die Mittagszeit dachte.

Vitamin D : Es gibt immer noch Diskussionen über dieses Wundervitamin, aber ein Redakteur redet: "Ich habe gelesen, dass Menschen über 50 nicht so gut sind bei der Umwandlung von Sonnenlicht in Vitamin D. Es gab alle Arten von Studien, die berichtet haben, dass Vitamin D bei der Bekämpfung verschiedener Krebsarten (zuletzt Lymphom), erhöhter Muskelkraft, Unterstützung der Gehirnleistung usw. geholfen haben könnte. " Dieser Redakteur wurde getestet und stellte fest, dass ihr Vitamin-D-Spiegel niedrig war, also nahm sie ein Supplement. Sie sagt, ihre Energie ist gestiegen, ihre Haare sind gesünder und sie könnte Krebs vorbeugen. Wenn man nicht genug bekommt, kann das Sterberisiko um 26 Prozent steigen, und während ich eine Geschichte vor einiger Zeit recherchierte, erzählte mir eine Expertin, dass schwarze Frauen übergewichtig seien, die am Schreibtisch arbeiteten. Unnötig zu sagen, dass ich auch mein Vitamin D erhöht habe.

Sie sind an der Reihe: Welche Neuigkeiten in 2009 werden die Art und Weise, wie Sie sich im Jahr 2010 um sich kümmern, verändern?

Senden Sie Ihren Kommentar