Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2019

8 Dinge, die bei der Wahl eines Blutzuckermessgeräts zu beachten sind

Teststreifen werden separat von Glukosemonitoren verkauft und können teuer sein. (KRISTEN AFONSO / PRISCILLA DE CASTRO) Blutzuckermessgeräte sind Geräte von der Größe eines Mobiltelefons oder kleiner ??, die verwendet werden, um Ihren Blutzucker zu überwachen zu Hause.

Obwohl sie mit dem neuesten digitalen Gerät verwechselt werden können, sind diese Gadgets mit Lanzetten ausgestattet, die dazu dienen, den Finger zu stoßen, und Teststreifen, wo Sie den Blutstropfen platzieren, bevor Sie ihn in den überwachen Sie, um einen Blutzuckermesswert zu erhalten.

Sie reichen in Preis von $ 20 bis $ 70, aber werden häufig von den verschiedenen Gesundheitspflegeanbietern kostenlos weg gegeben. Unternehmen können es sich leisten, die Monitore kostenlos abzugeben, weil sie ihr Geld mit Glukosestreifen verdienen, die pro Strip 1 $ oder mehr kosten können. Wenn Sie Ihren Blutzucker so oft kontrollieren, wie Sie sollten, können Sie leicht mehr als 100 US-Dollar pro Monat ausgeben.

Der größte Teil Ihrer Kosten kommt von Glukosestreifen. Bei der Auswahl Ihres Gerätes sollten Sie daher auf die Kosten der Streifen achten, auch wenn der Monitor frei ist.

Blutzuckermessgeräte

"Das kann Ihr Leben retten" Video ansehenMehr über Blutzuckerüberwachung

  • Fachberatung About Home Blutzucker-Monitoring
  • 7 Blutzucker-Tests weniger schmerzhaft machen

Möglicherweise müssen Sie einen bestimmten Blutzucker-Monitor auswählen, da dies Ihre Versicherung abdeckt. Edith Sciamanna, 79, aus Binghamton, N.Y., hat genau deshalb den Accu-Chek Advantage. "Ich bin ziemlich zufrieden damit", sagt sie.

Wenn Sie jedoch den Luxus der Wahl haben, gibt es Unterschiede zwischen den Modellen, die Ihnen helfen können, sich zu entscheiden (zusätzlich zu den Kosten der Streifen). Berücksichtigen Sie, dass einige Systeme:

  • Sind Multisite: Dies bedeutet, dass Sie sich nicht nur am Finger, sondern auch am Oberarm, Unterarm, Oberschenkel, Wade oder fleischigen Teil der Hand stechen können Blutproben:
  • Die Lanzette stochert die Haut nicht so tief ein. Geben Sie Ergebnisse in nur fünf Sekunden:
  • Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn Sie an Hypoglykämie leiden. Wenn Blutzucker gefährlich niedrig ist, müssen Sie schnell herausfinden und Glukose verbrauchen, um dem entgegenzuwirken. Haben Sie mehr Gedächtnis:
  • Einige nehmen so wenig wie 10 vorherige Tests auf; andere können die 500 vorherigen Tests protokollieren. Sind kleiner und tragbarer als andere:
  • Wenn Sie keine großen Geldbörsen haben, spielt die Blutzuckerüberwachung eine große Rolle. Gute Nachrichten - die heutigen Einheiten sind viel kleiner als in der Vergangenheit. Modelle wie der FreeStyle Lite und der OneTouch UltraMini passen in eine schmale Tasche. Kommt mit Software:
  • Obwohl die meisten Glukose-Monitore Ergebnisse in ihrem Speicher speichern können, werden einige Geräte auch mit Ihrem Computer synchronisiert. Durch das Herunterladen Ihrer Daten können Sie Ihre Messwerte leichter mit Ihrem Arzt teilen und Ihren Blutzucker über viele Monate hinweg verfolgen. Sie können Ihre Daten auch sichern, wenn Sie Ihren Monitor verlieren. Wenn Sie Probleme mit dem Computer haben oder Ihre Messwerte lieber manuell verfolgen, können Sie diese Funktion überspringen. Sind auf Personen mit Sehschwäche ausgerichtet:
  • Größere Anzeigen erleichtern Sehbehinderten das Sehen Ergebnisse. Sind einfacher zu bedienen:
  • Da Sie unter idealen Bedingungen nicht immer Ihren Blutzucker kontrollieren, ist es wichtig, das Design des Modells und seiner Streifen zu berücksichtigen. Einige Modelle füttern ihre Streifen von einer internen Trommel (Accu-Chek Compact Plus) oder einer Disc (Ascensia Breeze 2); andere müssen in einen kleinen Slot gesteckt werden, eine Herausforderung um 4 Uhr morgens, wenn der Blutzucker niedrig ist und Ihre Hände zittern. Nächste Seite: Beispiele für Glukosemonitore [pagebreak] Hier sind einige Beispiele für Glukosemonitore. (Die Preise sind variabel, und einige reflektieren Kits, die mit Streifen geliefert werden, suchen Sie also nach dem besten Angebot.)

Das OneTouch Basic Meter

  • ist nicht multi-site, erfordert 10 Mikroliter Blut, gibt Messwerte in 45 Sekunden, hat einen 75-Test-Speicher und kommt mit Software. Kosten sind 70 $; 110 $ für 100 Streifen. Accu-Chek Active
  • benötigt einen Mikroliter Blut, gibt in fünf Sekunden eine Ablesung und kann bis zu 200 Testergebnisse speichern. Die Kosten betragen ca. 20 $; $ 30 für 50 Streifen. Accu-Chek Aviva
  • benötigt 0,6 Mikroliter Blut, rendert Ergebnisse in fünf Sekunden und hat einen Speicher für 500 vorherige Tests. Kosten sind 73 $; $ 98 für 100 Streifen. Der Ascensia Breeze 2 Meter
  • ist Multisite, benötigt 2,5 bis 3,5 Mikroliter Blut, liefert Messwerte in fünf Sekunden, kann bis zu 420 Tests speichern und wird mit Software geliefert. Kosten sind 33 $; $ 90 für 100 Streifen. Das Freestyle Freedom Meter
  • benötigt die geringste Blutmenge (0,3 Mikroliter), ist klein, gibt Ergebnisse in fünf Sekunden und speichert 250 vorherige Tests. Die Kosten betragen ca. 28 USD. 97 $ für 100 Streifen Medtronic Guardian RT
  • ist ein kontinuierliches Überwachungssystem (ein kleiner Sensor, der unter die Haut eingeführt wird und alle fünf Minuten Messwerte an einen Monitor sendet). Die Kosten betragen 1.339 $ (35 $ zusätzlich für den Sensor). Weitere kontinuierliche Monitore sind das DexCom Seven System (800 $ für das Basissystem und 240 $ für ein Paket mit vier Sensoren) und der Abbott FreeStyle Navigator , der im März 2008 von der FDA zugelassen wurde Die meisten Versicherungspläne decken keine kontinuierlichen Überwachungssysteme ab.

Senden Sie Ihren Kommentar