Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

8 Fakten über ein Baby mit einem Surrogat

Es ist offiziell: Kim Kardashian West und Kanye West haben Baby Nummer drei begrüßt . Menschen berichtet, dass das dritte Kind des berühmten Paares - eine Tochter - am Montag, 15. Januar, durch einen Leihmutter geboren wurde. "Wir sind unserem Surrogat unglaublich dankbar, der unsere Träume mit dem größten Geschenk, das man geben kann, wahr gemacht hat", teilte Kardashian West am Dienstag in ihrem Beitrag "She's Here!" Auf ihren Webseiten mit.

Während ihrer letzten beiden Schwangerschaften Kardashian West litt an Plazenta accreta - einem Zustand, bei dem das Organ nach der Entbindung an der Gebärmutter festhielt -, und die Ärzte warnten sie vor dem Risiko, ein anderes Baby zu tragen. In einigen Fällen kann Plazenta accreta zu einer lebensbedrohlichen Blutung führen.

Ein Schwangerschafts-Ersatz oder Gestations-Träger (der Fachausdruck) ist eine Option, wenn eine Schwangerschaft zu riskant ist oder eine Frau nicht in der Lage ist, eine Schwangerschaft zu tragen. Aber wer dient als Ersatz? Und welche Frau ist die biologische Mutter des Babys? Weil das Arrangement ein wenig kompliziert werden kann, haben wir zwei Spezialisten gebeten, die grundlegenden Fakten zu teilen.

Das Kind wird mit der DNA seiner Eltern geboren

In den meisten Fällen wird der Prozess so durchgeführt: "Durch einen IVF-Zyklus , nehmen Sie das Ei von der Mutter und befruchten Sie es mit dem Sperma des Vatis, dann übertragen Sie den Embryo in die Gebärmutter eines Gestationsträgers ", erklärt reproduktive Endokrinologe Naveed Khan, MD, von Shady Grove Fertility in Leesburg, Virginia. Der Träger der Schwangerschaft trägt dann das Baby aus, und Mutter und Vater nehmen ihre Brötchen als Eltern wieder auf, nachdem das Baby geboren ist. So hat ein Schwangerschafts-Träger keine biologische Beziehung zum Kind.

Ein Schwangerschafts-Träger ist nicht das Gleiche wie ein Ersatz

Ein traditionelles Ersatz-Kind wird schwanger mit ihrem eigenen Ei und dem Sperma des Vaters - über IVF oder intrauterine Insemination Spermien werden direkt in die Gebärmutter gelegt - und sie ist die leibliche Mutter des Kindes. Aber diese Anordnung ist nicht mehr weit verbreitet, sagt Dr. Khan. "Die meisten Eltern wollen, dass ihr Kind ihre Gene hat, also benutzen sie einen Schwangerschafts-Träger."

Ja, Sie kennen andere Stars, die einen Gestations-Träger hatten

Im Januar 2016 gaben Tyra Banks und ihr Freund ihr Baby bekannt Junge, York, wurde mit Hilfe eines Ersatzes geboren. Giuliana und Bill Rancics Sohn, Edward Duke (jetzt 4), wurde ebenfalls mit Hilfe eines Schwangerschafts-Trägers geboren. So war Lucy Lius Baby Rockwell Lloyd, die im Jahr 2015 ankam. Die Liste geht weiter: Ellen Pompeo, Sarah Jessica Parker, Elizabeth Banks, Nicole Kidman - sie alle haben Surrogate benutzt, um ihre Kinder zu tragen.

VERBINDUNG: Unerwünschter Schwangerschaftsrat Untersucht

Schwangerschafts-Leihmutterschaft wird nicht aus Bequemlichkeit gemacht

"Wenn das Wort da rauskommt, fangen die Leute an zu denken:" Oh, ich sollte es tun ", weil sie keine Schwangerschaftsstreifen wollen oder zu beschäftigt sind. Aber das sind keine medizinischen Gründe ", erklärt Dr. Khan, der darauf hinweist, dass alle Schwangerschaften das Potenzial für Komplikationen haben, und Schwangerschaftsträger ein Risiko eingehen, das nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte.

Es gibt eine Vielzahl von Gründen a Ehepartner brauchen möglicherweise einen Träger

Zum Beispiel kann die Frau nach einer Hysterektomie keine Gebärmutter haben, um eine Krankheit wie Krebs zu behandeln. Oder sie hätte wiederholt Fehlgeburten erlitten oder mehrere IVF-Zyklen ausprobiert, die nicht erfolgreich waren. Oder sie könnte ein gesundheitliches Problem haben, das eine Schwangerschaft gefährlich macht, wie zum Beispiel die pulmonale Hypertonie, sagt Michael Cackovic, MD, ein Geburtshelfer, spezialisiert auf mütterliche fetale Medizin am Ohio State University Wexner Medical Center. Homosexuelle Männerpaare, die Spendereier verwenden, werden ebenfalls Träger einer Schwangerschaft, um ein Kind zu bekommen.

Um unsere Top Stories in Ihren Posteingang zu bekommen, melden Sie sich für den HEALTH Newsletter

anDu kannst einen Freund fragen - oder einen Fremden finden

Die Wahl der Person, die dein Baby tragen wird, ist zweifellos eine große Sache. Sie kann jemand sein, den du kennst, wie eine Schwester oder ein vertrauenswürdiger Freund oder sogar deine Mutter. (Das heißt, Oma bringt ihr Enkelkind zur Welt. Ja, es ist schon einmal passiert.) Oder du kannst durch eine Agentur gehen, die dich mit einem Träger zusammenbringt. Agenturen berücksichtigen die medizinische und Schwangerschaftsgeschichte eines potenziellen Trägers sowie ihr emotionales Wohlbefinden. Sie machen auch Labor-Aufarbeitungen und haben möglicherweise andere Anforderungen, wie eine Beschränkung auf Kaiserschnitte, sagt Dr. Cackovic. Carrier werden stark gescreent, erklärt er, in einem Prozess, der der Auswahl eines Eizellspenders ähnlich ist.

Die Einstellung eines Schwangerschaftsersatzes ist nicht billig

Während die Kosten stark variieren können - abhängig von Gebühren, Gesundheitskosten, Versicherung und andere Faktoren - eine Agentur mit Standorten in fünf großen Städten empfiehlt Budgetierung für einen Bereich von $ 98.000 bis $ 140.000.

Paare werden empfohlen, Anwalt

Es geht alles um ein gesundes Baby am Ende. Aber du musst dich schützen, sagt Dr. Khan. Finden Sie einen Anwalt, der sich auf Fortpflanzungsrecht spezialisiert hat, und schließen Sie einen Vertrag mit Ihrem Träger. Leihmutterschaft bleibt in einem rechtlichen Vakuum. (Sherri Shepherd machte 2015 Schlagzeilen in einem traurigen, komplizierten Fall, bei dem ein Kind aus einem Spenderei und dem Sperma ihres Ex-Mannes schwanger wurde und im Mutterleib eines Leihmutters getragen wurde.) Gesetze variieren von Staat zu Staat, sagt Dr. Khan. Manche erkennen überhaupt keine Trächtigkeitsträger, was die Übertragung des Babys auf ihre Eltern erschwert. Sein Rat: Stellen Sie sicher, dass Ihr Rechtsberater erfahren und mit dem Gesetz vertraut ist, um sicherzustellen, dass die Geburt Ihres Babys die unglaublich freudige Gelegenheit ist, die es sein soll.

Senden Sie Ihren Kommentar