Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

7 Frauen arbeiten mit Brustkrebs Sex und Beziehungsprobleme

Müdigkeit, Verlegenheit, Nebenwirkungen der Behandlung: Krebs kann testen, aber auch Intimität stärken (IMAGE SOURCE / FOTOLIA) Die Auswirkungen der Brustkrebsbehandlung auf Ihren Körper und Ihre Psyche können eine Reihe auf Ihrem Sexualleben tun, wie diese sieben Frauen können attest.

"Es ist nicht so, dass ich dich nicht liebe"
Johanna, 41, aus Chesterfield, Mo., sagt: "Ich weiß, dass es Zeiten gab, in denen [mein Mann] frustriert war wegen des Mangels an Sex, aber ich versuchte es ihm zu erklären, wahrscheinlich mitten in der Behandlung.Wir setzten uns und sprachen darüber und ich sagte: "Ich fühle mich wirklich schlecht für dich, aber das steht ganz unten auf meiner To-Do-Liste und es ist nicht so, dass ich es nicht tue Ich liebe dich. "

Sie und ihr Mann haben den physischen Teil ihrer Beziehung jedoch am Leben erhalten: "Er würde mir den Rücken einreiben und meine Füße reiben und berühre mich auf andere Weise, die die Intimität liefern würde, aber wir könnten zu dieser Zeit diesen Pfad nicht gehen. " Einige Monate nachdem ihre Behandlung beendet war, hatten sie und ihr Mann "immer noch mit Problemen zu tun; Sie können nicht einfach zurück in sie schwingen. Wir reden darüber und scherzen darüber. Irgendwann auf diesem Weg werde ich wieder normal . "

Mehr über Sex und Körperbild

  • 3 Wege Brustkrebs kann dein Sexleben vermasseln
  • Willst du deinen Körper zurück?

" Ich hatte Wechseljahrsbeschwerden "
" Als ich diagnostiziert wurde und Ich war 45 Jahre alt und die Fruchtbarkeit war kein Thema, aber ich war sexuell aktiv mit meinem Mann ", sagt Angeleno Victoria Tashman, 49, Gründerin der Brustkrebs-Organisation Pink-Link, die eine Chemotherapie gefolgt von Tamoxifen hatte. "Ich hatte Wechseljahrsbeschwerden von sehr wenig Östrogen, obwohl meine Hitzewallungen viel besser geworden sind. Die vaginale Trockenheit, geringe Libido und Hauttrockenheit, die an Östrogen gebunden sind [Niveaus fallen] ?? Ich hatte nie einen Hinweis auf diese. Jetzt Ich nehme eine kleine Menge Östrogenersatz, um bei der vaginalen Trockenheit zu helfen. "

" Es war mir peinlich, wie ich aussah "
" Ich habe immer noch eine Narbe an meiner Brust; [die Brust] ist jetzt anders geformt weil sie einen großen Brocken daraus gemacht haben ", sagt Marguerite Leishman, 53, aus Reston, Virginia, die sich kurz nach ihrer Diagnose vor 16 Jahren verlobt hat. "Das war mir peinlich; ich wollte keinen Bikini mehr tragen und fühlte mich unbehaglich, mich vor meinem Verlobten auszuziehen; ich fühlte mich missgebildet und sah komisch aus. Ich zog mich in weite Kleidung an.

"Anfangs habe ich versucht, [meinen Verlobten] loszuwerden, weil ich mich selbst bemitleidet habe. Ich sagte: "Du musst nicht bei einer Frau stecken bleiben, die Krebs hat", erinnert sie sich. "Zum Glück sagte er:" Du bist lächerlich; wir werden das gemeinsam durchstehen. Also hat es unsere Beziehung nur verbessert, weil ich sagen konnte, dass dieser Kerl es wert war, herumzulaufen. "

Nächste Seite:" Wer wird mich attraktiv finden? "[Pagebreak] Toni Saperstein, 47, eine ausgebildete Krankenschwester in Holiday, Fla. Zuerst bemerkte sie nicht, dass sie duschen wollte, bis ihr Mann am Morgen gegangen war, damit er sie nicht nackt sah. "Anfangs hatten wir Sex im Dunkeln, und das war nicht wie wir", erinnert sich Saperstein, der ebenfalls gelitten hat von menopausalen Symptomen, die durch Chemo verursacht wurden, bis sie mit einer lokalen Compoundierungs-Apotheke arbeitete, um eine sehr niedrig dosierte Östrogen-Vaginal-Creme zu schaffen. Victoria LaRosa, 57, aus Warrenton, VA, begann, die Badezimmertür zu verriegeln, als sie nahm eine Dusche. "Eines Tages vergaß ich, die Tür abzuschließen, und ich stieg aus der Wanne", als ihr Mann hereinkam, erinnert sie sich. "Ich wurde Berserker, er packte mich und sagte:" Ich liebe dich? meine Frau. Ich vermisse deine Brüste nicht! Es ist alles in deinem Kopf. "

"Wer wird mich attraktiv finden?"

Dating könnte zusätzliche Sorgen bereiten. Als Pam Tazioli, 54, aus Seattle, zum ersten Mal von einem Mann hörte, den sie kurz zuvor gesehen hatte Krebs hatte, war ihr erster Gedanke: "Wer wird mich attraktiv finden? Wer wird mich mögen? ", Sagt sie." Aber er war so hartnäckig hartnäckig und er wusste, dass ich Krebs hatte und er immer noch ausgehen wollte. Also habe ich ihn angerufen. "
Sie erinnert sich besonders an ihre dritte Verabredung, die etwa eine Woche nach der Chemotherapie stattfand: "Er wollte wissen, was er tun könnte, um mir zu helfen, also bat ich ihn, etwas zu essen mitzubringen. Ich trug einen Pyjama, ein Bandana über mir Glatzkopf, und wir teilten etwas zu essen und sahen ein Baseballspiel. Es war das beste Date, das ich je hatte. " Sie sind seither zusammen.

Sagt Sharon O'Donnell, 51, eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern in Hamilton Township, NJ: "Es verändert wirklich Ihr Image; Sie fühlen sich nicht sehr sexuell oder sinnlich und Sie nicht Ich weiß nicht einmal, wie du dich fühlen wirst, als ob du mit jemandem zusammen sein würdest. "Ich muss mir im Moment keine Sorgen machen, weil ich niemanden sehe, aber du denkst darüber nach und sagst, wie gehe ich hin Von Achsel zu Achsel Ich habe wahrscheinlich, vielleicht, einen halben Zoll zu einem Zoll zwischen jeder Brust, die keine Narben ist. So ist es wirklich grauenhaft. "

Senden Sie Ihren Kommentar