Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

7 Wege, wie Diabetes Ihren Körper beeinflusst

Diabetes wird aus einem Grund eine Epidemie genannt. Mit mehr als 29 Millionen an der Krankheit leidenden Amerikanern und steigenden Diagnosen ist die Krankheit schnell zu einem der häufigsten Gründe für einen Arztbesuch in den USA geworden.

Die häufigste Form der Krankheit, Typ 2 Diabetes kann ein Nebenprodukt des modernen Lebensstils sein (denke: mehr essen, weniger bewegen). Dies kann dazu führen, dass der Körper in der Lage ist, Insulin, das Hormon, das normalerweise den Blutzucker reguliert, normalerweise nicht zu verwenden. Wenn die Insulinfunktion aus dem Gleichgewicht ist, können Sie mit einem hohen Blutzuckerspiegel enden.

RELATED: Aggressiver Typ 2 Diabetes Behandlung kann zu einem längeren, gesünderen Leben führen

Während Smart Essen und Sport Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Beide können helfen, Diabetes unter Kontrolle zu halten, viele Patienten benötigen auch orale Medikamente oder Insulinspritzen als Behandlungsformen. Das liegt daran, dass Typ-2-Diabetes echte Schäden anrichten kann.

Neugierig wie? Sehen Sie sich das Video an, um mehr über die sieben Möglichkeiten zu erfahren, wie Typ-2-Diabetes den Körper beeinflussen kann.

Sie haben keine Zeit zuzuschauen? Vollständiges Protokoll lesen:

Blutgefäße: Hohe Blutzuckerwerte können Blutgefäße schädigen, was sich negativ auf die Durchblutung des Körpers auswirkt.

Nerven: Diabetes kann zu Neuropathien in Form von Schmerzen oder Taubheit führen in den Händen, Armen, Füßen und Beinen.

Sehverlust : Menschen mit Typ-2-Diabetes erleiden aufgrund von hohem Blutzucker und erhöhtem Blutdruck eine 25mal höhere Wahrscheinlichkeit zu erblinden als diejenigen ohne diese Erkrankung.

Nierenerkrankung : Hohe Glukoseniveaus können die Strukturen in der Niere beschädigen, die das Blut filtern, genannt Glomeruli.

VERBINDUNG: Essen Sie diese Nahrungsmittel und kämpfen Sie Diabetes

Sexuelle Probleme: Sexual Dysfunktion - wie erektile Dysfunktion bei Männern oder vaginale Trockenheit bei Frauen - ist eine mögliche Nebenwirkung von Diabetes.

Herzinfarkt: Hoher Blutzucker schädigt Herz und Blutgefäße und erhöht das Risiko eines Herzinfarkts.

Schlaganfall: Hoher Blutzucker macht Plasmagerinnsel leichter. Wenn diese Blockaden den Blutfluss zum Gehirn behindern, kann ein Schlaganfall auftreten.

Senden Sie Ihren Kommentar