Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

7 Wege Schulden sind schlecht für Ihre Gesundheit

Schulden: Jeder hat es Wie schlimm kann es wirklich für dich sein? Es ist wahr, wir sind eine Nation in der Rot-Student-Darlehen Schulden hat sich seit 2007 verdoppelt, Kreditkarten-Schulden sind auf dem Vormarsch, und mehr als ein Drittel der Amerikaner haben ihre Rechnungen nicht bezahlt, solange sie Sammlung haben Agenturen nach ihnen. Sogar Hillary Clinton sagte, sie und Bill seien "tot pleite", als sie 2001 das Weiße Haus verließen.

Aber egal, wer du bist - oder warum du Geld schuldest - die Wissenschaft legt nahe, dass Schulden in deiner körperlichen und mentalen Lage sein könnten Gesundheit. Hier sind nur einige der Gründe, um wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen.

Es kann Ihren Blutdruck erhöhen

Eine Studie der Northwestern University aus dem Jahr 2013 ergab, dass Erwachsene im Alter von 24 bis 32 mit hohen Schulden-Vermögen-Verhältnis wenn sie alle ihre Habseligkeiten verkauften, hätten sie immer noch nicht genug, um das zurückzuzahlen, was sie schuldeten), neigten auch dazu, allgemein schlechtere Gesundheit zu melden. Sie hatten auch einen signifikant höheren Blutdruck, einen Risikofaktor für Herzerkrankungen und Schlaganfall.

"Wir waren ein wenig überrascht, diese Effekte bei Menschen zu sehen, die so jung und ansonsten gesund sind", sagt die Studienautorin Elizabeth Sweet, Ph.D. jetzt ein Assistenzprofessor für Anthropologie an der Universität von Massachusetts Boston, "aber es geht nur um Ihnen zu zeigen, wie herausragende Schulden als ein Gesundheitsproblem in der heutigen Gesellschaft sind."

Es könnte zu Angst führen

Sie wahrscheinlich nicht Ich brauche eine Studie, um Ihnen das zu sagen, aber Sweet's Forschung ergab auch, dass diejenigen, die mehr Schulden hatten, berichteten, dass Stress um 11,7% höher war als der Durchschnitt. (Und sie glaubt, dass das höhere Stressniveau mit höherem Blutdruck verbunden ist.)

VERBUNDEN: 19 Natürliche Heilmittel für Angst

"Wir sehen, dass Schulden wirklich ernsthafte Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben ", sagt Sweet. "Es verursacht das Gefühl, unter Wasser zu sein und nicht auszusteigen, und das kann sich wirklich lange hinziehen und viel Schaden anrichten."

Es wurde mit Depressionen in Verbindung gebracht

Es sind nicht nur junge Leute wer auch die Belastung der Schuld fühlen. Ältere Erwachsene können finanziellen Schwierigkeiten zum Opfer fallen und ihre psychische Gesundheit beeinträchtigen. In einer Studie der Rutgers University 2014 berichteten Erwachsene ab 51 Jahren eher über depressive Symptome, wenn sie einen hohen Betrag ungesicherter Schulden schuldeten (wie Kreditkartenguthaben und Arztrechnungen) und sich ihrer finanziellen Verhältnisse nicht unter Kontrolle fühlten

Es kann Ihre Immunität verringern

Obwohl es keine umfangreichen Studien speziell zu Schulden und Immunität gibt, sagt Sweet, dass es nicht schwer ist, eine Verbindung zwischen den beiden herzustellen. "Wir wissen, dass chronischer Stress das Immunsystem unterdrücken kann und wir wissen, dass Schulden eine große Quelle von chronischem Stress sind." Geldsorgen können Sie nachts wach halten, fügt sie hinzu, was auch die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigen kann, Infektionen abzuwehren.

Es kann Ihre Arztbesuche beeinträchtigen

Menschen mit hohen Kreditkarten- oder medizinischen Schulden sind weniger wahrscheinlich nach einer Studie der University of Michigan im Jahr 2013 einen Arzt oder Zahnarzt für regelmäßige Untersuchungen oder sogar wenn sie krank sind zu besuchen. (Home-, Auto- oder Studiendarlehen hingegen scheinen keinen Einfluss auf die medizinische Versorgung zu haben.)

VERBUNDEN: 27 Fehler Gesunde Menschen machen

"Diese Leute können es sich nicht leisten akkumulieren mehr Rechnungen, vor allem, wenn sie keine gute Versicherung haben ", sagt Sweet. "Es ist ein weiterer wirklich wichtiger Mechanismus, den wir berücksichtigen müssen - dass Schulden nicht nur Ihre Gesundheit beeinträchtigen, sondern Sie auch davon abhalten können, die Behandlung zu bekommen, die Sie brauchen."

Es kann buchstäblich weh tun

chronische Schmerzen bekommen? Wenn eine Associated Press / AOL Health-Umfrage ein Anzeichen dafür ist, haben Ihre Kreditkartenangaben möglicherweise etwas mit Ihren körperlichen Symptomen zu tun. Die Umfrage von 2008 ergab, dass 44% der Menschen mit hohem "Schuldenstress" häufig Migräne oder andere Kopfschmerzen hatten, verglichen mit nur 15% der Personen mit niedrigeren Werten. Sie hatten auch häufiger Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Geschwüre oder Magen-Darm-Probleme und leiden an Herzinfarkten.

Es könnte Ihre Beziehung ruinieren.

Schulden müssen nicht ein Paar auseinander treiben, aber wenn es etwas ist, worüber Sie und Ihr Lebensgefährte häufig streiten, ist das kein gutes Zeichen. In einer 2012 in Family Relations publizierten Studie waren frisch verheiratete Paare, die sich mindestens einmal pro Woche über finanzielle Probleme nicht einig waren, innerhalb von fünf Jahren eher geschieden als diejenigen, die über andere Themen wie Hausarbeit, Gesetze, gemeinsame Zeit und Sex.

VERBINDUNG: 12 Wege, wie Ihre Beziehung Ihre Gesundheit schädigen kann

Sowohl gescheiterte Ehen als auch einfach nur unglückliche Ehen wurden mit ihrem Anteil an Gesundheitsproblemen wie Depressionen und Bluthochs in Verbindung gebracht Druck und Cholesterin, erhöhter Blutzucker und Fettleibigkeit - und sie scheinen Frauen mehr zu treffen als Männer. (Der Silberstreifen? Für einige Paare scheinen Geldprobleme tatsächlich ihre Bindung zu stärken, laut einer Umfrage aus dem Jahr 2011.)

Senden Sie Ihren Kommentar