Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

7 Behandlungen und Veränderungen des Lebensstils, die trockene Augen unterstützen können

So behandeln Sie ein trockenes Auge

Millionen von Amerikanern leiden unter brennenden, verschwommenen und sandigen Augen, die durch das Syndrom des trockenen Auges verursacht werden. Während jeder manchmal trockene Augen haben kann, haben diese Leute ein chronisches Problem aufgrund einer unzureichenden Tränenproduktion. Manche Menschen haben ein höheres Risiko für trockene Augen als andere. (Hier sind einige der häufigsten Risikofaktoren für Trockenes Auge.)

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, trockene Augen zu behandeln, einschließlich natürliche Heilmittel, die Sie zu Hause ausprobieren können, rezeptfreie Tropfen und sogar verschreibungspflichtige Medikamente Produkte und Verfahren, die das Problem lösen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Symptome nicht ignorieren. Weil Tränen Antikörper, Gleitmittel und Nährstoffe enthalten, die das Auge schützen, können diese Augenbeschwerden zu lange unbehandelt bleiben und Ihre Augen schädigen.

Betrachten Sie Ihre Medikamente

Oft ist das trockene Auge eine Nebenwirkung von Medikamenten, alles von Allergie-Medikamenten zu Schmerzmitteln zu Blutdruckmedikamenten. Wenn Sie sich wegen Ihrer Augenbeschwerden behandeln lassen, informieren Sie Ihren Arzt über andere Medikamente, die Sie einnehmen. Sie kann Ihnen sagen, ob einer dieser (hier sind 14 Augen, die das Auge schädigen) Ihr trockenes Auge auslösen könnte. Sie könnten möglicherweise zu einem anderen Medikament wechseln, das kein trockenes Auge verursacht. Wenn das nicht möglich ist, lesen Sie weiter.

OTC-Augentropfen ausprobieren

Die erste Behandlungslinie für trockenes Auge sind häufig Augentropfen, die als künstliche Tränen bekannt sind und im Freiverkehr erhältlich sind. Diese können besonders hilfreich sein, wenn Sie ein mildes trockenes Auge haben oder wenn die Symptome nur gelegentlich auftreten. Verwechsle sie nicht mit roten Augentropfen, die Medikamente enthalten, die zu einer Rebound-Rötung führen können und behandeln das trockene Auge nicht. Und der Trick ist, die richtigen Produkte zu finden und richtig zu verwenden. Es gibt viele Arten frei verkäuflich, und ein Doktor kann Ihnen helfen, die richtige Art auszuwählen, um Ihr Problem anzusprechen.

VERBUNDEN: Die Wahrheit über Common Vision Mythen

"Sie sind tatsächlich wirklich effektiv aber Sie müssen konsequent sein ", sagt Janet Cushing, OD, eine klinische Optometrikerin mit der Universität von Wisconsin School of Medicine & Public Health in Madison. "Manche Leute sagen, sie haben es einmal ausprobiert, aber es hat nicht wirklich funktioniert. Konsequenter Gebrauch funktioniert wirklich."

Wenn Sie die Tropfen mehr als sechs Mal am Tag benötigen, sollten Sie ein Produkt ohne Konservierungsstoffe verwenden American Academy of Ophthalmology, oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Behandlungen.

Waschen Sie Ihre Augenlider

Öl (Meibum) ist ein notwendiger Bestandteil der Tränen und wird von Meibom-Drüsen am Rande der Augen, in der Nähe von Ihrem Wimpern gefunden Linie. Blockierte Meibom-Drüsen können zu einem trockenen Auge führen. Wenn Sie Ihre Augenlider regelmäßig waschen und einen warmen Waschlappen als Kompresse verwenden, können Sie die Entzündung unter Kontrolle halten und den Ölfluss zum Auge wiederherstellen.

"Waschen Sie mit geschlossenen Augen den Wimpernkranz", weist Cushing an. "Sie können handelsübliche Lidreiniger oder Babyshampoo verwenden. Es hilft wirklich."

Manche Ärzte raten dazu, dies jeden Tag zu tun, selbst wenn die Symptome abgeklungen sind.

Wenn die AH-Version dieses Mittels nicht funktioniert Arbeiten Sie, fragen Sie Ihren Arzt über Entblockung Ihrer Talgdrüsen in seinem Büro mit einem Verfahren namens LipiFlow. Dieses Gerät versorgt das Auge mit Druck und Wärme, um verstopfte Meibomdrüsen zu klären.

Verstopfen Sie Ihre Tränengänge

Tränengänge oder -pünktchen befinden sich an den inneren Ecken Ihres oberen und unteren Augenlids. Ihre Funktion besteht darin, Tränen vom Auge in die Nase zu leiten. Das Einstopfen der Kanäle mit sterilen Tränen- oder Punctum-Stöpseln kann sowohl eigene Tränen als auch künstliche Tränen in den Augen halten.

"Im Grunde schließt man nur den Kanal, der Tränen aus den Augen zieht", erklärt Cushing. "Normalerweise ist es mit einem Silikonstöpsel reversibel, aber man kann das Punctum auch tatsächlich kauterisieren und schließen."

VERBINDUNG: Sollten Sie einen Augenarzt sehen?

Tragen Sie therapeutische Kontaktlinsen

Obwohl regelmäßige Kontaktlinsen tatsächlich zu trockenen Augen führen können, wenn sie langfristig getragen werden, können spezielle Kontaktlinsen, die Sklerallinsen oder Bandagenlinsen genannt werden, repariert werden Das Problem besteht darin, die Oberfläche des Auges zu schützen und das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Essen Sie mehr Omega-3-Fettsäuren

Wenn Sie mehr Omega-3-Fettsäuren zu Ihrer Ernährung hinzufügen, können Sie auch trockene Augen lindern. Zu den Nahrungsquellen gehören Lachs, Sardinen, Thunfisch, Walnüsse und Leinsamen.

Informieren Sie sich über verschreibungspflichtige Medikamente

Zusätzlich zu rezeptfreien Präparaten gibt es verschreibungspflichtige Arzneimittel. Es gibt Augentropfen, die die entzündungshemmende Verbindung Cyclosporin (Restasis) enthalten, und im Jahr 2016 genehmigte die FDA eine neue Art von Augentropfen-Behandlung, genannt lifitegrast Augentropfenlösung (Xiidra). Corticosteroide, die auch Entzündungen kontrollieren, sind ebenfalls in Augentropfenform erhältlich, obwohl diese im Allgemeinen für eine Langzeitanwendung nicht empfohlen werden.

Senden Sie Ihren Kommentar