Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

7 ÜBerraschende Fakten über Laufen

Es ist kein Geheimnis, dass wir große Fans sind, hier bei Gesundheit zu laufen. Laufen verbrennt Kalorien, baut Muskeln auf, bremst Stress und steigert die Gesundheit Ihres Herzens. Plus, es ist super praktisch - schnapp dir einfach ein Paar Turnschuhe und geh!

Zu ​​Ehren des National Running Day, hier sind ein paar interessante Leckerbissen über Laufen und Rennen.

Läufer werden abenteuerlich ... und dreckig
Letztes Jahr , mehr Menschen absolvierten Hindernisrennen und Matschläufe als Marathons und Halbmarathons. Diese nicht-traditionellen Rennen hatten 2013 schätzungsweise 4 Millionen Finisher. (Aber die 5K ist immer noch die beliebteste Renndistanz, mit mehr als 6,2 Millionen Finishern im Jahr 2012, sagt Running USA.)

Deine Brüste bewegen sich viel mehr als du Think
Forscher der University of Portsmouth in England haben herausgefunden, dass Brüste nicht nur während des Laufens auf und ab hüpfen; Sie bewegen sich auch von Seite zu Seite und von innen nach außen, wodurch ein kompliziertes Figur-8-Muster entsteht. Diese so genannte Brustverlagerung könnte die Coopers-Bänder dauerhaft schädigen und zu vorzeitigem Durchhängen führen. Deshalb ist es sehr wichtig, unterstützende Sport-BHs zu haben, die das Aufprallen so weit wie möglich minimieren, aber komfortabel genug sind, dass man sie nicht hasst.

Du bist der Schnellste in deinen 20ern
Über die Marathondistanz, mindestens. Spanische Forscher untersuchten das Alter und die Endzeit der Läufer beim New York City Marathon 2010 und 2011 und stellten fest, dass Männer ihren Marathonlauf im Alter von 27 Jahren absolvieren. Frauen mit 29 Jahren waren 4% langsamer für jedes Jahr jünger als dieses Alter und 2% langsamer für jedes Jahr danach. Das heißt, ein 18-jähriger Marathonläufer läuft ungefähr so ​​schnell wie ein 60-jähriger Finisher.

... aber die Leute laufen weit über 90.
Die älteste Marathonläuferin ist Fauja Singh, die bei 101 beendete den London-Marathon 2012 in 7:49:21. Die älteste weibliche Marathon-Finisherin ist Gladys Burrill, die mit 92 Jahren den Honolulu-Marathon 2010 in 9:53:16 gelaufen ist, nach Runner's World.

Running verbrennt viele Kalorien
Das alte sah das Fackeln über 100 Kalorien pro Meile ist ein guter Maßstab, aber Kalorienverbrauch hängt wirklich vom Gewicht ab, und Ihr Tempo und Fitness-Level kommen auch ins Spiel. Eine gute Formel besteht darin, Ihr Gewicht in Pfund mit 0,63 zu multiplizieren und dann mit der Anzahl der Meilen zu multiplizieren. Die Anzahl, die Sie erhalten, ist die Menge an Kalorien, die Sie über den Grundumsatz hinaus verbrannt haben (Kalorien, die Sie nur herumliegen verbrennen). Wenn eine 150-Pfund-Frau 6 Meilen läuft, verbrennt sie etwa 567 Kalorien. Aber wenn Sie fitter werden, verbrennt die gleiche Anzahl von Meilen nicht so viele Kalorien. Dann ist es Zeit, schneller zu gehen - oder länger.

Laufen kann eine Arbeitsanforderung sein
Der Physical Fitness Test der Armee besteht aus drei Teilen: Liegestütze, Sit-Ups und zwei Meilen Lauf. Überprüfen Sie die Mindestzeiten, um den laufenden Teil zu passieren. Sie müssen als Soldat noch schneller laufen, um die Anforderungen für den zweimal jährlich stattfindenden Army Fitness Test zu erfüllen oder das Advanced Infantry Training zu bestehen.



























Altersgruppe Geschlecht 2-Meilen-Lauf Tempo
17 - 21Männlich16:368:18
Weiblich19:429:51
22 - 26Männlich17:308:45
Weiblich20:3610:18

Frauen regieren die Straßen
Frauen machten 2012 56% aller 15,5 Millionen Rennfahrer aus zu laufenden USA. Die Halbmarathon-Distanz hat die größte weibliche Präsenz mit einem satten 61/39 Gender Split. In der Tat, der Marathon ist das einzige Ereignis, bei dem Männer Frauen in Bezug auf Anmeldungen schlagen.

MEHR:
13 Super-Flexible Laufschuhe für Frauen
Fitness Lebensmittel, um Ihnen zu helfen, in Form schneller
7 Tipps zum Ausführen Ihres ersten Rennens

Senden Sie Ihren Kommentar