Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

7 Anzeichen, dass Sie Gallensteine ​​haben könnten

Überall in den USA haben 20 bis 25 Millionen Menschen ein Problem mit ihrer Gallenblase, einem kleinen birnenförmigen Organ, das unter der Leber sitzt speichert Galle, eine Verdauungsflüssigkeit, die hilft Fette abzubauen.

Das häufigste Problem der Gallenblase sind Gallensteine, kristallisierte Galleklumpen und gelöstes Cholesterin, die sich in der Gallenblase oder dem Gallengang bilden, der Röhre, die die Galle in den Dünndarm trägt. Gallensteine ​​können Entzündungen und Schmerzen verursachen, und viele Menschen haben sie - bis zu 20% der Frauen und 10% der Männer in den USA bis zum Alter von 60 Jahren - und sie können so klein wie ein Sandkorn oder so groß wie ein Golfball.

Frauen entwickeln häufiger Gallensteine, und Veränderungen der Sexualhormone Östrogen und Progesteron können die Gallensteinproduktion leicht erhöhen. Östrogen erhöht die Menge an Cholesterin in Ihrer Galle und Progesteron verlangsamt die Entleerung der Gallenblase. Das Risiko der Bildung von Gallensteinen wird durch Schwangerschaft oder sogar durch orale Kontrazeption, welche die Hormonspiegel beeinflussen, leicht erhöht.

Die meisten Menschen haben diese Steine ​​ohne Symptome, oft "stumme Steine" genannt, und benötigen keine Behandlung, sondern für Menschen Symptome von Gallensteinen oder low-grade Gallenblase Entzündung, Operation, um die Gallenblase zu entfernen ist die häufigste empfohlene Behandlung.

ein bisschen wie der Anhang, die Gallenblase kann entfernt werden, ohne die normale Funktion zu schädigen. Der Körper muss sich jedoch darauf einstellen, dass die Gallenflüssigkeit direkt in den Verdauungstrakt abgegeben wird, anstatt dass sie nach Bedarf freigesetzt wird. Die Verdauung von fettreichen Mahlzeiten kann nach der Operation ein Problem sein.

Gallensteine ​​werden bei der Untersuchung anderer gesundheitlicher Probleme oft zufällig entdeckt, so das American College of Gastroenterology. Aber wenn Sie die folgenden Anzeichen und Symptome auftreten, suchen Sie eine medizinische Versorgung.

VERBINDUNG: 20 Gründe, warum Ihr Magen weh tut

Bauchschmerzen

Das gelegentliche Wiederauftreten eines dumpfen Schmerzes durch Ihre Leber ist das häufigste Zeichen dafür Du hast Gallensteine. Der Schmerz schlägt oft nach dem Essen und kann ein paar Stunden dauern, bevor es sich auflöst, sagt Edward Levine, MD, Gastroenterologe und außerordentlicher Professor für klinische Medizin im Wexner Medical Center der Ohio State University in Columbus. Schmerzen treten typischerweise im rechten Oberbauch, in der Nähe des Brustkorbs auf, können aber auch in den oberen Rücken und in die Mitte des Abdomens ausstrahlen.

Nach einer Mahlzeit kann es ab und zu zu Schmerzen kommen. Bekannt als Gallenkolik oder Gallenblasenangriff, kann es von einer Stunde bis zu mehreren Stunden dauern und wird eher durch große und fettige Mahlzeiten ausgelöst werden. Diese Art von Schmerz kommt und geht wiederholt. Chronischer, anhaltender Schmerz, der über einige Stunden hinaus anhält, kann ebenfalls auftreten und könnte auf eine schwerere Gallenblase hinweisen.

Der Zeitpunkt des Schmerzes ist wichtig, sagt Allison Yang, MD, Fachärztin für Gastroenterologie und Hepatologie am Brigham and Women's Hospital In Boston. Schmerzsymptome treten typischerweise innerhalb von ein paar Stunden nach einer Mahlzeit auf. Wenn Sie also früher oder später Schmerzen verspüren, könnte das ein Hinweis darauf sein, dass es sich nicht um eine Gallenblasenerkrankung handelt.

Schmerzmittel helfen nicht

Wenn sich biliäre oder chronische Schmerzen mit einem OTC-Schmerzmittel nicht verbessern, kann dies auch ein Hinweis darauf sein, dass Sie ein Gallenblasenproblem haben. Auch kleine Verbesserungen nach einer Veränderung der Position, Stuhlgang oder nach dem Passieren von Gas sind Anzeichen dafür. "Diese Art von Ausschließen anderer Dinge und kann uns helfen, gezielter auf die Gallenblase", sagt Dr. Yang.

Ikterus

Gelbsucht ist ein Symptom der Leberprobleme, die sich als eine Vergilbung der Haut und des Weißen zeigt die Augen, zusammen mit Symptomen wie dunklem Urin und blass gefärbten Stühlen. Ikterus ist bei Neugeborenen häufig, aber es ist auch ein Hinweis auf ein Gallenblasenproblem bei Erwachsenen. Die Gallenblase setzt Galle in den Dünndarm durch eine Röhre, die den Gallengang genannt wird, der sich mit dem Gallengang verbindet. Ikterus tritt auf, wenn Sie diese Kanäle behindern. "Wenn Sie diese Röhre als einen Schlauch betrachten, wenn die Gallenblase einen Stein bildet und der Stein in der Röhre stecken bleibt, ist im Grunde ein Stein im Schlauch und es verursacht eine Blockade", sagt Dr. Yang.

Diese Verstopfung kann dazu führen, dass sich Gallenflüssigkeit in der Gallenblase ansammelt und die Konzentration einer gelblichen Substanz namens Bilirubin erhöht.

VERBINDUNG: 9 Schwere Erkrankungen, die Sodbrennen imitieren

Übelkeit

Viele Menschen halten Gallenblasenprobleme für eine Störung Magen, Sodbrennen oder saurem Reflux. "Manchmal können Menschen Schmerzen in der Gallenblase als Muskelschmerzen durch körperliche Betätigung verstehen", sagt Dr. Yang. Aber wenn die Übelkeit oder das Erbrechen mit wiederholten Episoden von Schmerzen nach dem Essen wiederkehrt, könnte dies ein Hinweis auf eine Gallenblasenerkrankung sein. Während Übelkeit nicht so häufig ein Symptom wie Bauchschmerzen ist, wenn signifikante Übelkeit oder Erbrechen auftreten, sind dies Anzeichen dafür, dass Sie wahrscheinlich zu einem Arzt, Notarzt oder Notaufnahme gehen sollten.

Pankreatitis

Wenn Sie eine Pankreatitis entwickeln , eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, sollten Sie auf Gallensteine ​​überprüft werden, sagt Dr. Yang. Die Bauchspeicheldrüse sitzt neben der Leber und entlädt Verdauungsenzyme in den gleichen Bereich des Verdauungstraktes wie Galle; Weil sich die beiden Kanäle in der Nähe des Darms treffen, kann ein Stein in einem die Funktion des anderen beeinflussen. Wenn ein Gallenstein aus der Gallenblase austritt und im Pankreasgang stecken bleibt, kann dies zu Entzündungen und Bauchschmerzen führen. Dr. Yang sagt, dass Ärzte in diesem Fall normalerweise empfehlen, die Gallenblase zu entfernen. Pankreatitis-Symptome können Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, einen schnellen Puls und Fieber einschließen.

Fettleibigkeit oder plötzlicher Gewichtsverlust

Dies sind Probleme im Zusammenhang mit Gallensteinen und sind nicht unbedingt Symptome. Typischerweise tritt das Gewicht oder der Gewichtsverlust zuerst auf, und dann entwickeln sich Gallenblasenprobleme. Warum? Menschen, die übergewichtig sind, haben ein höheres Risiko für Gallensteine. Und während Abnehmen helfen kann, das Risiko zu verringern, kann sehr schnell Gewichtsverlust Sie mehr anfällig für die Bildung von Gallensteinen machen. "Patienten, die eine Magenbypass-Operation oder eine Klammeroperation erfahren, wenn sie sehr schnell viel Gewicht verlieren, wird oft mit der Bildung von Gallensteinen in Verbindung gebracht", sagt Dr. Yang.

Die Stimulation ist wichtig. Dr. Yang empfiehlt, "langsam, stetig, gesunde Gewichtsabnahme" über Crash-Diäten.

VERBINDUNG: Alles, was Sie über Gallenblase Probleme wissen müssen

Abnormitäten in Ultraschall, MRI, HIDA-Scan

Die Gallenblase ist eine Höhle Organ- und Gallensteine ​​können sich als solide Masse in der Gallenblase oder im Gallengang auf einem Ultraschall zeigen. Dieser nicht-invasive Test ist normalerweise der erste Schritt zur Untersuchung von Problemen in der Gallenblase, erklärt Dr. Yang. Ärzte können die Größe der Gallenblase zur Kenntnis nehmen und wenn eine Schwellung oder Verdickung der Wände aufgetreten ist, da diese Anzeichen einer Entzündung sein können. Andere Tests umfassen Magnetresonanztomographie oder MRIS, die hilfreicher sein können, um Kanäle zu betrachten. Schließlich kann ein hepatobiliärer oder HIDA-Scan zeigen, wie gut sich die Gallenblase selbst entleert. Während des Tests wurde ein radioaktiver Tracer in Ihren Arm injiziert und zur Visualisierung der Kanäle verwendet. Manchmal können diese Verfahren hilfreich sein, wenn eine Diagnose einer Gallenblasenerkrankung bei einem Ultraschall nicht klar ist. "[Die Tests] können erklären, warum jemand Symptome der Gallenblase haben kann, ohne einen Stein oder etwas, das eine Obstruktion verursacht", sagt Dr. Yang.

Während rechtsseitiger Bauchschmerz ein klassisches Symptom der Gallenblasenerkrankung ist, manchmal wie es sich anfühlt Bauchschmerzen sind eigentlich eine Herz- oder Lungenerkrankung. "Menschen (vor allem Frauen) können atypische Manifestationen von Herzinfarkten oder anderen Herzproblemen haben, und diese können eher Bauchschmerzen als Brustschmerzen sein", sagt Dr. Yang.

Lungenentzündung, besonders wenn sie im unteren Teil von Die rechte Lunge, so Dr. Yang weiter, könnte sich auch als rechtsseitiger Oberbauchschmerz anfühlen. Und wenn Sie Fieber und Schüttelfrost zusammen mit den Bauchschmerzen erfahren, könnte es bedeuten, dass es eine akute Entzündung der Gallenblase ist, die auf eine Infektion zurückzuführen ist, nicht Gallensteine. Diese Symptome können Bedenken aufwerfen, dass Darmbakterien, die normalerweise im Darm vorhanden sind, in die Gallenblase eingedrungen sind. Dr. Yang sagt, dies rechtfertigt eine sofortige medizinische Behandlung und kann eine Operation erforderlich machen.

Wenn Symptome auftreten oder persistieren, sollten Patienten "unbedingt von ihrem Arzt beurteilt werden", empfiehlt Dr. Yang. "Sie sollten mit ihrem Arzt sprechen, um zu sehen, ob sie in der Notaufnahme dringend evaluiert werden müssen oder ob sie am nächsten Tag zur weiteren Untersuchung im Büro zu sehen sind."

Senden Sie Ihren Kommentar