Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

6 Seltsame Diät Tricks, die wirklich funktionieren

Einige Kunden kommen zu mir auf der Suche nach einer kompletten Essensüberholung, einschließlich eines Speiseplans mit bestimmten Portionen und Rezepten. Viele andere wollen jedoch einfach die Abkürzungen.

Es ist zwar nicht so einfach, langfristige Erfolge beim Abnehmen zu erzielen, aber ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass es mehrere einfache Tricks gibt, die wirklich helfen.

Addieren Sie die Taktiken unten zu Ihren täglichen Gewohnheiten, und Sie können Kalorien schneiden, Heißhunger kämpfen und schließlich Gewicht verlieren.

VERWANDTE: 7 Nahrungsmittel, die Fett bekämpfen

Trinken Sie Wasser vor den Mahlzeiten

Dies kann nur der einfachste, kostengünstigste Gewichtsverlust Tipp gibt es, und eine neue Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Adipositas trägt zu seiner Glaubwürdigkeit. Forscher trennten übergewichtige Erwachsene in zwei Gruppen. Der erste wurde gebeten, 16 Unzen zu trinken. von flachem Wasser (keine Blasen), 30 Minuten vor den Mahlzeiten, während der zweite wurde empfohlen, sich vorzustellen, dass sie einen vollen Magen vor dem Essen hatten. Am Ende verloren die freiwilligen Helfer, die das Wasser "vorladen", bevor sie aßen, etwa 9,5 Pfund, verglichen mit 1,75 Pfund für diejenigen, die das nicht taten. Die Wassergruppe verlor im Durchschnitt auch drei zusätzliche Pfund, verglichen mit der Vorstellungsgruppe.

Frühere Studien haben gezeigt, dass das Trinken von ein paar Tassen Wasser vor den Mahlzeiten natürlich dazu führt, weniger Kalorien zu essen, und andere Forschung hat gezeigt, dass eine 16-Unze Dosis von Wasser erhöht Stoffwechselrate um etwa 30% innerhalb von 10 Minuten. Während der Effekt 30 bis 40 Minuten später erreichte, können diese kleinen Erhöhungen der Kalorienverbrennung Mahlzeit nach Mahlzeit Schneeball werfen.

VERWANDTE: Warum verlieren Sie nicht Bauchfett

Slurp Suppe (auch kalte Sorten)

Wenn Sie einen Artikel zu Ihrer Bestellung hinzufügen, um Kalorien zu sparen, könnte das kontraproduktiv erscheinen, aber Ihre Kalorienzufuhr während des gesamten Essens kann reduziert werden. Das passierte, als Forscher in einer oft zitierten Studie von 2007 aus dem Journal Appetite vor dem Mittagessen Freiwillige eine kalorienarme Suppe zu sich nahmen. Am Ende reduzierten die Teilnehmer ihre Gesamtkalorienaufnahme zum Mittagessen (inklusive der Suppe) und Vorspeise) um 20%, verglichen mit dem, wenn sie keine Suppe gegessen haben. Die Kalorienreduktion hat auch nicht zu mehr Hunger oder weniger Befriedigung geführt. Und wenn du denkst: "Suppe im heißen Sommer, bist du verrückt ?!", betrachte kalte Optionen. Die Studie verwendete Suppen, die 100-150 Kalorien pro Portion zur Verfügung stellten, und es gibt viele gekühlte Wahlen, die diese Markierung schlagen, wie Gazpacho, Curry Zucchini oder Borscht.

VERBUNDEN:

14 Weisen Sie sich über Ihr Gewicht Wenn Sie mit der Versuchung konfrontiert werden, visualisieren Sie Ihre vorherige Mahlzeit.

Ja, Sie können sich schlank denken. Als Wissenschaftler an der Universität von Birmingham Freiwillige aufforderten, sich an das Mittagessen des gleichen Tages zu erinnern, stellten sie fest, dass diejenigen, die dies konnten, später am Tag weniger Snacks zu sich nahmen. Eine Gruppe von Freiwilligen wurde angewiesen, achtsam zu sein, während sie zu Mittag aßen, indem sie sich auf Dinge wie Aussehen, Aroma und körperliche Empfindungen beim Kauen und Schlucken konzentrierten. Später am Tag wurden Freiwillige gebeten, sich an Snacks zu erinnern Deutlich konnten sie sich an ihr Mittagessen erinnern. Diejenigen, die achtsam waren, konnten sich am meisten an ihre Mahlzeit erinnern.

und

sie aßen signifikant weniger Snacks als zwei Kontrollgruppen. (Eine zweite Gruppe las einen Nachrichtenartikel, während sie aßen; die dritte Gruppe erhielt keinerlei Anweisungen.) Der Imbiss: So oft wie möglich, ohne Ablenkungen essen und wenn Sie einen Snack-Angriff verspüren , beschwöre die Erinnerung an eine vorherige Mahlzeit. Es kann den Unterschied zwischen dem Essen eines Keks oder einer Handvoll ausmachen. VERWANDTE:

12 Weight-Loss Secrets von Celebrity Chefs

Verwenden Sie visuelle Portion Tracker Cornell University Wissenschaftler nennen sie Geschwindigkeitsschwellen oder Stop-Zeichen , aber Sie können sie auch als "Beweise" betrachten. In einer Studie aßen die Schüler, deren Tische nicht geklärt waren, so dass sie sehen konnten, wie viele Hühnerflügel sie durch die Anzahl der übrig gebliebenen Knochen durchgerissen hatten hatte die Überreste weggenommen.

Die gleiche Technik kann für andere Nahrungsmittel verwendet werden, wie Olivengruben, Garnelen, die mit Schwänzen serviert werden, Pizzascheiben, wenn Sie die Kruste verlassen, oder etwas, das von einem Stock gegessen wird. Laut Forschern signalisiert ein leerer Stock deinem Gehirn, dass es "fertig" ist, selbst wenn du dir dessen nicht bewusst bist.

Du kannst sogar Visuals erstellen, die dich dazu anhalten, alleine zu bleiben, wie Popcorn in eine kleine Schüssel zu geben als es direkt aus der Tüte zu essen (leere Schüssel = fertig), oder kleine Käsewürfel lieber von Zahnstochern als von allein essen.

VERBINDUNG:

Der wahre Grund Sie verlieren kein Gewicht

Farbkoordinaten Ihre Mahlzeiten Eine andere Cornell-Studie ergab, dass ein größerer Kontrast zwischen der Farbe Ihrer Nahrung und der Farbe Ihrer Platte Ihnen natürlich helfen kann, weniger zu essen. In der Studie servierten die Gäste selbst Pasta von einem Buffet, das entweder Tomate oder Alfredo (weiße) Soße enthielt. Die Diner erhielten zufällig rote oder weiße Teller, so dass einige kontrastierende Farben hatten - rote Soße auf einem weißen Teller - während andere übereinstimmende Farben hatten. Diejenigen in der letzteren Gruppe bedienten sich 22% mehr als diejenigen, die unterschiedliche Farbtöne sahen. Während die Forscher nicht ganz sicher sind, warum die Farbe einen so großen Unterschied gemacht hat, ist der Kontrastvergleich eine weitere einfache Strategie, die es zu testen gilt.

Riechen Sie Ihr Essen vor dem Essen

Es heißt, wir essen auch mit unseren Augen wie unsere Mägen, aber wir essen auch mit unseren Nasen. Eine neuere Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift

Flavour

, fand heraus, dass je stärker der Geruch ist, desto kleiner der Biss. Wenn Freiwillige ihre eigenen Dessertportionen kontrollieren konnten, aßen sie 5 bis 10% weniger. Fazit: Der Duft spielt eine Rolle bei der Zufriedenheit in, und fügen Sie aromatische Gewürze zu den Mahlzeiten, wie frischem Ingwer, Basilikum, Zimt oder Rosmarin hinzu, um das sensorische Erlebnis zu verbessern. VERBINDUNG:

5 Tipps, um Ihre Gewichtsabnahme neu zu starten

Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema ? Chatten Sie mit uns auf Twitter, indem Sie @goodhealth und @CynthiaSass erwähnen. Cynthia Sass ist Ernährungsberaterin und zugelassene Diätassistentin mit Master-Abschlüssen sowohl in Ernährungswissenschaften als auch in der öffentlichen Gesundheit. Sie ist häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, sie ist

Health

's beitragende Ernährungs-Redakteurin und berät Privatkunden in New York, Los Angeles und auf weite Entfernung. Cynthia ist derzeit Sporternährungsberaterin für das New York Rangers NHL Team und das New York Yankees MLB Team und ist als Spezialist für Sportdiätetik zertifiziert. Cynthia ist eine dreifache Bestseller-Autorin der New York Times, und ihr brandneues Buch ist Slim Down Now: Schuppen Pfund und Zoll mit Real Food, Real Fast . Verbinde dich mit ihr auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Senden Sie Ihren Kommentar