Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

6 Möglichkeiten zur Senkung Ihres Brustkrebsrisikos

Der Gedanke an eine Brustkrebsdiagnose ist beängstigend, aber es gibt einfache Lebensstil Entscheidungen, die Sie treffen können, um Ihr Risiko zu senken der Krankheit. In diesem Video zeigen wir Ihnen sechs Möglichkeiten, wie Sie die Wahrscheinlichkeit von Brustkrebs in jedem Alter senken können.

Sie brauchen etwas Motivation, um ins Fitnessstudio zu kommen? Die Forschung zeigt, dass Bewegung Ihr Brustkrebsrisiko verringern kann. Ziel für jede Woche mindestens 150 Minuten moderaten Trainings. Noch besser, wenn Sie mehr Zeit haben, um verschwitzt zu werden: Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass Frauen, die 10 oder mehr Stunden pro Woche arbeiteten, ein um 30% geringeres Risiko hatten als die inaktiven Frauen.

Ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten ist auch eine gute Idee, da Übergewicht oder Fettleibigkeit Brustkrebsrisiko erhöhen können. Vermeide es mit Alkohol zu übertreiben und sage immer Nein zum Rauchen. Nur ein alkoholisches Getränk pro Tag kann Sie anfälliger für Brustkrebs machen, und Rauchen erhöht Ihr Risiko für eine ganze Reihe von Bedingungen.

RELATED VIDEO: 25 Brustkrebs Mythen

Wenn Sie Kinder haben und können, stillen für mindestens sechs Monate. Dies wurde mit einer niedrigeren Inzidenz von Brustkrebs in Verbindung gebracht.

Schließlich, essen Sie eine pflanzliche Ernährung, die reich an Vollwertkost ist. Forscher haben herausgefunden, dass Frauen, die mehr rotes Fleisch konsumieren, ein höheres Risiko für Brustkrebs im späteren Leben haben können. Wählen Sie Fisch, Geflügel oder Bohnen, wenn Sie können und essen Fette, die von guten Quellen wie Olivenöl, Avocado und Nüsse kommen. Versuchen Sie auch, Früchte und Gemüse zu laden. Eine ausgewogene Ernährung mit reinen Inhaltsstoffen ist herzgesund und schützt vor Brustkrebs.

Senden Sie Ihren Kommentar