Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

6 Dinge, die dein Aussehen über deine Gesundheit aussagt

Getty ImagesGlanzlose Locken? Oder ein schuppiger Fleck am Ellenbogen? Ihr Körper versucht vielleicht, Ihnen etwas zu sagen. "Es gibt eine große Verbindung zwischen unserem Äußeren und dem, was drinnen passiert", sagt Ramsey Markus, MD, außerordentlicher Professor für Dermatologie am Baylor College of Medicine in Houston. Selbst die häufigsten Schönheitsfehler, wie brüchige Nägel und ein matter Teint, können auf Probleme unter der Oberfläche hinweisen. Gönnen Sie sich einmal diese sechs oberflächlichen Zeichen, Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen.

Wenn Sie haben: Dickes, dunkles Gesichts- oder Körperbehaarung
Es könnte bedeuten: PCO (polyzystisches Ovarialsyndrom). "Wir sprechen nicht über ein paar dünne Strähnen", sagt Zoe Stallings, MD, ein Hausarzt bei Duke Medicine in Durham, N.C. "Dies ist ein dicker Mantel von" Ich habe Koteletten, die Pinzette kann nicht mit "Haar". Es neigt dazu, an Stellen zu sprießen, wo Männer Haare wachsen (wie Wangen, Kinn, Brust und Rücken) und kann auf erhöhte Spiegel von männlichen Sexualhormonen zurückzuführen sein - ein häufiges Symptom der endokrinen Störung PCOS, die Ihr Risiko für Unfruchtbarkeit erhöhen kann und Diabetes. Fragen Sie Ihren Arzt nach einem Bluttest. Antibabypillen und Veränderungen des Lebensstils wie Übergewicht (auch nur ein paar Pfund) können die Symptome reduzieren. Ihre MD könnte auch ein Steroid verschreiben, um das Hormonungleichgewicht zu korrigieren, oder eine Creme, die das Wachstum von Gesichtsbehaarung hemmt. Eine weitere Option: Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über Laser-Haarentfernung. "Der Profi ist, dass es effektiv ist", sagt Dr. Stallings. "Der Con ist der Preis." Jede Sitzung kostet ungefähr $ 300, obwohl einige Versicherungspläne die Behandlung abdecken.

Wenn Sie haben: Ein brüchiger Nagel
Es könnte bedeuten: Pilz. Es ist widerlich aber wahr? Ihr Nagelbett ist ein perfektes Zuhause für Pilze. "Sie mögen eine warme, feuchte Hautschicht, um sich zu ernähren", erklärt Dr. Markus. Wenn sich ein Parasit einnistet, kann sich der Nagel an den Rändern brechen oder zerbröckeln. Eine Haut könnte Medikamente verschreiben. Es kann auch helfen, die Exposition gegenüber Feuchtigkeit zu begrenzen, indem Sie nach dem Training Handschuhe tragen, um das Geschirr abzuwaschen oder Socken zu wechseln.

Wenn die Nägel an beiden Händen brüchig sind, können Sie wahrscheinlich übereifrige Händewaschen beschuldigen; eine Ergänzung könnte den Trick tun. Insbesondere keratinhaltige Vitamine verbessern laut einer Studie aus dem Jahr 2014 die Nagelkraft.

Related: Lifestyle Änderungen jünger aussehen

Wenn Sie haben: Ein schuppiges rotes Pflaster
Es könnte bedeuten: Psoriasis. Dieser Hautausschlag ist nicht nur ein Hautproblem. Psoriasis ist eine Autoimmunerkrankung, die in jedem Alter auftreten kann und mit Entzündungen im ganzen Körper verbunden ist (Experten sind sich nicht sicher, ob Psoriasis eine Entzündung verursacht oder umgekehrt). Läsionen? In der Regel auf der Kopfhaut, Ellbogen und Knie? Sind ein häufiges Symptom, aber moderate bis schwere Psoriasis ist auch mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden, nach einer Längsschnittstudie veröffentlicht im vergangenen Herbst. Glücklicherweise "sinkt Ihr Herzinfarktrisiko, wenn Sie einen schwereren Fall von Psoriasis behandeln", sagt Jennifer Chen, MD, klinische Assistenzprofessorin für Dermatologie an der Stanford School of Medicine. Sehen Sie Ihre Derm: Eine Vielzahl von oralen und topischen Medikamenten, sowie Phototherapie, können Ausbrüche reduzieren.

Wenn Sie: Persistente Akne
Es könnte bedeuten: Ein hormonelles Ungleichgewicht. Breakouts sind nicht nur für Teens und Tweens. "Akne kann während der Perimenopause wieder auftreten", erklärt Dr. Chen. Wenn der Östrogen- und Progesteronspiegel sinkt, kann Ihr Hormonhaushalt zu Testosteron führen, was einen Anstieg der Produktion von Poren verstopfendem Öl auslöst. "Wie die Menopause selbst variiert diese Akne in Dauer und Intensität", sagt Dr. Chen, obwohl die Pickel häufig auf der Kieferlinie erscheinen. Die gute Nachricht, Dr. Chen sagt: "Wir haben großartige Medikamente gegen Akne. Sie müssen nur proaktiv sein."

Wenn Sie: Trockene, fleckige Haut
Es könnte bedeuten: Ein Omega-3-Mangel. "Wenn wir älter werden, produzieren unsere Talgdrüsen weniger Öl, das die Haut schmiert", sagt Valori Treloar, MD, Co-Autor von The Clear Skin Diet. Omega-3-Fettsäuren helfen, Ihren Teint gesund aussehen zu lassen Teil, weil sie trockene Haut vor der Entwicklung von Entzündungen schützen. Wenn Sie einen Mangel haben, kann Ihre Haut juckend und fleckig werden, sagt Dr. Treloar. Essen Sie viele Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, wie Walnüsse, Leinsamen und Kaltwasserfische. Bist du immer noch besorgt, dass du nicht genug bekommst? Erwägen Sie, ein Fischöl zu nehmen.

Wenn Sie haben: Haarausfall
Es könnte bedeuten: Hypothyreose. Wenn Ihre Schilddrüse nicht aktiv ist, gehen zu viele Ihrer Haarfollikel in den Ruhezustand. Da Stränge auf natürliche Weise verloren gehen, werden sie nicht ersetzt, und "Frauen beginnen zu bemerken, dass ihre Kopfhaut zeigt", sagt Dr. Stallings. Synthetische Hormone und andere Heilmittel können helfen. Ein weiterer möglicher Schuldiger: niedriges Östrogen. Für Frauen in den Wechseljahren kann eine B-Komplex-Multi mit Kollagen wiederherstellen dünner werdende Locken, sagt Dr. Stallings. Wenn Sie gerade ein Baby bekommen haben (eine weitere Ursache für einen Östrogen-Dip), sollten Sie sich nicht ärgern: Das Haarvolumen sollte sich wieder normalisieren, wenn Ihr Kind sechs Monate alt ist.

Verwandte: 18 Style Mistakes Thing Age Du

Senden Sie Ihren Kommentar