Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

6 Dinge, die Sie nicht über Ihre Schilddrüse wussten

Wenn Sie sich schlecht fühlen - müde, deprimiert oder drastische Gewichtsveränderungen - könnte Ihre Schilddrüse der Übeltäter sein. Die Schilddrüse, eine schmetterlingsförmige Drüse im Nacken, ist verantwortlich für die Kontrolle einer Vielzahl von Körperfunktionen. Wenn Ihre Schilddrüse nicht richtig arbeitet, kann es alles von Ihrer Stimmung zu Ihren Perioden bis zur Knochengesundheit beeinflussen.

Häufiger bei Frauen gefunden, betreffen Schilddrüsenstörungen fast 30 Millionen Amerikaner - aber viele dieser Menschen bleiben unbehandelt. Sehen Sie sich das Video an, um mehr über Ihre Schilddrüse zu erfahren - einschließlich der möglichen Auswirkungen auf Ihre Schilddrüse - damit Sie besser in der Lage sind, Symptome zu erkennen und gegebenenfalls die geeignete Behandlung zu suchen.

Haben Sie keine Zeit zuzuschauen? Lesen Sie das vollständige Protokoll:

1. Es ist der Motor deines Körpers: Die produzierten Hormone regulieren deinen Stoffwechsel. Ja, das bedeutet, wie viele Kalorien Sie verbrennen. Aber auch: wie schnell Ihr Herz, Ihr Gehirn und andere Organe funktionieren.

2. Probleme treten häufiger bei Frauen auf: Vielleicht weil Schilddrüsenzellen östrogensensitiv sind (das weibliche Sexualhormon).

3. Es kann Ihre Fruchtbarkeit beeinflussen: Schilddrüsenhormone beeinflussen Ihren Menstruationszyklus. Out-of-Whack-Schilddrüsenhormone = Out-of-Whack-Perioden.

4. Die Geburt kann es abwerfen: 10% der Frauen entwickeln postpartale Schilddrüsenprobleme. Gute Nachrichten: Die meisten Fälle lösen sich innerhalb von 18 Monaten auf.

5. Anzeichen einer Schilddrüsenunterfunktion sind: Müdigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfung, trockene Haut und Depressionen.

6. Anzeichen einer Schilddrüsenüberfunktion sind: Reizbarkeit, Gewichtsverlust, schneller Herzschlag, ausdünnes Haar, hervorquellende Augen und zittrige Hände.

Senden Sie Ihren Kommentar