Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

6 Wissenswertes über Kopfläuse aus Heidi Klums Erfahrungen

Nicht einmal Supermodel Heidi Klum kann einige der nicht so angenehmen Auswirkungen vermeiden von vier Kiddos unter 12 Jahren. Fall in Punkt: Bekommend Kopfläuse.

Während eines Sitzes mit Ellen DeGeneres vor kurzem, adressierte das Project Runway Gastgeber, 42, einen kürzlich Läusebefall in Ihr Zuhause, das sich ereignete, nachdem die Schulkrankenschwester einen der kleinen Parasiten im Haar ihrer Tochter entdeckt hatte. Sie fasste die Erfahrung in einem Wort zusammen: "schrecklich". ("Darum habe ich sie nicht umarmt!", Brüllte DeGeneres dann dem Publikum zu.)

Klum sagt, das war das zweite Mal, dass ihre Familie ein Problem mit den nervtötenden Kreaturen hatte - aber das ist keine große Überraschung. Laut den US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC) treten in den Vereinigten Staaten jedes Jahr schätzungsweise sechs bis zwölf Millionen Fälle von Befall bei Kindern zwischen 3 und 11 Jahren auf. Außerdem haben neue Forschungsergebnisse gezeigt, dass Läuse in mindestens 25 Staaten jetzt genetische Mutationen haben, die sie gegen rezeptfreie Behandlungen resistent machen.

Angesichts des wachsenden Problems dachten wir, dass es jetzt so gut ist wie alle anderen Mythen und Fakten über Kopfläuse.

RELATED: 20 Arten, Kopfläuse zu töten

Mythos: Sie sind im Grunde unsichtbar

Klum erwähnt, wie einfach die Fehler zu vermissen sind zu ihrer winzigen Größe. Während sie gerade auf das Geld kommt, dass Läuse in der Tat schwer zu erkennende Insekten sind, kann man sie oft noch mit bloßem Auge finden. Eine ausgewachsene ausgewachsene Laus ist ungefähr so ​​groß wie ein Sesamsamen.

Wenn Sie das Gefühl von Juckreiz oder Kriechen auf der Kopfhaut spüren (dort leben Kopfläuse, können sie in seltenen schweren Fällen überleben) Augenbrauen oder Wimpern), empfiehlt die CDC auch, einen Kamm mit feinen Zähnen oder eine Lupe zu verwenden, um nach lebenden Insekten Ausschau zu halten.

Wenn Sie oder Ihr Arzt keine kriechenden Läuse sehen, finden Sie die Eier fest (Nissen genannt) zementiert nahe an der Basis der Haarschäfte deutet normalerweise an, dass Sie sie haben und behandelt werden sollten, die CDC Staaten.

Tatsache: Schulen können eine Brutstätte für Läuse sein

Als Degeneres fragte Klum, wie sie sie bekommen hat, antwortete sie, ohne einen Schlag zu überspringen. "Kinder! Sie bekommen sie in der Schule!" Und diesmal hat sie vollkommen recht. Kinder neigen eher dazu, Läuse in der Schule, in Lagern, bei Sportausflügen und bei Übernachtungen zu bekommen, wo mehr Kopf-zu-Kopf-Kontakt stattfindet, so dass sich die Läuse verbreiten können.

Fakt: Vermutlich bekommen Sie keine Kopfläuse von Erwachsenen.

Haben Sie keine Angst vor einer Cocktailparty in der Nachbarschaft - oder vor einer Talkshow -, nur weil in der Schule Ihrer Kleinen ein Läusebefall vorliegt. Obwohl DeGeneres scherzhaft infrage stellte, warum Klum sich nicht einfach von ihrem Äußeren abmeldet und stattdessen zu Hause bleibt, gibt es eine geringere Chance, dass Sie sie von Ihren Mom-Freunden oder Kollegen fangen.

Warum? "Vermutlich, weil Erwachsene einfach nicht den gleichen Grad an Kopf-an-Kopf-Kontakt haben", sagt Seth Orlow, MD, spezialisiert auf pädiatrische Dermatologie am NYU Langone Medical Center in New York City.

Aber es war smart für das Duo, um die große Umarmung für das Risiko der Berührung von Kopfhaut zu überspringen. Direkter Kontakt von Mensch zu Mensch sei der Schlüssel (auch Erwachsene!), Erklärt er, weil Läuse von Kopfhaut zu Kopfhaut kriechen. Lassen Sie sich jedoch nicht von jemandem täuschen, der sagt, dass er springen kann. "Sie können sicher schnell kriechen, aber sie können nicht springen", fügt er hinzu. (Eine weitere lustige Tatsache: Ihre Haustiere können keine Kopfläuse bekommen.)

VERBUNDEN: 9 Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu entgiften

Mythos: Ein Kopflausbefall ist ein Zeichen von "Schmutzigkeit" "

Eigentlich sind Kopfläuse mit keiner schlechten Hygiene verbunden. "Sie sind parasitäre Chancengleichheit", sagt Dr. Orlow. Sauberes oder schmutziges Haar, "alles, was sie wollen, ist warmes Blut und ein Ort, um sich zu paaren und ihre Eier zu legen", fügt er hinzu. (Schauder.)

Mythos: Kinder mit Läusen können nicht zur Schule gehen

Entgegen der landläufigen Meinung ist eine Quarantäne nicht unbedingt notwendig. In der Tat, neue Richtlinien von der American Academy of Pediatrics im April sagen, dass Kinder, die Kopfläuse gefunden haben, den Schultag beenden können, behandelt werden und dann am nächsten Tag zur Schule zurückkehren.

Es gibt ein paar Gründe warum. Zum einen wird eine Nit, die mehr als ein Viertel Zoll vom Haarschaft entfernt ist wahrscheinlich nicht zu einer Laus schlüpfen, oder es kann nur eine Eierschale sein. Auch Nissen, die stark an die Haarsträhnen geklebt sind, werden wahrscheinlich nicht erfolgreich an jemand anderen übertragen.

Sagt Dr. Orlow: "Es geht nicht darum, [Kinder] aus der Schule zu werfen, sondern sie zu Hause behandeln zu lassen an diesem Abend. "

VERBUNDEN: Halten Sie die Läuse vom Kopf Ihres Kindes

Mythos: Sie müssen drastische Maßnahmen ergreifen, um sie loszuwerden

Auch mit der wachsenden Widerstand gegen über Sie müssen nicht in Panik geraten oder eine Menge Geld ausgeben, um Ihre Kinder (und sich selbst) von diesen Schädlingen zu befreien.

"Da sind diese Feen, die ins Haus kommen und euch putzen Stunden und hol dir all diese Läuse aus den Haaren, "sagte Klum Degeneres. Diese "Läuse-Feen" sind eine echte Sache; Es gibt professionelle Picker-Unternehmen - wie die Lice Lady in Westchester, NY und Hair Fairies in New York City - die spezielle Produkte und Werkzeuge verwenden, um Läuse und Nissen vom Kopf zu entfernen. Aber sie sind wirklich nicht notwendig.

"Einige Leute, die das Geld und die Zeit haben, können jemanden anheuern, um jede Laus und Nissen vom Kopf ihres Kindes zu nehmen", sagt Dr. Orlow. "Aber wenn es um Effektivität geht, werde ich für eines von mehreren verfügbaren verschreibungspflichtigen Pedikuliziden stimmen," aka Pestizide für Läuse, die sicher für den Einsatz bei Kindern sind.

Das heißt, Sie sollten auch skeptisch gegenüber Hausmitteln wie dem Versuch sein Ertrinken Läuse in Mayonaise oder Olivenöl. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, dass diese funktionieren. Es ist "chaotisch sicher, effektiv - nicht so sehr", sagt Dr. Orlow.

Die Quintessenz mit Kopfläusen: Erschrecken Sie nicht, wenn Sie oder Ihre Kinder es bekommen. Ja, sie sind grob und juckend, aber sie sind nicht schädlich für Ihre Gesundheit. "Behalten Sie das im Auge", schließt Dr. Orlow. "Ja, es ist ein Ärgernis, und wir können es heilen."

VERWANDT: Verteilen Selfies wirklich Kopfläuse?

Senden Sie Ihren Kommentar