Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

6 Schritte, um Ihre Ehe aufzupeppen

Überraschung! Selbst Prominente haben nicht die Art von heißem Film-Sex, die heutzutage unseren Standard für Leidenschaft zu setzen scheint. Im wirklichen Leben "gibt es kein normales Barometer für sexuelle Aktivitäten", sagt Jan Shifren, M. D., Assistenzprofessor für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionsbiologie an der Harvard Medical School in Boston. "Nur wenn Sie sich darüber bekümmert fühlen, haben Sie ein Problem." Wenn dein Sexualleben dich beunruhigt, könnten die folgenden Lösungen helfen.

1. Holen Sie sich Ihre Z's.
Schnarchen und leidenschaftlichen Sex mag scheinen wie genaue Gegensätze, aber Experten bestehen darauf, dass genug Schlaf ist die Nummer eins Aphrodisiakum. "Es ist wichtig, sich ausgeruht zu fühlen, auch wenn das bedeutet, dass Sie Ihren Zeitplan ändern müssen, um zu anderen Tageszeiten Intimität und Spaß zu haben", sagt Suki Hanfling, zertifizierte Sexualtherapeutin und Gründerin und Leiterin des Instituts für Sexualität und Intimität in Belmont, Massachusetts.

2. Überprüfen Sie Ihre Medizinschrank.
Gemeinsame Antidepressiva wie Prozac und Paxil können Ihre Stimmung heben, aber sie können Ihren Sexualtrieb töten. Bestimmte verschreibungspflichtige Schmerzmittel, Anti-Angst-Medikamente und sogar Abführmittel können auch Ihre Libido zappen. Eines Tages wird sich das ändern, sagt Sandra Leiblum, Ph.D., Professorin für Psychiatrie und Geburtshilfe und Gynäkologie und Direktorin des Zentrums für Sexual- und Beziehungsgesundheit an der Robert Wood Johnson Medical School in New Jersey. Leiblum sagt voraus, dass wir im nächsten Jahrzehnt "saubere Drogen" haben werden, die den Sexualtrieb nicht stören. Bis dahin, nehmen Sie sich ein Herz: Selbst wenn Ihr Arzt Ihnen empfiehlt, Ihre derzeitige Medikation fortzusetzen, können Sie trotzdem Sex genießen. Du brauchst nur mehr Zeit und Stimulation, um erregt zu werden und einen Orgasmus zu erreichen, sagt Hanfling.

3. Übung.
Ein gutes Training pumpt Dopamin hoch und kann durch einen Domino-Effekt die Testosteronspiegel ansteigen lassen, ein Hormon, das die Libido steigern kann, sagt Helen Fisher, Ph.D., Anthropologin an der Rutgers University und Autorin des Buches Warum wir lieben: Die Natur und Chemie der romantischen Liebe . Das Fitnessstudio zu schlagen kann auch dazu führen, dass Sie sich im Bett sexier und selbstbewusster fühlen, fügt Sallie Foley hinzu, eine leitende klinische Sozialarbeiterin in der Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit am Medical Center der Universität von Michigan in Ann Arbor und Mitautorin des Buches Sexangelegenheiten für Frauen: Ein vollständiger Leitfaden zur Pflege Ihres sexuellen Selbst .

4. Gehen Sie einkaufen.
Verbringen Sie ein wenig "wahnsinniges" Geld für sich selbst, empfiehlt Leiblum, der auch der Autor von Den Sex, den Sie wollen: Der Ratgeber einer Frau, um glücklich, stolz und leidenschaftlich im Bett zu werden . "Nimm dir die Zeit zu entdecken, was dich anmacht, vom seidenweichen Satin-Pyjama bis zum viktorianischen Bustier", sagt sie. Wenn Sie es mögen, kann Frauen-freundliche Erotik helfen, Sie in Stimmung zu bringen. Vibratoren sind auch eine gute Wahl, sagt Leiblum, weil sie Ihnen erlauben, Ihre Sexualität privat zu erforschen. Sie tragen auch dazu bei, die Elastizität der Vaginalwände zu erhalten, was mit zunehmendem Alter der Frau wichtig wird.

5. Suchen Sie Ihren Arzt.
Sie kann helfen, den Ursprung Ihres Problems zu bestimmen. Wenn Sie zum Beispiel Schmerzen beim Geschlechtsverkehr haben, könnte dies auf einen Gesundheitszustand oder einen Abfall des Östrogenspiegels hindeuten, der mit zunehmendem Alter natürlich abnimmt, sagt Shifren. Ihr Arzt kann Ihnen auch einen qualifizierten Beziehungsberater oder Sextherapeuten empfehlen, mit dem Sie sprechen können. (Oder Sie können die Website der American Association of Sex Educators, Counselors and Therapists besuchen, um selbst einen Therapeuten zu finden.)

6. Nimm dir Zeit.
Du hast es schon einmal gehört, aber es lohnt sich, es noch einmal zu sagen: Sei geduldig mit deinem Partner und dir selbst, während du daran arbeitest, Dinge besser zu machen. "Sex ist wie Kochen", sagt Hanfling. "Das Endergebnis kann köstlich sein, aber es ist wichtig, die Schritte auf dem Weg zu genießen."

Senden Sie Ihren Kommentar