Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

6 Schritte zu einem gesünderen Sie

DIENSTAG, 2. Januar 2018 (HealthDay News) - Wie ein Jahr endet und ein anderer beginnt, Menschen oft beurteilen Sie ihre Gewohnheiten und Lebensgewohnheiten und erwägen Veränderungen, die ihre Gesundheit verbessern könnten.

Aber was genau sollten Sie tun?

Hier sind sechs Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihr Wohlbefinden zu verbessern, so die Ärzte der Universität von Kalifornien, Los Angeles (UCLA):

1. Halten Sie einen persönlichen Gesundheitskalender.

"In unserem geschäftigen Leben achten wir kaum auf unsere Gesundheit, und die meisten gesundheitlichen Probleme beginnen mit subtilen Symptomen, denen wir nicht folgen", sagte Dr. Aparna Sridhar in einer Pressemitteilung der UCLA. Sie ist Assistenzprofessorin für Geburtshilfe und Gynäkologie an der David Geffen School of Medicine der Universität.

"In der Tat können die meisten Patienten mit Krankheit nicht genau feststellen, wann Symptome auftraten und ob es irgendeine Verbindung mit Lebensereignissen gab", sagte Sridhar. "Durch das Führen eines Gesundheitskalenders und das Notieren von Symptomen, Medikamenten und Stimmungsänderungen werden die Patienten in der Lage sein, Abnormalitäten früher zu erkennen und umsichtig zu werden."

2. Essen Sie mehr Obst und Gemüse.

"Eine Reihe von chronischen Krankheiten, einschließlich Fettleibigkeit, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall, haben eine identifizierte Verbindung mit der Ernährung", sagte der DZA-Ernährungsberaterin Dana Hunnes in der Pressemitteilung. Sie ist leitende Ernährungsberaterin am Ronald Reagan UCLA Medical Center.

"Wenn jeder von uns auf eine pflanzlichere Ernährung umschaltet - gefüllt mit Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Nüssen, Samen, Früchten und anderen Produkten - können wir nicht nur potenziell unser Risiko für diese Krankheiten senken, sondern wir können auch gesünder sein und potenziell länger leben ", sagte Hunnes. Sie stellte fest, dass eine Ernährung mit wenig tierischem Eiweiß auch mit einer längeren Lebenserwartung verbunden ist.

3. Kochen Sie zu Hause, anstatt zu essen.

"Menschen, die zu Hause kochen, essen eine gesündere, ernährungsphysiologisch dichtere Ernährung", sagte Erin Morse, leitende klinische Ernährungsberaterin an der UCLA Health. "Wenn Adipositas eskaliert und zu anderen ernsthaften Gesundheitsproblemen beiträgt - wie Diabetes, Herzkrankheiten und Bluthochdruck - ist das Kochen zu Hause ein weitestgehend ungenutztes Werkzeug, mit dem Patienten ihre Ernährungsziele erreichen können."

Morse bemerkte, dass das Essen serviert in Restaurants in der Regel weniger Ballaststoffe und viel mehr Salz, Zucker, Fett und verarbeitete Kohlenhydrate als Hausmannskost.

4. Unterstützen Sie gesunde Darmbakterien.

"Für eine bessere Gesundheit brauchen Sie nicht nur Ihre eigenen menschlichen Zellen zu ernähren, sondern Sie müssen auch alle Mikroben ernähren, die auf Ihnen und in Ihnen leben - einschließlich des Darmmikrobioms", Dr. Zhaoping Li, Direktor des UCLA Center for Human Nutrition, sagte in der Pressemitteilung.

"Die besten Lebensmittel für diese Mikroben sind pflanzliche Lebensmittel und Getränke", sagte sie.

5. Unterschätzen Sie nicht die Vorteile gesunder Lebensstiländerungen.

"Bestimmte Lebensstilentscheidungen sind weit mehr integraler zu Ihrer Gesundheit als jeder Arztbesuch", sagte Dr. John Mafi. Er ist Assistant Professor für Medizin an der David Geffen School of Medicine an der UCLA.

"Um das allgemeine Wohlbefinden zu fördern, ist der Rat der Mutter nicht weit: Essen Sie hauptsächlich frisches Gemüse, Obst und Vollkornprodukte, mindestens sieben oder acht Stunden Schlaf pro Nacht, reduzieren Sie Ihren Arbeitsstress, nehmen Sie sich Zeit für Sport und gehen Sie nach draußen und verbringen Sie wertvolle Zeit mit engen Freunden und Familie ", sagte Mafi.

" Die Forschung hinter jeder dieser Aktivitäten zeigt deutlich ihre Vorteile deine Gesundheit ", fügte er hinzu.

6. Vernachlässige deine Sinuspassagen nicht.

"Patienten mit Allergien und Nasennebenhöhlenproblemen sollten ihre Nebenhöhlen regelmäßig mit Kochsalzlösung spülen, eine überraschend wirksame Methode zur Kontrolle von Symptomen, die verschiedene Dinge bewirkt", sagte Dr. Marilene Wang. Sie ist Professorin für Kopf- und Halschirurgie an der David Geffen School of Medicine.

Durch das Spülen werden Partikel und andere Reizstoffe - wie Pollen und Smog - aus der Nase und den Nebenhöhlen entfernt, sagte Wang. Dies kann helfen, störende Symptome zu lindern, einschließlich Stauung und Schwellung.

Das Spülen der Nebenhöhlen verdünnt auch den Schleim und befeuchtet das Innere der Nase. Nasalmembranen "können sehr entzündet und empfindlich von Allergien und Infektionen sein", sagte sie.

Die meisten Drogerien verkaufen Sinus-Spülsets ohne Rezept.

Weitere Informationen

Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention bieten wöchentliche Tipps zum Schutz Ihrer Gesundheit.

Senden Sie Ihren Kommentar