Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Möglichkeiten, nach Brustkrebs gesund zu bleiben

Obwohl es keinen klaren Zusammenhang zwischen Lifestyle-Entscheidungen und Brustkrebs gibt, profitieren gute Gewohnheiten insgesamt Gesundheit (VEER) Es wurde kein direkter Zusammenhang zwischen den Lebensgewohnheiten und dem Risiko eines Wiederauftretens von Brustkrebs festgestellt, aber das Überleben von Krebs ist eine großartige Gelegenheit, Gewohnheiten zu bewerten. "Eine Krebsdiagnose stellt einen lehrbaren Moment dar", sagt Julia Rowland, PhD, Direktorin des National Cancer Institute's Office of Cancer Survivorship. "Es gibt Ihnen die Chance, Veränderungen im Lebensstil vorzunehmen, die Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand und Ihrem Krebsstatus zugute kommen."

Hier sind einige gute Startpunkte:

Beweg dich
Du brauchst keine Mitgliedschaft im Fitnessstudio von der Übung. Die American Cancer Society empfiehlt, dass Überlebende an mindestens fünf Tagen pro Woche mindestens 30 Minuten moderate Aktivität erhalten. Was Sie tun, liegt an Ihnen (und Ihrem Arzt), aber der Hauptpunkt ist, Ihre Herzfrequenz zu erhöhen. Bewegung kann auch die Stimmung und den Schlaf verbessern, Stress reduzieren, die Gewichtszunahme kontrollieren, das Selbstwertgefühl steigern und vor anderen Mördern schützen, insbesondere vor Herzkrankheiten und Diabetes.

Rauchen Sie nicht und essen und trinken Sie achtsam
Sie können bekomme immer noch diese Krankheit, wenn du nicht rauchst oder trinkst und du eine fettarme Diät isst. Aber einige Studien zeichnen eine Verbindung zwischen Brustkrebs und den gleichen schlechten Lebensstilgewohnheiten, die Herzkrankheit und Diabetes fördern. Untersuchungen haben gezeigt, dass Übergewicht oder Fettleibigkeit (vor allem nach der Menopause) das Risiko für Brustkrebs erhöht, vor allem, wenn Sie das Gewicht als Erwachsener anwenden.

Regelmäßige Untersuchungen durchführen
Legen Sie einen Zeitplan fest Besuche bei Ihrem Arzt. Jedes Jahr ohne Wiederholung bedeutet einen bedeutenden Rückgang Ihres Risikos, und fünf Jahre sind ein großer Meilenstein. Dennoch können Rezidive 20 oder sogar 25 Jahre nach einem ersten Anfall von Brustkrebs auftreten. Experten sagen, dass Sie die Untersuchungen fortsetzen müssen.

Nächste Seite: Bleiben Sie positiv [pageebreak] Steigern Sie Ihren Geist
Obwohl Das wissenschaftliche Urteil ist noch immer ungeklärt, ob sich die Einstellung auf die Ergebnisse auswirkt, Menschen und Aktivitäten zu finden, die Ihnen Spaß machen, und Ihnen ein Gefühl für Sinn und Zweck geben können. Eine Liste von Vor- und Nachteilen in deinem Leben zu erstellen kann helfen, wenn der Blues deine Perspektive trübt.

Aufräumen
Du hörst jeden Tag mehr über mögliche umweltbedingte Verbindungen zu Krebs. Ein Problem sind sogenannte endokrine Disruptoren, die in einigen Pestiziden und Kunststoffen gefunden werden, die, wenn sie in den Körper aufgenommen werden, die Wirkung von Hormonen stören können. Endokrine Disruptoren können sich als signifikant für Brustkrebs erweisen, da angenommen wird, dass die Erkrankung in hohem Maße mit der Exposition gegenüber Hormonen korreliert. Einige Frauen haben zum Beispiel erwogen, auf Trinkflaschen aus Edelstahl oder Glas und Lebensmittelbehälter aus Plastik umzusteigen.

Experten warnen davor, dass Sie nur so viel tun können und dass Sie nach einem Brustkrebs nicht immer unter Kontrolle sind. "Treffen Sie die besten Entscheidungen, bleiben Sie informiert und leben Sie dann Ihr Leben", sagt Jeanne Rizzo, RN, Executive Director des Breast Cancer Fund, einer Nonprofit-Gruppe, die Umweltrisiken wie endokrine Disruptoren identifiziert und sich für ihre Eliminierung einsetzt . "Du kannst nicht alles richtig machen, noch bedeutet eine Brustkrebsdiagnose, dass du etwas falsch gemacht hast." "

Senden Sie Ihren Kommentar