Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Wege zur Überwindung stressinduzierter Gewichtszunahme

Ich denke, wir können alle zustimmen, dass Stress schlecht ist. Übermäßiger Stress kann Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Verdauungsprobleme, Schlafstörungen, Depressionen verursachen, und jetzt zeigen neue Forschungen, dass er auch den Stoffwechsel verheerend beeinflussen kann.

Wir wissen seit einiger Zeit, dass Stress mit Gewichtszunahme verbunden ist, weil ein hohes Niveau des Stresshormons Cortisol gezeigt worden ist, um Appetit zu machen, Heißhunger auf â ??? Junk ??? Essen und machen es so viel einfacher, Bauchfett zu akkumulieren. Aber jetzt, eine Studie des Staates Ohio zeigt, dass Stress auch weniger Kalorien verbrennen kann!

VERBUNDEN: 25 Überraschende Möglichkeiten Stress beeinflusst Ihre Gesundheit

In der Studie befragten Forscher Frauen über Stress sie war am Vortag aufgetaucht. Die Damen bekamen dann eine Mahlzeit mit sehr großzügigen 930 Kalorien und 60 Gramm Fett. Nach dem Essen maßen Wissenschaftler die Frauen ??? Stoffwechselraten und nahm Blutproben. In den sieben Stunden nach dem Essen der Mondo-Mahlzeit verbrannten diejenigen, die innerhalb der letzten 24 Stunden gestresst waren, weniger Fett, das sie zu sich nahmen, und hatten höhere Insulinspiegel, ein Hormon, das zur Fettspeicherung beiträgt. Sie haben auch 104 weniger Kalorien verbrannt. Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber es ist genug, um eine Gewichtszunahme von fast 11 Pfund in einem Jahr zu erklären.

Ich verstehe, dass Berichte wie diese entmutigend sein können, aber Zu wissen, dass diese Information tatsächlich einen großen Vorteil bietet. Selbst wenn Sie die Ursachen Ihres Stresses nicht beheben können, können Sie kleine Änderungen vornehmen, um die Effekte auszugleichen. Hier sind fünf tägliche Optimierungen, um stressinduzierte Gewichtszunahme zu verhindern. Wählen Sie Ihre Fette mit Bedacht

Wenn Stress Ihren Körper dazu bringt, weniger Fett zu verbrennen, das Sie essen (was es wahrscheinlicher macht) etwas gesundes Fett in Ihrer Mahlzeitâ ??? aber vermeiden â ??? Verdoppelung. ??? Zum Beispiel sagen mir viele Kunden, dass sie einen gesunden Salat zum Mittagessen bestellen, aber die Beläge enthalten sowohl Olivenöl als auch Avocado. Oder sie knabbern an Nüssen neben Popcorn, das in Öl gekocht wurde. Ich sage nicht, dass Sie fettarme Mahlzeiten essen sollten: Fett ist wichtig für Sättigung und es ist einer der wichtigsten Bausteine ​​Ihres Körpers. Aber um es in Balance zu halten, wählen Sie nur einen fettreichen Artikel pro Mahlzeit. Zum Beispiel, wenn Sie Avocado auf Ihrem Salat wollen, kleiden Sie Ihr Grünzeug mit Balsamico-Essig anstelle einer Öl-basierten Vinaigrette.

RELATED:

Ein Leitfaden für gesunde Fette Stellen Sie Ihre Mahlzeit Proportionen

Wenn es Eine Chance, dass Sie weniger Kalorien in den Stunden nach dem Essen aufgrund von Stress verbrennen, verschieben Sie Ihre Portionen ein wenig, um Kalorien zu reduzieren, ohne weniger essen zu müssen. Zum Beispiel, Essen eineinhalb Tassen gemischt Gemüse und eine halbe Tasse brauner Reis anstelle von einer Tasse von jedem kann sparen Sie 60-75 Kalorien. Oder anstatt einer Tasse Quinoa die Hälfte davon mit einer halben Tasse Spinat mischen, um etwa 100 Kalorien zu sparen. Ich denke, Sie sehen, wo ich mit diesem gehen werde Handel mit einem Teil Ihrer dichten Körner, auch gesunde, für niedrige kalorienarme, Faser-und Wasser-reiche Gemüse ist der einfachste Weg, um eine schnelle Kalorieneinsparung zu erreichen das erfordert nicht, Volumen zu opfern.

VERWANDTE:

13 Gemüse Sie nur Denken Sie Sie mögen nicht Fügen Sie metabolische Verstärker hinzu

Bestimmte Nahrungsmittel sind wirklich in gezeigt worden Forschung, um Ihre metabolische Rate zu erhöhen, und während die Effekte nicht astronomisch sind, können sie einigen stress-verursachten Metabolismuseinbrüchen gerade entgegenwirken. Einer meiner liebsten natürlichen Stoffwechsel-Booster ist Peperoni. Eine Studie von Purdue University verfolgt 25 Erwachsene, die entweder keinen Pfeffer, ihre bevorzugte Menge (halb scharf gewürzte Essen und die Hälfte nicht) oder eine standardisierte Menge, die etwa einen halben Teelöffel Cayenne für sechs Wochen war. Insgesamt verbrannten beide Gruppen mehr Kalorien, wenn sie aufgemotzte Mahlzeiten aßen, und diejenigen, die nur selten feurige Nahrung gegessen hatten, fühlten sich weniger hungrig und empfanden weniger Verlangen nach salzigen, fettigen und süßen Leckereien. Versuchen Sie, Chili-Pfeffer oder Cayenne zu gedünstetem oder sautiertem Gemüse hinzuzufügen, oder wenn Sie ein wenig mehr Hitze vertragen, garnieren Sie Ihre Gerichte mit einem in Scheiben geschnittenen Jalapeno. Bonus: Peperoni haben auch gezeigt, dass sie die Immunität stärken und den Cholesterinspiegel senken.

VERBINDUNG:

9 Lebensmittel, die den Stoffwechsel ankurbeln Natürlich Atmen Sie vor dem Essen

Wir atmen ununterbrochen, ohne darüber nachzudenken, aber neuere spanische Forschung zeigte, dass entspanntes, kontrolliertes Atmen den Cortisolspiegel effektiv reduzieren kann. Nehmen Sie sich vor jeder Mahlzeit ein paar Minuten Zeit, um bequem auf einem Stuhl zu sitzen, und verbringen Sie einige Minuten damit, langsam und tief durch die Nase und durch den Mund zu atmen. Sie werden überrascht sein, wie schnell diese Technik helfen kann, Muskelverspannungen zu lösen und Ihre Einstellung zu verändern. Für weitere Möglichkeiten, stressbedingtes Essen zu bekämpfen, lesen Sie in meinem vorherigen Beitrag 5 Möglichkeiten, emotionales Essen zu beenden.

VERWANDT:

Beste und schlechteste Möglichkeiten, mit Stress fertig zu werden Machen Sie einen kurzen Spaziergang nach dem Essen

Wenn möglich, versuchen Sie nach dem Essen einen kurzen Spaziergang von 15 Minuten einzulegen. Eine neuere Studie von der George Washington University fand heraus, dass diese Gewohnheit half, den Blutzuckerspiegel für bis zu drei Stunden nach dem Essen zu normalisieren. Kann nicht in 15 Minuten passen? Gehen Sie für 10, sogar fünf ... nur brechen ein Sitzmuster und bekommen Sie Ihr Blut Pumpen können Ihren Stoffwechsel verschieben. Ein Spaziergang nach dem Essen kann auch als kleines "Du Zeit" dienen. um sich zu entspannen, den Kopf frei zu machen, mit der Natur in Verbindung zu treten oder einen gehenden Kumpel einzuholen - all das kann dazu beitragen, Stressgefühle abzubauen.

Was sind deine Gedanken zu diesem Thema?

Chat mit uns auf Twitter durch Nennung @ @ goodhealth und @ CynthiaSass. Cynthia Sass ist ein Ernährungswissenschaftler und eingetragener Ernährungsberater mit Master-Abschlüssen sowohl in Ernährungswissenschaft und öffentliche Gesundheit. Sie ist häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, wo sie als Ernährungsredakteurin und als Privatanwältin in New York, Los Angeles und auf weite Entfernung tätig ist. Cynthia ist derzeit Sporternährungsberaterin für das New York Rangers NHL-Team und das Tampa Bay Rays MLB-Team und ist als Spezialist für Sportdiätetik zertifiziert. Ihr letzter New York Times Bestseller ist S.A.S.S! Sich selbst schlank: Erobern Cravings, Tropfen Pfund und Lose Inches. Verbinde dich mit Cynthia auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Senden Sie Ihren Kommentar