Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

Die 5 Arten von Psoriasis-Arthritis

Bis zu 30% der Menschen mit Psoriasis entwickeln Psoriasis-Arthritis, eine Autoimmunerkrankung, die zu Schmerzen, Schwellungen und Steifheit in den Gelenken führen kann . Psoriasis-Arthritis wird im Allgemeinen in fünf Subtypen unterteilt, abhängig davon, welche Gelenke betroffen sind und wie viele. Aber das System ist nicht perfekt. Zum Beispiel berücksichtigen die fünf Typen nichtSymptome wie Daktylitis (wenn die Finger und Zehen zu Würsten anschwellen) und Enthesitis (Entzündung von Bereichen in der Nähe der Sehnen und Bänder). Sie können auch eine Art von Psoriasis-Arthritis haben, um später eine andere Art zu entwickeln. Dennoch, sagt Namrata Singh, MD, klinischer Assistent Professor für Medizin an der Universität von Iowa Carver School of Medicine, die Typen bieten eine gute "Vogelperspektive" der Bedingung und kann auch helfen, Therapie zu führen. Hier sollten die fünf Formen der Psoriasis-Arthritis Patienten kennen.

VERBINDUNG: 10 Psoriasis Arthritis Symptome

Asymmetrische Oligoarticular

Asymmetrische Oligoarticular Psoriasis-Arthritis (manchmal als einfach asymmetrische Psoriasis-Arthritis bezeichnet) betrifft etwa ein Drittel der Menschen unter der Vorraussetzung. Es ist "asymmetrisch", weil ein Gelenk auf einer Seite des Körpers betroffen sein kann, während das Spiegelbild auf der anderen Seite gesund bleibt.Obwohl dieser Typ jeden Körperteil beeinflussen kann, trifft er normalerweise auf Nein mehr als vier oder fünf Gelenke.

Symmetrische Polyarthritis

Auch als symmetrische Psoriasis-Arthritis bekannt, ist dies die häufigste Form der Erkrankung und macht etwa die Hälfte aller Fälle aus. Dieser Typ ist "symmetrisch", weil er das gleiche Gelenk auf beiden Seiten des Körpers betrifft, ähnlich wie rheumatoide Arthritis. Es betrifft normalerweise fünf oder mehr Gelenke, die wiederum überall am Körper sein können.

Distales interphalangeales Vorherrschen

Etwa 20% der Psoriasis-Arthritis-Fälle betreffen die distalen Interphalangealgelenke des Körpers, also jene an den Zehenenden und Finger. Da diese Gelenke den Nägeln am nächsten sind, können die Symptome Nagelveränderungen wie Fleckenbildung, Lochfraß oder Trennung vom Nagelbett umfassen.

VERWANDTE: 31 Wege zur Behandlung Ihrer Psoriasis-Arthritis

Spondylitis

Bei Spondylitis, Entzündung erreicht die Wirbelsäule und verursacht Steifheit sowie Schmerzen und Schwierigkeiten beim Bewegen des Halses, des unteren Rückens und der Iliosakralgelenke, das sind die Gelenke zwischen dem Kreuzbein (dem Knochen, der die Wirbelsäule stützt und mit Ihrem Steißbein verbunden ist) und dem Becken.Dieser Typ kann auch Gelenke in Armen, Beinen, Händen und Füßen betreffen.

Arthritis mutilans

Die schwerste Form der Psoriasis-Arthritis, die Arthritis mutilans, macht etwa 5% der Fälle aus und kann schwere Schäden verursachen die Gelenke in den Händen und Füßen. Im Laufe der Zeit kann es zu einem "Teleskopieren" der Finger führen, wenn die Finger und Zehen kürzer werden, und kann auch zum Knochenverlust beitragen. "Hoffentlich sehen wir immer weniger [Arthritis mutilans], weil Therapien gut funktionieren", sagt Dr. Singh.

Senden Sie Ihren Kommentar