Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Dinge, die Sie über rheumatoide Arthritis wissen sollten

Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine behindernde Autoimmunerkrankung, die schwierig zu diagnostizieren sein kann. Es greift die Gelenke und andere Körperteile an, was zu einer Reihe von Symptomen führt, einschließlich schmerzende oder blockierte Gelenke, taube Hände, Fuß- und Augenprobleme und vieles mehr. Aber RA kann schwierig zu diagnostizieren sein, weil diese Symptome so schwer feststellbar sind - sie können aufflackern und verblassen, und sie sind auch Symptomen anderer Krankheiten ähnlich. Sehen Sie sich das Video für fünf wichtige Dinge an, die Sie über rheumatoide Arthritis wissen sollten, damit Sie besser ausgerüstet werden können.

Haben Sie keine Zeit zuzuschauen? Lesen Sie das vollständige Transkript:

RA ist eine Autoimmunerkrankung: Das Immunsystem greift die Gelenke an und kann Herz-, Lungen- und Augenschäden verursachen.

Junge Menschen, auch Kinder, können RA bekommen: Das Durchschnittsalter der Diagnose liegt bei 30 bis 50.

RA ist nicht das Gleiche wie Arthrose: Arthrose passiert, wenn wir altern, aufgrund von Verschleiß und Reißen Sie die Gelenke im Laufe der Zeit.

Um eine Gelenkzerstörung zu verhindern, werden starke RA-Medikamente benötigt: Manche unterdrücken das Immunsystem und andere lindern Schmerzen. Sie können Nebenwirkungen haben ... aber auch Gelenkschäden vorbeugen.

RA ist dreimal häufiger bei Frauen als bei Männern.

Senden Sie Ihren Kommentar