Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Anzeichen, dass Ihr Training für Sie zu einfach ist

Sie sind schon seit einiger Zeit regelmäßig im Fitnessstudio, auf der Laufstrecke oder in der beliebten Fitness-Klasse . Am Anfang stellte jedes Training eine große Herausforderung dar: Du kämpfst darum, Wiederholungen zu absolvieren. Du hast zu den Fitnessgöttern gebetet, um die Zeit zu beschleunigen, damit du nicht für eine weitere Sekunde auf dem Laufband traben musst. Und du dachtest, Burpee wäre der Code für Baby-Rülpser. In diesen Tagen kannst du diese Bizeps-Curls (und Burpees!) Knallen lassen oder stundenlang auf dem Stairmaster klettern, ohne auch nur ins Schwitzen zu kommen. Was gibt? Es heißt Anpassung. Und jetzt, wo dein Körper an dein Training gewöhnt ist, ist es wahrscheinlich, dass dein Schweiß etwas zu leicht für dich ist. Du weißt, was das bedeutet - du musst noch mehr pushen, um diese Gewinne zu machen (aber das ist eine gute Sache). Hier müssen fünf Hinweise, die Ihre Trainingsroutine bestätigen, überarbeitet werden.

Du machst mehrere Trainings pro Tag

Wenn du die Energie hast, 10 Meilen zu laufen, zu drehen, die Gewichte zu drücken und dann Bikram Yoga zu besuchen, solltest du die Anstrengung und Anstrengung, die du stellst, neu bewerten in jedes Training. Plus, mehrere tägliche Schweißsitzungen ohne richtige Erholung können Sie für Verletzungen gefährden. Nun, wenn aus irgendeinem Grund ein einzelnes Training einfach nicht genug ist, verdoppeln Sie diejenigen, die sich gegenseitig ergänzen. Zum Beispiel, Paar hochintensives Intervalltraining (wie dieses 10-minütige HIIT-Training) mit einer Yoga-Sequenz (wie diese Routine für Flexibilität).

Sie können sich nicht an das letzte Mal erinnern, als Sie außer Atem waren

Zugegeben, die Ausdauerlevel sind unterschiedlich, aber schweres Atmen oder kurzzeitiges Ausatmen ist ein guter Indikator dafür, dass Sie wirklich etwas arbeiten. Ein anderer: der Talk- (oder Sing-) Test. Wenn du mit einer ausreichend hohen Intensität trainierst, solltest du nicht in der Lage sein, einen bequemen Convo zu spielen (oder den Liedtext zu deinem Lieblingslied von Bey auszubreiten).

VERWANDT: Hier ist ein elliptisches Training, das wirklich Spaß macht

Du trainierst immer auf der gleichen Intensitätsstufe.

Da dein Körper sich ständig an deine Routine anpasst, wird er nicht genug herausgefordert, wenn du immer und immer wieder das Gleiche machst. Dies könnte auch erklären, warum Sie aufgehört haben, physische Veränderungen wahrzunehmen. Versuchen Sie,in die anaerobe / maximale Anstrengung Zone zu wagen. Workouts, die Sie dorthin bringen können (wie diese HITT-Laufbandroutine und diese fettverbrennenden plyometrischen Bewegungen) halten nicht so lange, aber Sie ermüden schneller, weil Ihr Herz-Kreislauf-System nicht genug Sauerstoff für Ihre Muskeln liefern kann, um die Energie zu erzeugen brauchen. Ich habe nichts gegen Steady-Steady Cardio. Aber Sie können auch Ihre "Cardio" -Ebenen auf diese Weise treffen.

Deine Umgebung ist zur Ablenkung geworden

Wenn du mehr Zeit mit der Auswahl einer Playlist verbringst, den perfekten Winkel für dieses schweißtreibende Selfie suchst oder auf dem Fernseher deines Geräts surfst, als deine Herzfrequenz zu erhöhen, muss dir etwas einfallen. Jetzt ist nichts falsch daran, die Wiedergabeliste an deine Stimmung anzupassen oder eine Erinnerung an den Moment festzuhalten, in dem du eine Kniebeuge-PR machst, aber wenn du dich mehr auf Mit den Kardashians konzentrierst, ist es Zeit, dich neu zu fokussieren SO BALD WIE MÖGLICH.

VERBINDUNG: 24 Fettverbrennungs-Ab-Übungen (keine Crunches!)

Sie fühlen sich nach dem Training nicht mehr fertig.

Egal, wie Sie trainieren, wann Sie Ihre Sitzung aufrufen, sollten Sie fühlen ein Gefühl der Erfüllung, sei es, weil du in der Lage warst, jede Pose in der Yoga-Klasse zu halten, oder weil du schließlich 40 Pfund auf die Bank drückte. Wenn dieses Gefühl verschwindet, versuche es härter.

Tamara Pridgett ist eine ehemalige All-American Sprinterin der University of Arizona und NASM-zertifizierte Personal Trainerin. Sie lebt derzeit in New York City.

Senden Sie Ihren Kommentar