Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Gründe dieser Ernährungsberater kauft gefrorene Früchte und Gemüse

Tiefkühlkost bekommen einen schlechten Ruf für die Verarbeitung von Ramsch, aber die Wahrheit ist, einige der gesündesten Lebensmittel in der Markt sind in der Gefrierabteilung. Hier sind fünf wichtige Gründe, sich heute und das ganze Jahr über auf Eisgemüse und Obst zu halten:

Sie sind reif - im guten Sinne!
Sobald eine Frucht oder ein Gemüse gepflückt wird, beginnt es zu verlieren Nährstoffe, also genau, wenn es gepflückt wird, und wie lange nach der Ernte Sie es essen, beeinflusst es seinen Nährwert. Da die meisten gefrorenen Früchte und Gemüse kurz nach der Ernte gefroren sind, dürfen sie vollständig reifen, was bedeutet, dass sie voll mit Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien sind und viele ihrer Nährstoffe gefrieren. Auf der anderen Seite wurde ein Großteil der frischen Produkte in Ihrem Supermarkt über 1500 Meilen entfernt geerntet und musste mit dem LKW dorthin fahren. Es kann sein, dass es geerntet wurde, bevor es seinen Nährwert erreichte, dann während des Transports künstlich gereift wurde.

Sie sind genauso nahrhaft (oder noch mehr) als frisch.
Die oben genannten Unterschiede könnten die Ursache für gefrorene Produkte sein Es wurde gezeigt, dass es ebenso nährstoffreich oder sogar besser als frisch ist, was durch zwei neue unabhängige Studien unterstützt wird. Wissenschaftler von Leatherhead Food Research und der Universität Chester führten 40 Tests durch, um die Nährstoffgehalte in Produkten zu messen, die drei Tage lang im Kühlschrank gelagert wurden, im Vergleich zu gefrorenen Äquivalenten. Sie fanden insgesamt mehr nützliche Nährstoffe in den gefrorenen Proben, in allem von Brokkoli bis zu Blaubeeren. Tatsächlich verpackten gefrorene Früchte und Gemüse in zwei von drei Fällen höhere Mengen an Antioxidantien, einschließlich Polyphenole, Anthocyane, Lutein und Beta-Carotin. Diese Schlussfolgerung unterstützt frühere Forschungsergebnisse, wonach gefrierendes Obst und Gemüse seine Nährstoffe nicht zerstört. In einem Bericht sinkt der Vitamin-C-Gehalt in frischem Brokkoli um mehr als 50% mit einer Woche, aber sank um ein ganzes Jahr um 10%, wenn er eingefroren wurde.

Sie sind frei von Zusatzstoffen
Weil das Einfrieren Lebensmittel konserviert Es werden keine unerwünschten Zusatzstoffe in Tüten mit gefrorenen Leckereien wie Spinat und Erdbeeren benötigt. Darüber hinaus ist "nacktes" Erzeugnis (z. B. ohne Zusatz von Salz oder Zucker) die Norm, daher ist es unglaublich einfach, Obst und Gemüse mit Zutatenlisten für einzelne Wörter zu finden - einfach die Frucht oder das Gemüse selbst. Um sicher zu sein, prüfe immer die Zutaten, aber ich wette, du findest mindestens ein Dutzend Sorten im Gefrierschrank-Gang mit absolut nichts hinzugefügt.

Sie sind super gesunde Abkürzungen
Ich besuche häufig meine lokalen Bauernmärkte, und ich bin ein großer Fan von frischen saisonalen Produkten. Aber um ehrlich zu sein, schaue ich nach einem langen Tag manchmal auf meine Kopfgelder, seufze und denke: "Ugh, ich wünschte, es würde sich magisch vorbereiten." Eines meiner Lieblingsdinge daran, eingefrorene Optionen zur Hand zu haben, ist, dass sie nichts tun. t müssen gewaschen, geschält oder gehackt werden. Und für viele meiner Kunden ist dieser Vorteil der einzige Grund, warum Gemüse auf ihren Tellern landet. Eine Studie ergab, dass berufstätige Frauen im Durchschnitt weniger als eine Stunde pro Tag damit verbringen, Mahlzeiten zuzubereiten, zu servieren, zu essen und aufzuräumen. Das ist nicht eine Stunde für jede Mahlzeit - es ist weniger als eine Stunde für alle täglichen Mahlzeiten! Da Tiefkühlprodukte vorbereitungsfrei sind, können Sie dadurch viel Zeit sparen, so dass Sie zu Hause gesunde Gerichte zubereiten können, anstatt sich zum Mitnehmen zu entscheiden.

Sie sind vielseitig
Ich halte meinen Gefrierschrank immer auf Lager ein Spektrum von gefrorenen Früchten und Gemüse, und sie auf eine Vielzahl von Arten verwenden. Zusätzlich zum Hinzufügen gefrorener Früchte zu Smoothies, taue ich oder erwärme es als Topping für Haferflocken oder Vollkorn Toast mit Mandelbutter bestrichen. Tiefgekühltes Gemüse ist meine Hauptzutat in den Pfannengerichten, aber ich liebe es auch, sie in nativem Olivenöl extra mit Knoblauch und Kräutern zu braten, mit ein wenig Quinoa oder brauner Reispasta zu werfen und mit einem mageren Protein zu belegen. Für eine schnelle und einfache Beilage halte ich Gläser mit natürlichem, veganem Pesto und Tapenade, um mit gedünstetem, gefrorenem Gemüse zu werfen. Einige meiner Lieblingskombos sind: Brokkoli mit getrockneten Tomatenpesto; Spinat mit geröstetem Paprika-Pesto; und Französisch schneiden grüne Bohnen mit grünen und schwarzen Oliven Tapenade. Einfach, lecker und im Handumdrehen bereit.

Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Bist du ein Fan von Tiefkühlprodukten? Bitte twittern Sie Ihre Gedanken zu @CynthiaSass und @goodhealth

Cynthia Sass ist eine eingetragene Ernährungsberaterin mit Master-Abschlüssen sowohl in Ernährungswissenschaft als auch in der öffentlichen Gesundheit. Sie ist häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, sie ist Healths beitragende Ernährungsredakteurin und berät Privatkunden in New York, Los Angeles und auf weite Entfernung. Cynthia ist derzeit Sporternährungsberaterin für das New York Rangers NHL-Team und das Tampa Bay Rays MLB-Team und ist als Spezialist für Sportdiätetik zertifiziert. Ihr letzter New York Times Bestseller ist S.A.S.S! Sich selbst schlank: Erobern Cravings, Tropfen Pfund und Lose Inches. Verbinde dich mit Cynthia auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Senden Sie Ihren Kommentar