Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Gründe Moskitos beißen einige Leute und nicht andere

Haben Sie schon einmal gemerkt, wie sich Moskitos hektisch auf manche Leute einlassen, während sie andere ignorieren? Es ist nicht nur Ihre Phantasie, sagt Entomologe Joseph M. Conlon, ein technischer Berater der American Mosquito Control Association. "Es gibt keine Frage, dass einige Individuen für Moskitos wegen der Chemikalien attraktiv sind, die sie von ihrer Haut und von ihrer bestimmten Hautflora absondern." Wir haben mit Experten gesprochen, um mehr über die biologischen Faktoren zu erfahren, die eine Person in Skeeter Köder verwandeln können. Wenn die kleinen Kerle dich unwiderstehlich finden, gibt es fünf mögliche Gründe dafür:

Du bist schwanger

Weibliche Mücken (die Art, die beißt) haben etwas für Kohlendioxid. Spezielle Nervenrezeptoren helfen ihnen, das Gas in der Umgebung zu erkennen. Was hat das mit deinem Babybauch zu tun? Eine 2002 in The Lancet veröffentlichte Studie fand heraus, dass Frauen in den späteren Stadien der Schwangerschaft (mit einem mittleren Gestationsalter von 28 Wochen) 21% mehr CO2 ausatmen als ihre nicht-schwangeren Altersgenossen. Die Forscher spekulierten, dass dieser physiologische Unterschied dazu beitragen könnte, zu erklären, warum die schwangeren Frauen, die an ihren Experimenten teilgenommen haben, doppelt so viele Moskitos angezogen haben. (Weil juckende Striemen genau das sind, was Sie im dritten Trimester brauchen.) Aber CO2 ist vielleicht nicht der einzige Grund, warum Sie plötzlich ansprechender sind: Es könnte auch sein, dass schwangere Frauen flüchtige Gerüche emittieren, die die Insekten anziehen, sagt Laura Harrington, PhD ein Professor in der Abteilung für Entomologie an der Cornell University.

VERBINDUNG: Alles, was Sie über Moskitos in diesem Sommer wissen müssen

Sie sind vom Schweiß tropfend

Wenn Bugbisse Sie verrückt machen, möchten Sie vielleicht Ihre Trainingseinheiten in diesem Sommer drinnen nehmen. Milchsäure, ein Nebenprodukt starker körperlicher Aktivität, die durch Schweiß ausgeschieden wird, ist laut Conlon "ein Lockstoff" für Moskitos. Wenn Sie stark schwitzen, kann Ihre höhere Körpertemperatur auch eine Rolle spielen. Wärme wird attraktiver, wenn sich Mücken einem potentiellen Wirt nähern, sagt Conlon.

Sie haben Blut vom Typ O

So wie Sie beliebte Froyo-Aromen haben, besitzen Mücken sogenannte Landepräferenzen, und einer von ihnen muss es tun mit was durch deine Adern fließt. Eine Studie im Journal of Medical Entomology fand heraus, dass die blutrünstigen Teufel von Individuen mit Blutgruppe O besonders angezogen werden. "Typ O Individuen können eine Neigung teilen, bestimmte Gerüche auszusondern, die Moskitos attraktiv finden", schlägt Conlon vor.

Sie hatten gerade ein Bier

Nicht an der Happy Hour im Freien zu regnen, aber Schnaps kann zu mehr Bissen führen. Eine Studie, die in Westafrika an Männern durchgeführt wurde, die entweder Bier oder Wasser getrunken hatten, zeigte, dass "der Bierkonsum die Attraktivität von Freiwilligen für Moskitos stetig erhöhte". Harrington wies auf eine andere Studie hin - ein kleines Experiment, das in Japan durchgeführt wurde -, das vorschlug, dass Moskitos von Menschen angezogen werden, die Alkohol konsumiert haben. "Aber wie weit verbreitet dieses Phänomen wirklich ist, bleibt unklar", sagte sie. Ihre Gene machen Sie attraktiver Forschung an identischen und zweieiigen Zwillingen legt nahe, dass ein zugrunde liegender genetischer Mechanismus beeinflussen kann, ob Sie lebendig in den tiefen Wäldern gefressen werden Wissenschaftler der Londoner Schule für Hygiene und Tropenmedizin berichteten, dass bestimmte Menschen natürliche Insektenvertilgungsmittel produzieren, eine Eigenschaft, die anscheinend genetisch kontrolliert ist.

VERBINDUNG: Wie man in jeder Sommersituation die Insekten fernhält

Wie man die Nervensägen fernhält

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die Moskitos

lieben

, versuchen Sie diesen Rat von Nora Besansky, PhD, Professorin an der Abteilung für biologische Wissenschaften in Notre Dame: Der einfachste Weg, wenn auch unbequem in der Hitze [um Bissen zu vermeiden], ist es, eine Barriere zwischen der Haut und einer Tag-beißenden Mücke zu legen - das heißt, lange Ärmel und lange Hosen ", erklärt sie. "Ein noch besserer Schutz besteht darin, diese Kleidung mit einem wirksamen Moskitoschutzmittel zu versehen." Sie empfiehlt, sich mit einem Produkt, das DEET enthält, selbst zu besprühen.Wenn Sie bei der Auswahl des richtigen Sprühmittels Hilfe brauchen, sehen Sie sich unsere Liste der besten Insektenschutzmittel an.

Senden Sie Ihren Kommentar