Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Nicht-Ernährungsfaktoren, die Ihr Gewicht beeinflussen können

Seit Jahren höre ich Experten sagen: "Der Gewichtsverlust geht einfach auf Kalorien zurück in gegen Kalorien aus. Aber in all meinen Jahren hat eine Praktizierende, die eine einfache Philosophie vertritt, nicht die Wahrheit gesagt. Ich habe gesehen, dass Klienten ein Gewichtsverlustplateau durchbrechen, nachdem sie ihre Kalorienzufuhr erhöht haben. Nahrung für ganze, nährstoffreiche, saubere Nahrungsmittel und Änderung ihrer Mahlzeitenbilanz und ihres Timings.

Ich habe außerdem festgestellt, dass gestresste, schlafentgleisende Klienten eine schwerere Zeit haben, Gewicht zu verlieren, was unterstützt wurde Zahlreiche Studien. Und jetzt zeigt die Forschung, dass eine Reihe anderer Lebens- und Umweltfaktoren auch eine Rolle bei der Beeinflussung des Stoffwechsels und der Gewichtskontrolle spielen.

Hier sind fünf auf meinem Radar und Tipps zu deren Bekämpfung.

Künstliche Zusatzstoffe

Just released Tierversuche der Georgia State University fanden Hinweise darauf, dass künstliche Konservierungsstoffe, die in vielen verarbeiteten Lebensmitteln verwendet werden, mit Stoffwechselproblemen wie Glukoseintoleranz und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht werden können. Bei Nagetieren, die genetisch zu entzündlichen Darmerkrankungen neigen, führten die Chemikalien zu einer Zunahme der Schwere und Häufigkeit von Stoffwechselproblemen. Wissenschaftler glauben, dass die Auswirkungen auf Veränderungen in Darmbakterien zurückzuführen sind. Wenn Chemikalien den Schleim abbauen, der den Darm auskleidet und schützt, kommen ungesunde Bakterien in Kontakt mit Darmzellen, was Entzündungen auslöst und dadurch den Stoffwechsel verändert.

Bekämpft es: Dies ist eine Voruntersuchung, aber noch mehr ein Grund, Lebensmitteletiketten zu lesen und sauber zu essen. Wenn Sie etwas kaufen, das in einer Schachtel, einer Tüte oder einem Glas enthalten ist, lesen Sie zuerst die Zutatenliste. Meine Philosophie ist, dass es wie ein Rezept lesen sollte, das man in der eigenen Küche aufstellen kann. Für weitere Informationen besuchen Sie meine vorherige Post Was ist sauber Essen?

RELATED: 12 Lebensmittel-Industrie Tricks, die sauberes Essen untergraben

Schichtarbeit

Forscher von der University of Colorado in Boulder festgestellt, dass Menschen Wer nachts arbeitet, verbrennt während 24 Stunden weniger Kalorien als diejenigen, die einen normalen Zeitplan einhalten. Der Unterschied kann auch ohne Kalorienzunahme zu einer Gewichtszunahme führen. Mit anderen Worten, wenn Sie den zirkadianen Rhythmus Ihres Körpers abschwächen, kann Ihre normale Ernährung aufgrund einer metabolischen Verlangsamung plötzlich übermäßig werden. Dies entspricht einer Forschung, die eine Beziehung zwischen der Uhrentaktung des Körpers, den Darmbakterien und dem Stoffwechsel gefunden hat. Wenn Mäuse von jet-lagged Menschen Darmbakterien erhielten, gewannen sie erhebliche Mengen an Gewicht und hatten abnorm hohen Blutzuckerspiegel.

Kampf es: Wenn Sie arbeiten, wenn die meisten Menschen schlafen, oder Sie durch verschiedene Zeitzonen reisen Suchen Sie nach nährstoffreichen Lebensmitteln, die das Sättigungsgefühl steigern, die Stoffwechselrate erhöhen und den Hunger regulieren, einschließlich frischem Gemüse und Obst, Bohnen und Linsen, Nüssen, Ingwer, Peperoni und gutem altem H2O. Weitere Tipps finden Sie in meinem vorherigen Beitrag 9 Natürliche Appetitzügler, die wirklich funktionieren.

VERBUNDEN: 11 Überraschende gesundheitliche Vorteile des Schlafes

Gewicht Kritik

University College London Forscher fanden heraus, dass über einen Zeitraum von vier Jahren Menschen, die eine Gewichtsdiskriminierung oder "fat shaming" erfahren haben zugenommen, während diejenigen, die keine Pfunde abgaben. Eine weitere Studie des Renison University College an der University of Waterloo ergab, dass Frauen mit geliebten Menschen, die ihr Gewicht kritisierten, über fünf Monate noch mehr Gewicht zu sich nahmen.

Bekämpf es: Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, das zu kontrollieren Art oder Höhe der Unterstützung, die Sie von anderen erhalten, aber es gibt wirksame Techniken, um Ihre persönliche Denkweise zu verbessern. Zum Beispiel wurde gezeigt, dass Achtsamkeitsmeditation hilft Stress zu reduzieren, Hungerhormone zu senken und Gewichtszunahme zu verhindern. In einer Studie veröffentlicht in der Journal of Obesity , führte diese Praxis zu einem größeren Verlust von Bauchfett, ohne eine kalorienreduzierende Diät zu folgen. Ich unterrichte es in meiner privaten Praxis und widmete der Meditation ein ganzes Kapitel in meinem kommenden Buch Slim Down Now ($ 20, amazon.com). Wenn Sie ein Neuling sind, besuchen Sie die Online-Kurse von UCLA.

VERBINDUNG: Alles, was Sie über Meditation wissen müssen

Umweltchemikalien

Es mag für eine Ernährung seltsam erscheinen Professor, um Flammschutzmittel zu studieren. Aber ein solcher Fachmann an der Universität von New Hampshire fand heraus, dass diese Substanzen, die in allem von Möbeln bis Teppichpolsterung und Elektronik zu finden sind, Stoffwechsel- und Leberprobleme auslösen, die zu Insulinresistenz führen können, eine Hauptursache für Fettleibigkeit. Im Vergleich zu einer Kontrollgruppe erfuhren Ratten, die diesen Chemikalien ausgesetzt waren, dramatische physiologische Veränderungen. In nur einem Monat gingen die Spiegel eines für den Zucker- und Fettstoffwechsel verantwortlichen Schlüsselenzyms in den Lebern von Ratten, die Flammschutzmitteln ausgesetzt waren, um fast 50% zurück. Laut dem Forscher hat die durchschnittliche Person etwa 300 Chemikalien in ihrem Körper, die von Menschen gemacht sind, und wir verstehen erst die möglichen Effekte.

Bekämpft es: Du kannst ... t Ihre Exposition gegenüber synthetischen Substanzen zu eliminieren, aber Sie können es begrenzen. In fast jeder Einkaufskategorie finden Sie jetzt Naturprodukte wie Kosmetik, Putzmittel, Spielzeug und Haushaltswaren. Wenn Sie Hilfe benötigen, sehen Sie sich die Ressourcen und Leitfäden von Organisationen wie der Environmental Working Group an.

VERWANDT: 20 Dinge, die Sie für eine bessere Gesundheit wegwerfen sollten

Genetik

Es ist keine Überraschung, dass wir Nehmen Sie nach unseren Eltern, wenn es um Körperbau geht, aber neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die Art der Bakterien, die in unserem Verdauungssystem leben, auch durch die Genetik beeinflusst werden. Das ist ein wichtiger Befund, denn mehr und mehr Forschung zeigt, dass Darmbakterien stark mit Gewichtskontrolle verbunden sind. Wissenschaftler am Kingâ € ™ s College London fanden heraus, dass eineiige Zwillinge im Vergleich zu nicht-identischen Zwillingen eine vergleichbare Anzahl spezifischer Darmbakterienarten aufwiesen. Dies deutet darauf hin, dass Gene Bakterien stark beeinflussen, da eineiige Zwillinge 100% ihrer Gene teilen, während nicht identische Zwillinge etwa 50% ihrer Gene teilen. Sie fanden auch heraus, dass die Anwesenheit einer bestimmten Art von Bakterien am stärksten von der Genetik beeinflusst wurde, und dieser Typ korrelierte stark mit der Magerkeit. In der Tat, Transplantation dieser Bakterien in den Verdauungssystem von Mäusen verursacht die Tiere weniger Gewicht als diejenigen, die nicht die Bakterien erhalten haben.

Bekämpfen Sie es: Sie können Ihre Genetik nicht ändern, aber es ist ein viel Forschung jetzt darüber, wie Sie Ihre guten Darmbakterien transformieren können. Die Top-Strategie: Vermeiden Sie künstliche und verarbeitete Lebensmittel, und laden Sie eine Vielzahl von pflanzlichen Lebensmitteln, einschließlich Gemüse und Obst, Vollkornprodukte, Bohnen und Linsen, und fermentierte Lebensmittel wie Kimchi und Sauerkraut. Mehr darüber, wie man mehr pflanzliche Lebensmittel essen kann, finden Sie in meinem vorherigen Beitrag 5 Delicious Pasta Alternatives.

VERBINDUNG: 11 Gründe, warum Sie nicht Bauchfett verlieren

Treffen Sie Cynthia Sass bei der Gesundheit Total Wellness Weekend auf der Canyon Ranch im Mai 2015. Weitere Informationen finden Sie unter Health.com/TotalWellness .

Was halten Sie von diesem Thema? Erwähnen @ Goodhealth und @ CynthiaSass.

Cynthia Sass ist ein Ernährungswissenschaftler und eingetragener Ernährungsberater mit Master-Abschlüssen sowohl in Ernährungswissenschaft und öffentliche Gesundheit. Sie ist häufig im nationalen Fernsehen zu sehen, wo sie als Ernährungsredakteurin und als Privatanwältin in New York, Los Angeles und auf weite Entfernung tätig ist. Cynthia ist derzeit Sporternährungsberaterin für das New York Rangers NHL Team und das New York Yankees MLB Team und ist als Spezialist für Sportdiätetik zertifiziert. Ihr letzter New York Times Bestseller ist S.A.S.S! Sich selbst schlank: Erobern Cravings, Tropfen Pfund und Lose Inches. Verbinde dich mit Cynthia auf Facebook, Twitter und Pinterest.

Senden Sie Ihren Kommentar