Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Bewegungen für ein Ganzkörper-Workout am Strand

Die wärmeren Monate sind die perfekte Zeit, um Ihr Trainingsprogramm im Freien zu absolvieren. An der frischen Luft zu arbeiten, gibt dir nicht nur einen großen Endorphinschub, sondern ist auch großartig für den Geist. Es ermöglicht uns, in einer stressfreien Umgebung zu trennen. Es ist eine großartige Zeit, um die Natur zu genießen, ohne auf E-Mails, Texte und vieles mehr verzichten zu müssen. (Aber ich trainiere immer noch gern mit Musik.)

Wenn du das nächste Mal am Strand bist, nimm dein Training in den Sand. Training am Strand ist eine sehr effiziente Möglichkeit, eine erhebliche Menge an Kalorien schnell zu verbrennen. Der Sand zwingt den Körper, viel härter zu arbeiten, um sich in jeder Bewegung zu stabilisieren. Der Kern muss die ganze Zeit beschäftigt sein, um ausgeglichen zu bleiben. Jegliche schnellen Bewegungen im Sand werden viel schwieriger, was zu einem effektiven Fettverbrennungs-Training führen wird.

Führe diese no-equipment Routine durch, um in kurzer Zeit ein totales Ganzkörpertraining zu bekommen. Führen Sie jede Übung für 30 Sekunden aus, gefolgt von einer Pause von 15 Sekunden.

Zweite Position Pliés

Stellen Sie sich mit den Füßen etwas weiter als hüftbreit auseinander. Drehen Sie die Zehen aus und beugen Sie die Knie tief, bis die Oberschenkel nahe am Boden sind. Drücken Sie die Knie heraus und heben Sie die Brust (im Bild) an. Strecken Sie die Beine wieder nach oben und drücken Sie die Gesäßmuskeln nach oben. Bewege dich weiter auf und ab in einem kontrollierten Tempo.

VERWANDT: 18 Bewegt zu Ton deinen Hintern, Oberschenkel und Beine

Trizeps Liegestütze

Komm in eine gerade Armplanke mit Handgelenken darunter Schultern und Füße hüftbreit auseinander. Bilden Sie eine gerade Linie von Ihrem Kopf zu Ihren Fersen. Senken Sie sich zum Boden hin ab, der mit Ihrer Brust führt. Stellen Sie sicher, dass Sie in einer Einheit tiefer werden, niemals in der unteren Hälfte (abgebildet) . Drücken Sie durch Ihre Handflächen, um wieder auf die Planke zu kommen. Geänderte Version: Führen Sie die Bewegung von Ihren Knien aus.

Foto: Nora Tobin

VERWANDT: So machen Sie den perfekten Push- Nach oben

Sprungkniebeugen

Knie tief beugen, Hüfte zurückschieben und tiefer legen, bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Schwingen Sie die Hände an Ihren Seiten zurück. Schwingen Sie die Arme nach vorne, während Sie von den großen Zehenballen schwingen, um so hoch wie möglich in die Luft zu springen (im Bild) . Lande sanft mit der Brust nach oben. Setzen Sie die Bewegung mit kontrollierter Geschwindigkeit fort.

Foto: Nora Tobin

VERBINDUNG: 4 Fettspringende Sprungübungen

Einzelbeinkniebeugen

Legen Sie das ganze Gewicht auf Ihren rechten Fuß und verlängern Sie Ihre Arme vor dir. Knie tief beugen, Hüfte zurückschieben und tiefer legen, bis der Oberschenkel nahe am Boden ist (abgebildet) . Halten Sie das Knie hinter den Zehen, während Sie nach unten gehen. Fahr den ganzen Fuß ab, um wieder zum Stehen zu kommen. Pflegen Sie die ganze Zeit einen aufrechten Oberkörper. Wiederholen Sie die Bewegung für 30 Sekunden auf jeder Seite, dann Ruhe.

Foto: Nora Tobin

VERWANDTE: 15-Minuten-Training: Holen Gesamt-Körper getönt

Bergsteiger

Kommen Sie in eine Straße -arm Planke mit Handgelenken unter Schultern und Füßen hüftbreit auseinander. Versteifen Sie sich durch den Kern und engagieren Sie die Gesäßmuskeln während der gesamten Übung. Fahren Sie das Knie schnell nach vorne in Richtung der Brust (im Bild) . Komm zurück in die Mitte und wechsle die Seiten. Halten Sie die Hüften die ganze Zeit über. Fahre die Knie schnell weiter hoch.

Foto: Nora Tobin

VERBUNDEN: 5 Möglichkeiten, deine Bauchmuskeln ohne Crunches zu bearbeiten

Weitere Workouts, Rezepte und Gesundheitstipps folgen mir weiter Instagram @NoraTobin und mein Besuch auf meinem Blog bei noratobin.com.

Nora Tobin ist Mitarbeiterin bei Sports Illustrated, zertifiziertem Performance Enhancement Specialist, Fitness Nutrition Specialist, CPT und Rettungstaucher. Sie ist Fitness- und Gesundheitsberaterin für die Hotels Four Seasons und Belmond. Ihre Bemühungen sind so vielfältig wie Unternehmer, Corporate Wellness-Direktor, Markenbotschafter, Ocean Rettungsschwimmer und wettbewerbsfähige Beach-Volleyball-Sportler. Sie ist in zahlreichen Publikationen und Plakaten für ihre Fitness und ihren Lebensstil erschienen.

Senden Sie Ihren Kommentar