Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Geldsparende Fragen an Ihren Arzt

Getty ImagesSie wissen, dass der Besuch fast vorbei ist, wenn Ihr Arzt den Stift aufhebt und Rezeptblock. Aber bevor Sie das Büro verlassen, vergessen Sie nicht, dieses wichtige medizinische Problem zu erwähnen: die Kosten für Medikamente. Wenn Sie es sich nicht leisten können, ein Medikament zu nehmen, kann es Ihrer Gesundheit nicht nutzen. Und es gibt viele Möglichkeiten, Geld für Medikamente zu sparen, selbst wenn Sie eine gute Versicherung haben. Hier sind fünf Fragen an Ihren Arzt und Sie selbst, um Geld auf Rezept zu sparen.

1. Gibt es irgendwelche Änderungen des Lebensstils, die ich ausprobieren kann, bevor ich ein Medikament auftrage?
"Bei vielen chronischen medizinischen Problemen sollte die Behandlung mit Veränderungen im Lebensstil beginnen", sagt Edward Jardini, MD, Autor von Wie man verschreibungspflichtige Medikamente rettet Er arbeitete als Arzt in einer Privatpraxis in Templeton, Kalifornien, wo er früher Vorsitzender des Pharmacy and Therapeutics Committee und Leiter der Familienpraxis war. Einer von Dr. Jardinis Patienten, Ernesto (nicht sein richtiger Name), war 49 Jahre alt, als er 1999> an Diabetes erkrankte. Anstatt Drogen zu nehmen, beschloss Ernesto, zuerst Gewicht zu verlieren. Er fiel 10 Pfund in drei Monaten und war auf 232 Pfund herunter. Sogar dieser kleine Gewichtsverlust stabilisierte seinen Blutzuckerspiegel und sein Diabetes war nicht nachweisbar. Seitdem ist er frei von Drogen. Drogen im Internet kaufen Sicher

Online-Shopping könnte Ihnen helfen, zu sparen Lesen Sie mehrMehr über das Einsparen von Medikamenten

Ratschläge, wie Sie Ihren Versicherer davon überzeugen können, Ihre Medikamente abzudecken

  • Kauf von Rabattdrogen im Ausland
  • Benötigen Sie ein Medikament, das Sie sich nicht leisten können?
  • "Wenn der Patient fragt Diät und Bewegung], der Arzt weiß: "Hier ist jemand, der bereit ist, etwas zu tun, außer eine Pille zu schlucken", sagt Dr. Jardini.

Natürlich können gesundes Essen und Bewegung vielen Bedingungen helfen, aber sie können es nicht immer heilen Sie jedes medizinische Problem oder ersetzen Sie eine Drogentherapie. Außerdem kann es schwierig sein, bei Ihrer Arbeit oder anderen Verantwortungen zu haften oder zu integrieren. Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie mit Änderungen des Lebensstils beginnen möchten, stellen Sie einen Zeitrahmen ein (sagen Sie drei Monate) mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob es funktioniert, wenn es nicht ist, dann möchten Sie möglicherweise Medikamente überdenken Meine Bedingungen können Medikamente von Anfang an erfordern, die dann reduziert werden können, wenn Änderungen des Lebensstils Wirkung zeigen.

Nächste Seite: Kann ich zuerst die günstigste Option ausprobieren? [Seitenumbruch]

2. Kann ich zuerst die günstigste Option ausprobieren? â ??? Wenn Sie eine neue Behandlung beginnen, warum nicht mit dem wirtschaftlichsten Medikament beginnen, anstatt mit einem brandneuen Medikament? ", Fragt Dr. Jardini. Fragen Sie Ihren Arzt "Gibt es Generika oder ähnliche Medikamente oder solche in der gleichen Klasse, die weniger kosten, als ich zuerst ausprobieren kann?"
Generika sind Kopien von Markenarzneimitteln, die identische Wirkstoffe enthalten und auf die gleiche Weise im Körper wirken Sie sind weniger teuer, weil die Hersteller von Generika, anders als Markenhersteller, nicht in Forschung, Entwicklung und Marketing investieren müssen, und weil Generika nur für Medikamente verfügbar sind, deren Patent abgelaufen ist, die Konkurrenz auf dem Markt Unter den Herstellern sinkt der Preis: Zum Beispiel, neunzig 10-mg-Tabletten Generika Simvastatin, ein Medikament zur Senkung des Cholesterinspiegels, verkaufen für rund $ 90, während die gleiche Menge Zocor, die Marken-Version, kostet etwa $ 400 sind ungefähre Marktpreise, nicht Versicherung co-p Avers, und Preise können auf einem verschreibungspflichtigen Medikament Plan variieren.)

Ältere Medikamente, die in der Regel Generika sein werden, sind oft so effektiv wie neueren für bestimmte Bedingungen, aber sind in der Regel viel weniger teuer. Zum Beispiel ist eines der neueren Medikamente zur Behandlung von Diabetes Actos, das etwa 1.000 US-Dollar für eine 90-tägige Behandlung der niedrigsten Anfangsdosis (15 mg) kostet. Die generische Version kostet $ 561. Und während Actos oder seine generische Version beide dazu beitragen, Blutzucker zu stabilisieren, so tun andere Diabetesdrogen, entsprechend Dr. Jardini. Metformin, eine ältere Behandlung, ist nur etwa $ 35 für 90 Tage der niedrigsten Anfangsdosis (500 mg) und eine Studie in der

Journal of Clinical Endocrinology zeigte, dass es fast identische Blutzuckerkontrolle wie Actos hatte. Darüber hinaus wurde Actos tatsächlich mit einem höheren Risiko für Herzversagen in Verbindung gebracht, fügt Dr. Jardini hinzu. Eine dritte Möglichkeit besteht darin, Ihren Arzt zu fragen, ob es ein weniger teures Medikament in derselben Klasse gibt. Betablocker beispielsweise werden zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt. In einigen Drogerien liegt der Preis für eine dreimonatige Lieferung der niedrigsten Anfangsdosis (5 mg) von Bisoprololfumarat bei etwa 140 US-Dollar, während ein anderer Betablocker, Atenolol, nur etwa 20 US-Dollar für die niedrigste Anfangsdosis (25 mg) kostet. ...

Nächste Seite: Kann ich mir das langfristig leisten? [Seitenumbruch]

3. Kann ich mir das langfristig leisten?
Denken Sie langfristig, vor allem, wenn Sie mehrere Medikamente einnehmen. "Es ist wirklich wichtig für Patienten, proaktiv zu sein und ihren Arzt zu fragen, ob es billigere Alternativen gibt", sagt Derjung Mimi Tarn, MD, PhD, Assistenzprofessor für Familienmedizin an der School of Medicine der University of California, Los Angeles. Es könnte Ihrem Arzt nicht einfallen, Ihre Brieftasche aufzuheben. In einer Studie aus dem Jahr 2006 stellte Dr. Tarn fest, dass Ärzte, die neue Medikamente verordneten, bei Patienten in nur 33% der Fälle zu Kosten- und Akquisitionsproblemen führten.
4. Sollte ich die kostenlosen Proben nehmen?

Eine Studie am Medical Center der University of Chicago ergab, dass Patienten, die Proben erhalten hatten, signifikant höhere Verschreibungskosten aufwiesen als Patienten, die dies nicht getan hatten. Das liegt daran, dass Proben immer die neuesten und teuersten Markenmedikamente sein werden, und nachdem die kostenlosen Proben aufgebraucht sind, ist es wahrscheinlicher, dass Sie diese Marke weiterhin kaufen. Sie sollten besser ein Rezept für ein billigeres Generikum erhalten, wenn möglich.
"Die meisten Studien zeigen, dass es keine gute Idee ist, Proben zu nehmen", sagt Dr. Tarn. "Die Medikamente, die als Proben zur Verfügung stehen, sind die neueren, teureren Medikamente und sobald Sie beginnen und es funktioniert, neigen Sie dazu, dabei zu bleiben. Es ist fast besser, mit generischen Medikamenten zu beginnen und dann später versuchen, Ihre zu treffen für viel teurere Medikamente bezahlen. "

5. Kann ich mit meinem Apotheker sprechen, um die günstigste Option herauszufinden?

Wenn Sie bereits ein Rezept haben, ist es nicht zu spät, Ihren Apotheker zu konsultieren. "Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker und wir können die Medikamentenliste durchgehen", sagt Janet Engle, Pharm.D., Leiterin der Abteilung für pharmazeutische Praxis an der Universität von Illinois am Chicago College of Pharmacy und ehemalige Präsidentin der American Pharmacists Association. "Gibt es andere Möglichkeiten, die Sie Ihrem Arzt empfehlen können?"

Senden Sie Ihren Kommentar