Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Grundlegende Tipps für Krankenhauspatienten und ihre Besucher

SONNTAG, 28. Mai, 2017 (HealthDay News) - Im Krankenhaus aufgenommene Infektionen können ernst, sogar lebensbedrohlich sein.

Aber Patienten und ihre Besucher können helfen, die Ausbreitung gefährlicher Keime zu verhindern, indem sie ihre Hände sauber halten, sagen Fachkräfte des Gesundheitswesens.

Die American Association of Anesthetists empfiehlt die folgenden fünf Tipps für alle Krankenhauspatienten und ihre Besucher:

  • Berühren Sie nicht Ihr Gesicht, Augen, Nase, Mund oder offene Schnitte oder Wunden, nachdem Sie irgendetwas im Krankenzimmer berührt haben, wie Bettgitter, Tische, Türklinken, TV-Fernbedienungen oder das Telefon.
  • Desinfizieren Sie Ihr Mobiltelefon, bevor Sie es im Krankenhaus verwenden.
  • Waschen Sie Ihre Hände mit Seife oder benutzen Sie ein alkoholhaltiges Händedesinfektionsmittel, bevor Sie die Hand halten ein Patient oder ein geliebter Mensch. Dies kann helfen, Keime wie C zu reduzieren - aber nicht zu eliminieren. difficile , die Durchfall verursachen kann.
  • Vermeiden Sie das Essen mit unsauberen Händen. Die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention raten Patienten und Besuchern, sich vor dem Verzehr oder der Zubereitung von Speisen die Hände zu waschen. Es ist auch wichtig, Ihre Hände vor und nach dem Verbandwechsel, Toilettengang, Nase oder Oberflächenberührungen zu desinfizieren.
  • Erinnern Sie den Arzt an die Hände vor einer körperlichen Untersuchung, um sich die Hände zu waschen oder zu desinfizieren.

Weitere Informationen

Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenbekämpfung und -prävention bieten mehr zur Handhygiene.

Senden Sie Ihren Kommentar