Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Lockige Haar-Mythen, offiziell gesprengt

Es gibt also viele Informationen da draußen. Wir werden ständig mit Tipps, Tricks und Regeln über unsere Schönheitsroutinen überschwemmt - und oft wird ein Tipp einem anderen widersprechen. Wie kann ein Mädchen wissen, was es zu glauben ist? Einfach. Dafür sind wir da! Um die Sache klarzustellen, haben wir den führenden Stylisten und Gründer von RI CI angezapft, um uns die Wahrheit über unsere lockigen Haare zu erzählen.

Mythos # 1: Sie können keine kurzen Haare haben.

Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Wenn Sie natürlich lockiges oder welliges Haar haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Stylist in den neuesten Schnitttechniken ausgebildet ist. Mein Favorit ist entworfen, um die Pyramidenform (flach oben, breit an den Seiten) zu kontrollieren und gibt natürliche Höhe und Körper.

Mythos Nr. 2: Heiße Luft ist der Schlüssel zum perfekten Ausblasen.

Um Frizz zu vermeiden, wechseln Sie beim Föhnen zwischen heißer und kalter Luft und beenden Sie den Vorgang mit kaltem Strahl. Die Hitze lockert den Haarfollikel, während die kalte Luft in der Kutikula einrastet und glänzt.

Mythos Nr. 3: Schütteln Sie Ihren Fön, um Überhitzung zu vermeiden.

Ein Fehler, den viele meiner Kunden zu Hause machen werden, ist das Schütteln ihrer Föhne, da sie denken, dass das Haar nicht überhitzt wird. Es wird nicht. Halten Sie den Föhn etwa 6 Zoll vom Kopf entfernt und bleiben Sie nicht länger als ein paar Sekunden auf demselben Abschnitt. Halten Sie den Trockner auf und ab, damit er nicht an einer Stelle bleibt und Hitzestress für Ihr Haar verursacht.

Mythos Nr. 4: Immer einen Conditioner und einen Leave-In Conditioner verwenden.

Stattdessen investieren Sie in einen großen Conditioner. Mischen Sie es mit etwas Wasser in einer Sprühflasche und Sie haben gerade Ihren eigenen DIY Urlaub gemacht. Auf diese Weise können Sie auch das Verhältnis von Produkt zu Wasser steuern, je nachdem, wie dick oder dünn Ihr Haar ist.

Mythos Nr. 5: Benutzen Sie nicht Ihre Finger, um Produkt anzuwenden.

Der größte Fehler beim Styling von Locken ist nicht die Verwendung der Finger zum Auftragen des Produkts. Oft benutzen Leute ihre Handflächen und arbeiten das Produkt nicht wirklich durch. Ich betone mit meinen Kunden, das Produkt durch eine Abwärtsbewegung zu bearbeiten und jeden Abschnitt wirklich zu trennen. Das sorgt für einen gleichmäßigen Auftrag des Produkts und weniger Knoten im Haar. Diese Technik gibt Ihnen eine bessere Locke und Null Frizz.

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf MIMIchatter. com.

Mehr von MIMI:

5 Dinge, die jedes gelockte Mädchen braucht

5 Dirty Hair Styling Hacks

Senden Sie Ihren Kommentar