Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

5 Kochfehler, die auf die Pfunde packen


Es ist kein Geheimnis, dass Restaurantgerichte mit versteckten Zutaten und Kalorien geladen sind. Deshalb sind hausgemachte Mahlzeiten eine gute Idee für jeden, der sein Gewicht beobachtet. Die Küche zu erobern ist ein großartiger erster Schritt, aber wenn Sie seit Monaten nicht mehr gegessen haben und die Waage sich immer noch nicht bewegt, ist es vielleicht an der Zeit, sich Ihre Kochgewohnheiten genauer anzusehen. Unten, ein paar Fehler, die Ihre Gewichtsverlust Pläne entgleisen könnten.

Zu ​​viel Öl verwenden
Ja, Olivenöl ist ein "gutes" Fett. Aber die Küche Grundnahrungsmittel ist auch verrückt-dicht Kalorien - ein einziger Esslöffel Uhren bei 120 Kalorien. Das hört sich nicht nach viel an, aber wenn Sie nicht aufpassen, ist es einfach, das Dreifache zu verwenden. Das Einhalten dieses einzigen Esslöffelzugabe kann besonders schwierig mit Gemüse sein, da sie dazu neigen, Öl schnell zu absorbieren. Ein hilfreicher Trick? Dämpfen Sie leicht Ihr Gemüse (oder Protein), um sie durchzukochen, bevor Sie sie in eine Pfanne geben.

Portionsgrößen schätzen
Wir alle wissen, wie wichtig Portionskontrolle ist, aber am Ende eines langen Tages Zeit, um jede Zutat zu messen, kann schmerzhaft zeitaufwendig erscheinen. Stattdessen betrachten wir Portionsgrößen - eine Praxis, die möglicherweise Hunderte von versteckten Kalorien zu einer ansonsten gesunden Mahlzeit hinzufügen könnte. Vermeiden Sie den Preis für wochentägige Faulheit, indem Sie sich die Zeit nehmen, wirklich zu erfahren, wie gesunde Portionen Getreide, Fisch und Produkte aussehen.

Als Sklave des Rezepts
Wenn Sie kein Vertrauen in die Küche haben, ist es verlockend zu folgen Rezepte zu einem T. Aber indem Sie sich blind an die Zutatenliste halten, verpassen Sie wertvolle Möglichkeiten, gesunde Verbesserungen vorzunehmen. Zum Beispiel, wenn ein Rezept für eine Tasse Sahne verlangt, versuchen Sie, die Hälfte davon durch griechischen Joghurt oder sogar pürierte Avocado zu ersetzen. Dieser einfache Tausch reduziert Kalorien und Fett, ohne Abstriche bei Textur oder Geschmack zu machen.

Knabbern während der Vorbereitung
Es ist unmöglich, dem Drang zu widerstehen, beim Vorbereiten der Nahrung zu testen, besonders wenn Sie hungern. Und während ein kleiner Snack nie jemanden umgebracht hat, kann eine Handvoll Walnüsse hier und ein Stück Avocado sich wirklich summieren. Um zu vermeiden, dass Sie Ihren Appetit (und Ihre Mahlzeit) ruinieren, versuchen Sie Kaugummi oder nippen Sie an einem Glas Mineralwasser, während Sie kochen. Immer noch mampfen? Zeit für etwas harte Liebe: für jeden Bissen, den du nimmst, legst du ein bisschen weniger auf deinen Teller. (Schauen Sie sich unsere Willpower Secrets of the Pros an.)

Lassen Sie Reste übrig.
Stellen Sie sich vor: Das Abendessen war köstlich, Sie sind bequem und Sie wissen, dass Sie zufrieden sein sollten. Das heißt, bis Sie gehen, um das Geschirr zu tun, und der Topf mit Nudeln auf dem Herd beginnt, Ihren Namen zu nennen. Dem Impuls vorbeugen, eine zweite Hilfe zu machen, indem man Reste so schnell wie möglich wegräumt. In diesem Fall gilt dieses alte Sprichwort - aus den Augen, aus dem Sinn.

Senden Sie Ihren Kommentar