Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

4 Möglichkeiten, den Sonntag Nacht Blues zu schlagen

Sonntag Nacht: Es ist die feuchte Decke des Wochenendes - und wenn du jemals gespürt hast, dass deine TGIFs zu OMGs werden, wenn der Sonntag zu Ende geht, bist du nicht allein . Laut einer Umfrage von Monster im Jahr 2015. com, 76% der Amerikaner berichten "wirklich schlecht" Sonntag Nacht Blues.

Ein Grund, warum Sonntage auf einem so niedrigen Ton zu enden scheinen: Wir könnten unbewusst in den Emotionen der Kindheit stecken bleiben. "Viele Kinder erleben eine Art Trennungsangst, wenn es darum geht, ihre Eltern und ihr Zuhause zu verlassen und am Montag wieder in die Schule zu kommen", erklärt Gail Saltz, Associate Professor für Psychiatrie an der New Yorker Presbyterian Wellington School of Medicine und Health 's beitragender Psychologie-Editor. "Diese Sonntag-Nacht-Angst kann zur Gewohnheit des Geistes werden, selbst wenn man Jahre oder Jahrzehnte von der Schule entfernt ist. "

Auch die typische Arbeitswoche von Montag bis Freitag spielt eine Rolle. "Die Rückkehr zu einem regelmäßigen Zeitplan kann Ihren Geist veranlassen, alle möglichen Vorhersagen und Reflexionen zu erstellen", erklärt Simon Rego, PsyD, Leiter des psychologischen Trainings am Montefiore Medical Center in New York City. "Und das tendiert dazu, auf zwei Arten zu gehen: Du fängst an, irgendeine Art von Angst oder Traurigkeit zu empfinden. "

Das Wochenende mit einem Einbruch zu beenden, muss nicht die Norm sein. Die Gedanken, die wir am Sonntagabend haben, können gezähmt werden, also sind wir weniger ängstlich, weniger traurig und genießen noch die letzten Stunden des Wochenendes. Hier erfahren Sie, wie Sie die süssen Sonntage meistern und im Chill-Modus bleiben - zumindest bis Montagmorgen.

GEDANKEN: Ich bin am Montag total fertig mit der Arbeit.

WAS ES IST: Angst

Selbst wenn Sie Ihren Job lieben, sind Montagen schwierig - besonders, wenn Sie einen überfüllten Posteingang oder einen Stapel unfertiger Aufträge haben, die Sie anstarren. Damit Sie am Sonntag nicht darüber nachdenken, was die Arbeitswoche bringt, ist es wichtig, einen Schritt zurückzutreten und Ihren Stress in die richtige Perspektive zu rücken. "Oft haben wir mit Angst nicht immer realistische Gedanken", erklärt Rego. "Wir können Worst-Case-Szenarien in unserem Kopf erstellen, von denen wir glauben, dass sie wahr sind, auch wenn sie es nicht sind. "

VERBINDUNG: 7 unerwartete Gründe Sie sind besorgt

Die Lösung besteht darin, den Zyklus von Was-wäre-wenn zu stoppen. "Geben Sie diesen ängstlichen Gedanken keine freie Fahrt", fährt Rego fort. "Jedes Mal, wenn du dich selbst dabei erwischst, dass du sie denkst, hör auf dich und denke:, Ist das etwas, das wirklich geschehen würde oder jemals wirklich in der Vergangenheit passiert ist? "Erinnere dich daran, dass es in Ordnung sein wird und du es in der Vergangenheit wirklich gut geschafft hast. "

Wenn Sie Zeit haben, ermutigt Rego Kunden," produktive Maßnahmen "zu ergreifen, wo sie können. Lies deine Arbeits-E-Mail für 10 Minuten (aber nur 10 Minuten - setze einen Timer!) Oder übe diese Präsentation. "Es kann hilfreich sein, ein wenig Arbeit zu verrichten, und es kann einige dieser Sorgen über das Gefühl der Unterpräparation mildern, wenn man einige Aufgaben erledigen kann", sagt Rego.

GEDANKEN: Ich habe dieses Wochenende nie wieder meinen Schrank geräumt.

WAS IST ES: Schuld

Es ist leicht, all das zu verlieren, was Sie am Samstag und Sonntag erreicht haben, wenn Sie sich an die Dinge erinnern, die Sie nicht getan haben: Sie haben vergessen, Oma zu rufen, Ihre Badewanne ist still schmutzig, du hast die chemische Reinigung nie verlassen. Schuldgefühle setzen ein und setzen ein dunkles Zeichen für Ihr ansonsten produktives Wochenende. "Schuldgefühle sind ein Gefühl, das wir empfinden, wenn wir glauben, dass wir gegen unseren eigenen Moralkodex oder unsere ethischen Lebensregeln verstoßen haben", erklärt Rego. "Menschen, die sich schuldig fühlen, neigen oft dazu, sehr hohe Standards für sich selbst zu haben, manchmal solche, die nicht realistisch sind. "

VERBUNDEN: 5 Gründe, warum du dich immer schuldig fühlst - und wie du aufhörst so hart zu dir selbst zu sein

Um es zu erschüttern, mach zuerst wieder gut mit der Tatsache, dass du vielleicht deine Pläne aufgegeben hast, aber das ist keine Reflexion Wer bist du als Person? "Die Menschen vergessen manchmal, dass Dinge wie unsere Beziehungen oder unser Ansatz zum Sport nicht auf einem großen Ereignis basieren, sondern auf einer Summe kleiner alltäglicher Verhaltensweisen", sagt Rego.

Rego fügt hinzu, dass es hilfreich ist, sich der Situation mit Mitgefühl zu nähern. "Denk darüber nach, was du einem Freund sagen würdest, wenn er dir sagen würde, dass sie das Fitnessstudio ausgelassen haben oder die Kinder nicht in den Zoo gebracht haben - du wärst wahrscheinlich nicht so kritisch und würdest ihnen sagen, dass es keine große Sache ist. Sie verdienen es, auf dieselbe Weise zu sich selbst zu sprechen. "

GEDANKEN: Jedes Wochenende war besser als meines.

WAS IST ES: Vergleich

Du warst vollkommen glücklich mit deinem schlechten Wochenende zu Hause - bis du die fantastischen Konzertfotos deiner Freunde auf Instagram entdeckt hast. "Vergleich ist ein instinktiver Weg, um zu messen, wie es uns geht, aber es bringt nur selten einen Nutzen", sagt Rego. "Oft endet man am Ende damit, dass man sich schlechter fühlt", sagt Rego.

VERWANDTE: 15 Wege, ein Introvertierter zu sein, kann deine Gesundheit beeinflussen

Um den Zyklus der Vergleiche und Verzweiflung zu demontieren, überspringe den Sonntag Abend Social Media Trolling - nichts Gutes kommt heraus. Wenn du dich mit anderen vergleichen willst, tue es objektiv. "Wir vergleichen im Allgemeinen nur, was bedeutet, dass wir kaum darüber nachdenken, was Menschen tun, die weniger zugänglich sind als wir oder weniger Glück haben als wir", sagt Rego. "Denkst du jemals darüber nach, wie die Obdachlosen ihr Wochenende verbringen? "(Wahrscheinlich nicht.) So klischeehaft wie es klingt, schlägt er vor, Ihren Segen zu zählen - Sie werden schnell erkennen, dass Sie viel mehr in Ihrem Leben haben, als Ihr Social-Media-Account zulässt. Wenn Sie wirklich enttäuscht sind, wie Ihr Wochenende verlaufen ist, machen Sie Pläne für das nächste.

GEDANKEN: Ich bin so enttäuscht, dass das Wochenende vorbei ist.

WAS ES IST: Traurigkeit

Es stimmt: Die Tabellenkalkulation am Montagmorgen ist nicht annähernd so spaßig wie der Sonntagsbrunch, ein Barbecue im Hinterhof oder sogar die

Stranger Things auf Netflix. Trotzdem wird es nicht gut sein, den Sonntagabend damit zu verbringen, sich darüber lustig zu machen. Diese Traurigkeit wäscht sich oft über Menschen, wenn sie zu Hause rumhängen und nicht viel tun, sagt Dr. Saltz. "Wenn du sonntags eher zu den traurigen Typen tendierst, ist es eigentlich gut, am Ende des Tages einige Aktivitäten hinzuzufügen, die dir ein Gefühl der Leistung geben können", sagt sie.Laden Sie Freunde oder Verwandte zum Abendessen ein, gehen Sie ins Fitnessstudio oder holen Sie sich ein Buch, das Sie lesen möchten. Wenn Sie beschäftigt bleiben, werden Sie das Wochenende glücklicher und entspannter beenden.

Senden Sie Ihren Kommentar