Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

4 Impfstoffe, die Sie jetzt brauchen

Sie essen gut und Übung. Holen Sie sich Routineuntersuchungen. Schnalle dich im Auto ein. Aber es gibt wahrscheinlich noch einen weiteren Punkt, der zu Ihrer Liste der gesundheitsgefährdenden Dinge hinzugefügt werden sollte: Sich impfen lassen. Es ist nicht nur für das U-18-Set. Erwachsene erkranken aufgrund von durch Impfung vermeidbaren Krankheiten wie Keuchhusten (Fälle, die sich zwischen 2007 und 2010 verdoppelten) und scheinbar unheilbaren Krankheiten wie Grippe, die in jeder Grippesaison Tausende Todesfälle in den USA verursacht. Tatsache ist, dass wir unsere Kinder seit Jahrzehnten erfolgreich in diesem Land geimpft haben, aber viele von uns haben noch nicht gehört, dass wir auch geimpft werden müssen. "Viele Erwachsene wissen nicht, welche Impfstoffe sie erhalten sollen", sagt Deborah F. Wexler, MD, Geschäftsführerin der Immunization Action Coalition in St. Paul, Minnesota. "Sie sind im Allgemeinen gesund, deshalb gehen sie nicht viel zum Arzt, und sie hören nichts davon." Damit Sie nicht die Schüsse verpassen, die Sie wirklich brauchen, fragen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich nach diesen Schlüsselimpfungen.

Grippe

Was bedeutet das? Einmal pro Jahr
Wer braucht es: Jeder ist vorbei 6 Monate alt
Warum es sich lohnt: Influenza-Viren und ihre Komplikationen (wie Lungenentzündung) verursachen in den USA mehr Todesfälle als jede andere durch Impfung vermeidbare Krankheit. Und wenn Sie schwanger sind, die Impfstoffe eine Zwei-Fer: Erstens schützt es Sie, da Theres ein höheres Risiko für die Aufnahme mit der Grippe, wenn Sie schwanger sind, als wenn Sie nicht sind. Zweitens deuten Untersuchungen darauf hin, dass Babys von Müttern, die sich während der Schwangerschaft geimpft haben, in den ersten sechs Lebensmonaten ebenfalls vor Grippe geschützt sind (danach sind sie alt genug, um ihren eigenen Impfstoff zu bekommen).

Don Lassen Sie sich nicht von dem Mythos abschrecken, dass der Grippeimpfstoff Ihnen die Grippe geben kann. Grippeimpfungen enthalten ein inaktives Virus, aber sogar das Lebendvirus in der Nasenspray-Version wurde modifiziert, so dass es sich in Ihrem Körper nicht vermehren kann (und Sie dadurch krank machen). Das heißt, Sie könnten eine laufende Nase oder leichtes Fieber nach Erhalt jeder Form der Impfung bekommen, aber "das ist nur Ihr Immunsystem reagiert auf den Impfstoff? Es ist nicht die eigentliche Grippe", versichert Melinda Wharton, MD, stellvertretender Direktor der Centres for Disease Control and Prevention (CDC) s Nationales Zentrum für Immunisierung und Atemwegserkrankungen.

Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Tdap)

Was ist beteiligt: ​​ Einmalige Aufnahme
Wer braucht es? : Alle Erwachsenen, auch wenn Sie in den letzten 10 Jahren eine Tetanus-Auffrischungsimpfung erhalten haben
Warum es sich lohnt: Diese Kombinationsaufnahme schützt Sie davor, Pertussis (aka Keuchhusten) zu bekommen oder zu verbreiten. . "Der Husten von Pertussis kann so stark sein, dass Rippen brechen können, und Menschen können verdunkeln, weil sie nicht tief durchatmen können", sagt William Schaffner, MD, Präsident der National Foundation for Infectious Diseases. Auch schlechte Nachrichten: Es kann 10 Wochen dauern ?? oder länger!? Für Pertussis, um seinen Kurs zu laufen. Selbst Erwachsene, die als Babys geimpft wurden, brauchen diesen Schuss, da der Schutz mit der Zeit verblassen kann. Sie brauchen es besonders, wenn Sie schwanger sind, an eine Schwangerschaft denken oder gerade ein Baby haben: Pertussis ist extrem gefährlich für Babys unter einem Jahr alt (die zu jung sind, um vollständig geimpft zu werden), weil sie Symptome wie Krämpfe und Lungenentzündung, oft zu einem Krankenhausaufenthalt führen. In der Tat sind Säuglinge für die überwiegende Mehrheit der Todesfälle von Pertussis verantwortlich. Jeder, der Zeit mit einem Baby verbringt, Geschwister, Großeltern, Babysitter, sollte auch immunisiert werden.

Humanes Papillomavirus (HPV)

Was ist dabei: Eine einmalige Serie von drei Aufnahmen: zwei Aufnahmen , im Abstand von vier bis acht Wochen, mit einem Booster sechs Monate später
Wer braucht es: Typischerweise wird dieser Impfstoff für Frauen und Männer bis zum Alter von 26 Jahren angepriesen, da jeder ältere wahrscheinlich HPV ausgesetzt war, die häufigste sexuell übertragbare Infektion. Aber Gynäkologen wie Lauren Streicher, MD, Assistenzprofessorin für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Feinberg School of Medicine an der Northwestern University, glauben, dass jede sexuell aktive Frau, die nicht in einer monogamen Beziehung ist, davon profitieren könnte. Das liegt daran, dass Frauen im Alter von 20 bis 24 Jahren die höchsten Infektionsraten haben - fast 45% - Frauen, die älter als dieses Alter sind, waren möglicherweise nicht jeder Form des Virus ausgesetzt, vor dem der Impfstoff schützt. Tatsächlich fand eine Studie heraus, dass etwa 12% der Frauen über 45 neue Infektionen haben. "Wenn Sie besorgt sind, oder wenn Sie gerade ausgehen oder sexuell aktiv sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt", sagt Dr. Wexler. "Es ist nicht FDA-zugelassen für Menschen über 26, aber das bedeutet nicht, dass es nicht gegeben werden kann." (Ihre Versicherung deckt es jedoch möglicherweise nicht. Die Kosten für Sie: irgendwo von $ 125 bis $ 300 pro Schuss.)
Warum es sich lohnt: Der Cervarix-Impfstoff schützt vor den HPV-Typen, die Gebärmutterhals-, Vaginal-, Vulva-, Anal- und Halskrebs verursachen; der andere Impfstoff, Gardasil, schützt Sie vor diesen Krebsarten sowie Genitalwarzen. Fragen Sie Ihren Arzt, welche für Sie in Frage kommen.

Hepatitis B

Was ist los: Eine einmalige Serie von drei Schüssen: zwei Schüsse im Abstand von vier Wochen mit einem Booster sechs Monate später
Wer braucht es: Wer ist sexuell aktiv und nicht in einer monogamen Beziehung; Mitarbeiter des Gesundheitswesens; Menschen mit HIV oder Lebererkrankungen; IV-Drogenkonsumenten
Warum es sich lohnt: Hepatitis B, die während der Entbindung oder durch Geschlechtsverkehr oder durch Nadelteilung verbreitet wird, erhöht das Risiko für Leberzirrhose und Leberkrebs. Wenn du vor 1991 geboren wurdest, als die Spritze routinemäßig verabreicht wurde, ist es die Nadel wert: Hep B kann Magen-Darm-Probleme, Müdigkeit, Gelenkschmerzen oder Gelbsucht verursachen, aber es hat oft keine Symptome, sondern zeigt sich nur im Blut Testen Sie, was bedeutet, dass Sie infiziert werden könnten (und es weitergeben), ohne es zu wissen. Die gute Nachricht (zumindest für die nächste Generation): Heute werden Babys dagegen geimpft und sind immun gegen das Leben.

Senden Sie Ihren Kommentar