Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

4 Dinge, die Ihr persönlicher Trainer wünscht

Personal Trainer bieten eine Fülle von Informationen von Themen wie Trainingstechnik und Programmierung bis zu gesunden Lebensstil (wie nicht) Oreos in deiner Speisekammer halten). Diese Information scheint wertvoll zu sein, da 6,4 Millionen Amerikaner mit einem Trainer arbeiten. Dennoch bleiben 47 Prozent der Kunden nur für ein bis zwei Jahre max. Da sich gezeigt hat, dass überwachte Trainings die Ergebnisse verbessern, warum lassen so viele Leute ihren Trainer so schnell ausfallen? Vielleicht sind es Kosten; Personal Training ist definitiv nicht billig - im Durchschnitt von 30 bis 100 Dollar pro Stunde. Oder vielleicht ist es so, dass die meisten Kunden den Wert nicht sehen, oder dass sie ihre bezahlten Trainingseinheiten nicht voll auszahlen.

Um das Beste aus Ihren Trainingseinheiten herauszuholen und Ihr Fitness-Wissen wirklich "aufzurichten", Zahle keinen Cent mehr, bevor du diese vier Tipps gelesen hast.

  • 5 Übungsgeräte, die deine Zeit nicht wert sind
  • 8 Mythen über Gewichtheben, entlarvt
  • Die 25 besten Fitness-Instagram-Konten folgen

1. Fragen stellen

Personal Training sollte keine Einbahnstraße sein. Sicher, Ihr Trainer könnte derjenige sein, der die Show während der eigentlichen Sitzung befehligt. Sie haben vielleicht nicht viele Möglichkeiten, die nächste Übung auszuwählen, und Sie werden wahrscheinlich nicht die Möglichkeit haben, zu entscheiden, wann es Zeit ist, mit Burpees aufzuhören (jetzt bitte?). Sie sollten jedoch etwas über die Gesamtrichtung der Sitzungen wissen. Schließlich sind Sie derjenige, der bestimmte Ziele vor Augen hat!

Haben Sie keine Angst, wenn Sie verwirrt sind, warum Sie eine bestimmte Übung machen oder warum Ihre Sitzungen auf eine bestimmte Art und Weise gruppiert sind. Eric Bach, persönlicher Trainer und Schöpfer von Bach Performance, möchte, dass seine Kunden während des Trainings sprechen. Laut Bach: "Ich bitte meine Klienten, Muskeln zu benennen, die Bewegung zu kategorisieren und zu wiederholen, warum wir eine Übung machen. Mein Ziel ist es, ihnen das Wissen und die Fähigkeit zu geben, Kontrolle über ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und ihre Leistung zu erlangen - und zu verstehen, warum Dinge getan werden. "Fragen zu stellen ist eine gute Möglichkeit, Ihren persönlichen Trainer zur Rechenschaft zu ziehen und gleichzeitig Ihr eigenes Fitnesswissen zu steigern Zeit.

2. Terminübersicht Sitzungen

Jedes Treffen mit einem Trainer muss sich nicht auf ein brutales Training konzentrieren, bei dem Sie zurück in den Umkleideraum kriechen. Während Sitzungen in der Regel auf Aktivitäten in irgendeiner Weise ausgerichtet sind, kann es hilfreich sein, regelmäßig eine Überprüfungssitzung durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihr Training in die richtige Richtung geht. Bringen Sie Ihr Essensprotokoll mit, wenn Sie eine oder andere relevante Informationen haben. Überprüfen Sie Ihre vergangenen Trainingsergebnisse und Fortschritte. Nähern Sie sich Ihren Zielen? Wissen Sie und Ihr Trainer noch, was Ihre Ziele sind? Bach räumt ein, dass diese Aufholveranstaltungen entscheidend sind. "Die Zielbewertung ist ein ständiger Fortschritt. Je nach Klient sprechen wir mindestens einmal pro Woche über Ziele und Veränderungen des Turnverhaltens, je nach Disziplin und Schwierigkeit des Ziels ", sagt Bach.

Es ist leicht, sich in harte Workouts zu verwickeln und zu lassen Wochen verschmelzen und einige Monate zwischen den Planungssitzungen liegen. Aber anstatt darauf zu warten, dass Ihr Trainer eine Überprüfungssitzung einrichtet, planen Sie selbst eine. Dies bietet eine Chance für Sie beide aufzuholen, während Sie auch einen (kurzen!) Aufschub von all diesen Reifenflips und Schlittenzügen geben.

3. Take Notes

Gute Trainer tragen oft während ihrer Sitzungen ein Klemmbrett oder ein anderes Notizgerät bei sich, um die Sätze und Wiederholungen zu verfolgen. Die Zahlen helfen ihnen zu erkennen, wie gut Sie Fortschritte machen und wann es Zeit ist, die Intensität zu steigern. Das ist großartig, solange du weiterhin einen Trainer hast. Wenn das Eins-zu-Eins-Training vorbei ist und Sie wieder alleine trainieren müssen, wird das meiste Wissen über Progressionen und Trainingsauswahl verloren gehen.

Die Reparatur? Lassen Sie Ihren Trainer nicht der Einzige sein, der sich Notizen macht. Tragen Sie bei Bedarf im gesamten Fitnessstudio ein Notebook bei sich. Notieren Sie die Übungen, die Sie gerade machen und wie Sie Fortschritte oder Rückschritte machen können, wenn sie zu leicht oder zu schwierig werden. Wenn du nicht Lust hast, etwas herumzutragen, während du im Fitnessstudio bist, frage deinen Trainer, ob du eine Kopie des Workouts haben kannst, wenn du fertig bist. Beenden Sie die Sitzung drei bis fünf Minuten zu früh, damit Sie Antworten auf alle Fragen, die Sie über das Wie oder Warum jeder Übung haben, aufschreiben können. Auf diese Weise haben Sie nicht nur ein tolles Training bekommen, Sie haben auch ein Verständnis für die Übungen entwickelt und wie Sie es in Zukunft reproduzieren können.

4. Fragen Sie nach Hausaufgaben

Erinnern Sie sich an die Highschool, als Hausaufgaben das letzte waren, was Sie nach der letzten Klingel machen wollten? Die meisten Kunden betrachten das persönliche Training auf die gleiche Weise; Die Sitzungen hören auf, sobald sie das Fitnessstudio verlassen. Aber selbst wenn Sie sich dreimal pro Woche für eine Stunde mit einem Personal Trainer treffen, ist das ein kleiner Bruchteil Ihrer Zeit, die Sie für die Verbesserung Ihrer Gesundheit und Fitness aufgewendet haben. Anstatt über persönliches Training als eine Reihe individueller Trainingseinheiten nachzudenken, sollten Sie es als einen Prozess des kontinuierlichen Lernens betrachten. Jede Sitzung sollte auf der vorherigen aufbauen. So wie dein Körper ständig schwierigere Übungsvariationen meistert, sollte dein Geist auch neue Informationen aufnehmen.

Schreibe eine Liste mit Fitnessthemen auf, die du nicht ganz verstehst. Vielleicht sind Sie verwirrt über die Periodisierung. Vielleicht haben Sie nicht den Unterschied zwischen linearer und nichtlinearer Programmierung? Oder, vielleicht sind Sie nicht klar, wie und wann Schaum für die besten Ergebnisse rollen soll. Das sind alles großartige Themen, über die Sie Ihren persönlichen Trainer fragen sollten. In der Regel sind sie in der Lage, einige Hintergrundinformationen innerhalb einer Sitzung bereitzustellen und Ihnen dann einige zusätzliche Ressourcen zur weiteren Untersuchung per E-Mail zu senden. Bach räumt ein, dass, obwohl seine Klienten mit dem Training fertig sind, die Sitzungen weit über ihre Zeit im Fitnessstudio hinausgehen. "Ich gebe den Klienten Zielbögen für die Verhaltensverfolgung und die Entwicklung neuer Gewohnheiten. Auf diese Weise bauen wir neue Verhaltensweisen in Bezug auf Gesundheit und Fitness auf, verfolgen Verantwortlichkeiten und führen dauerhafte Veränderungen durch ", sagt Bach. Er nutzt seine E-Mail-Liste auch, um jede Woche Lesematerial zu senden, um seine Kunden weiterzubilden.

Personal Trainer können bei der Motivation, Verantwortlichkeit und vielem mehr helfen - aber sie sind keine Wunderwaffe wenn es darum geht Verbesserung Ihrer Gesundheit. Genauso wie sie Zeit und harte Arbeit in die Planung Ihres Trainings investieren, haben Sie die gleiche Verantwortung, innerhalb und außerhalb Ihrer Sitzungen zu arbeiten. Wenn Sie die Extra-Meile gehen, werden Sie sich auf den Erfolg vorbereiten, lange nachdem Ihr Fitness-Guru Ihre Seite verlassen hat.






Life by DailyBurn hilft Ihnen, einen gesünderen, glücklicheren und aktiveren Lebensstil zu führen. Ob Ihr Ziel es ist, Gewicht zu verlieren, Kraft zu gewinnen oder Stress abzubauen, ein besseres Sie ist in Reichweite. Erhalten Sie mehr Gesundheit und Fitness-Tipps bei Life by DailyBurn.

Senden Sie Ihren Kommentar