Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

4 Thanksgiving-Diät-Fouls und wie man sie vermeidet


Von Tina Haupert

Es ist einfach, Thanksgiving als zu behandeln der Auftakt zu einem sechswöchigen Essensfest. Wer kann Omas Butterkartoffeln und Pecan Pie widerstehen? Und wenn Sie etwas wie ich sind, löst zu viel Spending am Thanksgiving einen Domino-Effekt für den Rest der Ferienzeit aus. Es ist schwer, sich an Silvester festlich zu fühlen, wenn du deine Hose kaum anknöpfen kannst!

Da ich mich vor ein paar Jahren auf mein "Feel Great Weight" Gewicht reduziert habe, bin ich nicht bereit, zu meinen schwereren Tagen zurückzukehren. Also habe ich gelernt, wie man einige der verlockendsten Thanksgiving Day Gefahrenzonen anpackt - und wie man immer noch auf den Geschmack einwirkt.

Foul: Ich übertreibe es auf Vorspeisen, bevor ich mich zu einem großen Thanksgiving Dinner setze .

Fairplay: Ich möchte mich nicht ausgeschlossen fühlen, während der Rest meiner Familie leckere Vorspeisen genießt, also schnappe ich mir einen kleinen Teller und nehme mir Zeit, um eine Entscheidung zu treffen. Ich scanne die Vorspeise-Optionen und wähle dann drei aus, um sie auf meinen Teller zu bringen: einmal pro Jahr (Cranberry-gebackener Brie), ein persönlicher Favorit (mit Speck umwickelte Datteln) und eine nahrhafte Option, wie Crudités mit Hummus oder Shrimps-Cocktail . Die Verwendung eines Tellers gibt mir eine visuelle Hilfe, wie viel ich esse, und die Auswahl eines Trios von Vorspeisen verhindert, dass ich mich benachteiligt fühle, so dass ich in der Lage bin, mich vor dem Essen zu bewegen.

Foul: I lade meinen Teller mit einer großen Kugel alles auf den Esstisch meiner Großmutter. Es riecht alles so lecker (und hey, Thanksgiving kommt nur einmal im Jahr), aber mein Teller ist so schwer wie eine Granitplatte!

Fairplay: Ich füge eine kleine, golfballgroße Portion hinzu alles was ich will - keine Einschränkungen! Wenn ich über den cremefarbenen Süßkartoffelauflauf sabbere, habe ich gerade genug, um meinen Magen zu befriedigen, ohne ihn zu übertreiben. Ich weiß, dass es morgen noch Essensreste geben wird, also mache ich einen Sinn, nicht zu essen, bis meine Hose eng wird. Ein paar Bissen meiner Lieblingsgerichte zu probieren, erlaubt es mir, Thanksgiving in vollen Zügen zu genießen, ohne mich schlecht benommen zu fühlen - und ich stopf mich nicht voll.

Foul: Thanksgiving ist fertig, aber ich haue weiter an den Resten .

Fairplay: Es ist leicht für mich, hier und da den Überblick über kleine Bisse zu verlieren, besonders wenn ich am Esstisch verweilen werde. Also entferne ich mich physisch von den Thanksgiving-Versuchungen. Ich schnappe ein paar Familienmitglieder für etwas kalorienfreie Aktivität, wie einen schnellen Spaziergang durch die Nachbarschaft oder ein lebhaftes Spiel, wie Taboo oder Scattergories. Die Aktivität lenkt meine Aufmerksamkeit vom Essen ab und macht den Thanksgiving-Tag zu etwas Familienspaß.


(Istockphoto)

Foul: An einem Tag nach dem Erntedankfest aufgebläht und lethargisch.

Fairplay: Anstatt am Tag nach Thanksgiving in meinen PJs herumzulungern, plane ich einen Fitnesstermin mit einem Freund für den frühen Morgen - auf diese Weise muss ich auftauchen! Der Gedanke an einen frühen Morgenlauf hält mich davon ab, zu viele Gläser Wein während des Abendessens zu haben, und zu wissen, dass ich mich verpflichtet habe, diese zusätzlichen Kalorien von Thanksgiving abzubrennen, erlaubt es mir, ohne Schuldgefühle auszugeben.

Lesen Sie Tina's tägliches Essen und Fitness Blog, Karotten 'N' Kuchen.

Senden Sie Ihren Kommentar