Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

4 Fehler, die du bei der Fütterung deines Tieres machst

mit Haustierkorpulenz auf dem Aufstieg, ist es wichtiger als überhaupt, auf Null zu setzen auf einer Diät, die dein Pelzbaby gesund hält. Aber die Welt der Tierernährung kann schwierig zu navigieren sein. Wir haben die neuesten Informationen darüber, was Sie sollten und sollten nicht Ihre Katze oder Hund füttern.

Sie schneiden Ihre übergewichtigen Haustier Kalorien zu viel

Wenn Ihr Haustier übergewichtig ist, Ihre erste Instinkt kann sein, auf seins oder ihr Essen zu kürzen, aber seine Mahlzeiten zu viel zu reduzieren, könnte zu Unterernährung oder Unzulänglichkeiten führen, warnt Cailin Heinze, ein Board-zertifizierter Veterinär Ernährungswissenschaftler und Assistant Professor für Ernährung an der Cummings School of Veterinary Medicine bei Tufts Universität. Versuchen Sie, Fluffy ein wenig weniger zu füttern, aber nicht weniger als 75 Prozent von dem, was die Tasche für ihr Idealgewicht empfiehlt. Wenn Ihr Haustier immer noch keine Pfunde abgibt, können Sie ein kalorienreduziertes Essen versuchen, aber seien Sie vorsichtig. "Nur weil der Name oder das Paket bedeutet, dass es für übergewichtige Haustiere ist, heißt das nicht, dass es weniger Kalorien enthält als das, was Sie bereits zu sich nehmen", erklärt Heinze. Und natürlich fragen Sie Ihren Tierarzt über die individuellen Bedürfnisse Ihres kleinen Jungen.

VERWANDTE: 4 Wege, die Haustiere helfen, Stress zu verringern

Sie erwägen, Ihrem Haustier Ergänzungen zu geben.

"Wenn Sie eine vollständige und ausgewogene Ernährung, gibt es keinen Grund für Ergänzungen, es sei denn, Ihr Haustier hat spezifische medizinische Bedürfnisse ", sagt Julie Churchill, DVM, Associate Professor für Ernährung an der Universität von Minnesota College of Veterinary Medicine. Selbst dann sollten Sie mit Ihrem Tierarzt zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie die Aufnahme eines bestimmten Nährstoffs durch Ihr Tier nicht überlasten.

Sie füttern Ihren Hund mit einer reinen Rohkost

"Es ist nicht bekannt gesundheitliche Vorteile für diese Art von Ernährung, und es kann sogar zu potenziellen gesundheitlichen Risiken kommen ", sagt Dr. Churchill. Da Sie mit rohem Fleisch umgehen, laufen Sie Gefahr, dass Bakterien kontaminiert werden, die die menschlichen Mitglieder Ihres Haushalts zusammen mit Ihrem Haustier krank machen können. Eine Studie des FDA Center for Veterinary Medicine aus dem Jahr 2012, in der 1000 Proben von Tiernahrung untersucht wurden, ergab, dass abgepacktes rohes Tierfutter am ehesten mit krankheitserregenden Bakterien kontaminiert war. "Wenn Haustiernahrung darauf besteht, roh zu füttern, versuche ich, sie zu rohen Haustiernahrungen zu führen, die einer Hochdruckpasteurisierung unterzogen wurden, um das Risiko von pathogenen Bakterien zu verringern", sagt Dr. Churchill.

VERBINDUNG: 11 kreative Wege zu schwitzen Mit Ihrem Hund

Sie geben Ihrem Haustier ungesundes "Menschenfutter"

Wenn Tierärzte sagen: "Sie sollten kein Tischfutter füttern", ist dies in der Regel ein Grund, Menschen davon abzuhalten, ihren Hund oder ihre Katze ihren Teller lecken zu lassen Essensreste. "Wenn Sie Ihr Haustier zu 90 Prozent mit einer kommerziellen Diät füttern, dann nutzen Sie diese anderen 10 Prozent anstatt Obst und Gemüse wie Gurken oder Äpfel und sogar mageres Fleisch zu kaufen", rät Heinze . So können Sie viele Ablässe für sehr wenige Kalorien ausgeben.

Senden Sie Ihren Kommentar