Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

4 Von 10 Amerikanern atmen immer noch schmutzige Luft

MITTWOCH, 19. April 2017 (HealthDay News) - Die Luftqualität in den Vereinigten Staaten verbessert sich insgesamt, aber nicht genug für die fast 40 Prozent der Amerikaner, die in Bezirken mit ungesunden Luftverschmutzung leben.

Das ist der Abschluss des Jahresberichts der American Lung Association, der zeigt, dass 125 Millionen Amerikaner in den Jahren 2013-15 hohen Ozon- oder Partikelverschmutzungskonzentrationen ausgesetzt waren. Dadurch würden sie einem vorzeitigen Tod und anderen ernsthaften Gesundheitsbedrohungen wie Lungenkrebs, Asthmaanfällen, Herz-Kreislauf-Schäden sowie Entwicklungs- und Fortpflanzungsproblemen ausgesetzt, so der Bericht.

"Der diesjährige Bericht" State of the Air "ist ein Testament Zum Erfolg des Clean Air Act, der die Luftverschmutzung in weiten Teilen des Landes reduziert hat ", sagte Harold Wimmer, Präsident und CEO der American Lung Association, in einer Pressemitteilung der Organisation.

Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Die Lungengesundheit der Amerikaner ist heute viel besser geschützt als vor dem Beginn des Gesundheitsschutzes der Luftreinhalteverordnung vor fast fünf Jahrzehnten, doch dieser Bericht trägt zu dem Beweis bei, dass die fortschreitenden Klimaveränderungen den Schutz der menschlichen Gesundheit erschweren Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html In einem immer wärmeren Klima wird es immer schwieriger, diese Schadstoffe zu beseitigen, was die entscheidende Bedeutung des Schutzes des Luftreinhaltegesetzes unterstreicht ", sagte Wimmer.

Die größten Verbesserungen in der Luftqualität resultieren aus anhaltendem Rot "

" Trotz der anhaltenden Verbesserungen leben zu viele Menschen in den Vereinigten Staaten dort, wo die Luft für sie ungesund ist ", sagte Wimmer. "Das ist einfach inakzeptabel. Jeder hat ein fundamentales Recht, gesunde Luft zu atmen. Die Führer unserer Nation müssen mehr tun, um die Gesundheit aller Amerikaner zu schützen."

Quellen für Partikelluftverschmutzung sind Waldbrände, Holzfeuerungen, Kohlebefeuerung Kraftwerke und Dieselmotoren. Die mikroskopischen Partikel lagern tief in der Lunge und können Asthmaanfälle, Herzinfarkte und Schlaganfälle sowie Lungenkrebs verursachen, sagte der Lungenverband.

Die fünf Städte mit den höchsten Ganzjahresverschmutzungswerten sind alle in Kalifornien: Bakersfeld; Visalia-Porterville-Hanford; Fresno-Madera; San Jose-San Francisco-Oakland; und Los Angeles-Long Beach.

Die fünf Städte mit der saubersten Luft in 2013-15 waren: Burlington-South Burlington, Vt .; Cape Coral-Fort Myers-Neapel, Florida; Elmira-Corning, N. Y .; Honolulu, Hawaii; und Palm Bay-Melbourne-Titusville, Fla.

"Das Clean Air Act ist das wichtigste Instrument im Kampf für gesunde Luft; es hat erfolgreich Leben gerettet und die Gesundheit verbessert, indem es seit mehr als 47 Jahren State of the Air 'dokumentiert weiter ", sagte Wimmer.

" Wir fordern Präsident Trump, EPA-Administrator Scott Pruitt und die Kongressmitglieder auf, das Luftreinhaltegesetz für alle Schadstoffe zu finanzieren, umzusetzen und durchzusetzen - einschließlich derer, die fahren Klimawandel und machen es schwieriger, gesunde Luft für alle zu erreichen ", sagte er.

Weitere Informationen

Die California Environmental Protection Agency hat mehr auf die gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung.

Senden Sie Ihren Kommentar