Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

4 ÜBungen, die Sie zu einem besseren Läufer machen werden

Die Übungen vor dem Training können genauso wichtig sein wie das Hauptereignis . Aus diesem Grund haben wir David Reavy, den Gründer von React Physical Therapy in Chicago, angezapft, um uns die besten Übungen zu zeigen, um ein besserer Läufer zu werden. Laut Reavy ist es wichtig, den Körper vor dem Laufen aufzuwärmen, da "deine Muskeln nicht elastisch sind." Indem du dich körperlich anstrengst, reduzierst du deine Verletzungswahrscheinlichkeit und legst deinen Körper auf den Aktivitätskopf auf. Die vier Übungen im obigen Video bereiten deine Muskeln vor, so dass du einen besseren (und sichereren!) Lauf hast.

Sieh dir den Clip oben an, um die wichtigsten Übungen zu sehen, die jeder Läufer regelmäßig machen sollte, oder lies dir die wichtigen Übungen durch bewegt sich unter.

Hüftbeuger Release: Beginnen Sie mit Ihrem Bauch auf der Matte und stützen Sie Ihren Oberkörper mit den Ellenbogen und Unterarmen ab, so dass Ihre Brust vom Boden abhebt. Beuge dein rechtes Bein im 90-Grad-Winkel an deiner Seite und dehne dein linkes Bein lang auf dem Boden hinter dir aus. Beuge das linke Bein am Knie und bringe den Fuß 30 Mal in Richtung Gesäß. Wechseln Sie die Position der Beine und wiederholen Sie die Bewegung 30 Mal auf der gegenüberliegenden Seite.

VERWANDT: 10 Möglichkeiten, ein besserer Läufer für das Leben zu sein

Seitliche Quad Release: Beginnen Sie mit Ihrem Bauch auf der matte und benutze deine Ellbogen und Unterarme, um den Oberkörper zu stützen, so dass deine Brust vom Boden abgehoben wird. Legen Sie eine Schaumstoffrolle unter das linke Viereck, wobei das rechte Bein in einem 90-Grad-Winkel zur rechten Körperseite auf dem Boden gebogen ist. Beuge das linke Bein am Knie und fahre den Fuß 30 Mal vom Gesäß zum Gesäß. Die Position der Beine und der Schaumstoffrolle wechseln und die Bewegung 30-mal auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

Vierweg-Ausfallschritte: Beginnen Sie mit dem linken Bein in einer Ausfallposition. Bewegen Sie zuerst Ihre Hände kontinuierlich von der Brusthöhe auf die Matte zu und bewegen Sie Ihren Oberkörper mit der Bewegung leicht vor und zurück. Kehre zu einem normalen Ausfallschritt zurück. Als nächstes verdrehen Sie Ihren Oberkörper kontinuierlich von links nach rechts. Kehre zu einem normalen Ausfallschritt zurück. Danach heben Sie die Hände hoch und beugen Sie die Ellenbogen in 90-Grad-Winkel auf jeder Seite. Führen Sie nacheinander jeden Ellbogen zur Taille hinab, um den Seitenkörper links und rechts zu dehnen. Kehre zu einem normalen Ausfallschritt zurück. Machen Sie 10 bis 15 Wiederholungen einer Standard-Longe. Wiederholen Sie alle vier Übungen in einem Ausfallschritt auf der anderen Seite, mit dem rechten Bein vor.

Innenkniebeugen: Ab dem Stand 10 bis 15 tiefe Kniebeugen mit leicht nach außen gerichteten Zehen ausführen, um die Innenseiten der Oberschenkel zu erreichen.

Senden Sie Ihren Kommentar