Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

3 Fragen, die Sie vor der Myomchirurgie stellen sollten

Anfang dieses Jahres warnte die Food and Drug Administration, dass ein Gerät, das üblicherweise zur Entfernung von Myomen verwendet wird, einen sogenannten "Power Morcellator" genannt wird, unbeabsichtigt nicht diagnostizierten Krebs verbreiten kann. Und dennoch verwenden viele Ärzte immer noch Morcellatoren, berichtet das Wall Street Journal .

Uterusmyome, auch bekannt als gutartige Tumoren des Uterus, sind unglaublich häufig: Bis zu 25% der amerikanischen Frauen im gebärfähigen Alter habe sie. Nach dem 50. Lebensjahr steigt diese Zahl bei weißen Frauen auf 70% und bei schwarzen Frauen auf 80%. Viele sind symptomlos und gehen von alleine fort, aber manche verursachen Schmerzen und ungewöhnliche Blutungen und müssen chirurgisch entfernt werden. Viele Frauen entscheiden sich für eine Hysterektomie, um ein Wiederauftreten der Tumoren zu verhindern.

Das Gerät ermöglicht es Chirurgen, die Tumore (und bei Hysterektomie die gesamte Gebärmutter) laproskopisch zu entfernen; Der Morcellator zerhackt das Gewebe der Myome oder der Gebärmutter, so dass er durch winzige Schnitte entfernt werden kann.

"Da einige Krebsarten, so genannte Myosarkome, vor der Operation wie benigne Myome aussehen, kann die Kraft-Morcellation Krebszellen in der Bauchhöhle sprühen Dadurch kann sich ein bösartiger Tumor überall einnisten und wachsen ", erklärt Joseph A. Lucci, MD, ein gynäkologischer Onkologe und Professor am Health Science Center der University of Texas in Houston (UTHealth). "Myosarkome verbreiten sich normalerweise nicht auf diese Weise. Diese Art von Rezidiven im Abdomen ist einzigartig für die Verwendung dieses Geräts."

So grausam das klingt, die FDA hat kein direktes Verbot des Geräts, das verwendet wird, eingestellt in etwa 50.000 Verfahren pro Jahr. Und laut dem American College of Frauenärzte (ACOG) gibt es Frauen, die von dieser Art von Operation profitieren können, die im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren, bei denen der Bauch geöffnet wird, weniger Risiken aufweist. Unterdessen glauben andere Experten, dass das Gerät komplett weggeworfen werden sollte, bis es weitere Beweise für seine Sicherheit gibt.

Was sollten Sie tun, wenn Sie Myome entfernen lassen müssen? Hier sind drei Fragen an Ihren Chirurgen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können.

Was genau werden Sie tun?

Sie möchten definitiv wissen, ob Ihr Arzt einen Power Morcellator plant und was jeder Schritt des Verfahren wird mit sich bringen. Es gibt eine Vielzahl von minimal-invasiven chirurgischen Techniken für den Umgang mit Myomen, von denen einige, wie laproskopisch assistierte vaginale Hysterektomie, ähnlich schnelle Genesungszeiten und geringe Risiken bieten, sagt Dr. Lucci. "Andere Werkzeuge wie Scheren können verwendet werden, um das Gewebe zu schneiden und es klein genug zu machen, um ohne einen großen Einschnitt entfernt zu werden. Es gibt auch chirurgische Taschen, die um den Uterus vor Power Morcellation platziert werden können, die theoretisch die Chance, dass, wenn es Krebs ist, kann es sich ausbreiten. "

Und, Dr. Lucci fügt hinzu," Wenn der Arzt auf eine Technik eingestellt ist, vor allem, wenn es Kraft Morcellation ist, eine zweite Meinung zu bekommen. "

Was sind die Risiken?

Jede Operation birgt Risiken; Ihr Arzt sollte in der Lage sein, alle zu behandeln. Im Falle der Morcellation ist das Hauptrisiko das Krebsrisiko. "Das Problem ist, wir sind nicht sicher, wie häufig es ist. Einige Daten sagen es bei 1 in 350 Patienten (die immer noch weniger als 1% ist) mit Myomen tatsächlich Myosarkom haben, während andere Studien vermuten, es ist mehr wie 1 in 7.400, "Dr. Lucci sagt. Die Quintessenz ist, dass das Risiko gering ist, aber es passiert.

Was zeigen meine bildgebenden Untersuchungen?

Wenn Sie eine Operation in Betracht ziehen, haben Sie wahrscheinlich einen Ultraschall und vielleicht sogar eine MRT. "Fragen Sie Ihren Arzt: Sind meine Myome groß und schnell wachsend? Sind die Ränder klar definiert oder unregelmäßig?" Dr. Lucci sagt. "Sowohl schnell wachsende als auch unregelmäßige Ränder sprechen für Krebs." Nun, das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie es mit einer bösartigen Erkrankung zu tun haben (also nicht ausflippen), aber es bedeutet, dass die Energie-Morcellation das Risiko wahrscheinlich nicht wert ist.

Senden Sie Ihren Kommentar