Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

Die Besten Artikel Über Gesundheit - 2018

3 Fehler, die ich beim ersten Versuch gemacht habe, Gewicht zu verlieren


Getty

Als ich nach dem College mehr als 20 Pfund zugelegt habe, ich Ich hatte keine Ahnung, wie ich das Gewicht verlieren sollte.

Ich wusste, dass ich nicht die beste Pflege für mich nahm (ich aß fettes Essen und ließ meine Trainingseinheiten aus), aber ich wusste nicht, wie ich anfangen sollte.

Irgendwann Ich fand heraus, was für mich funktionierte, und die Pfunde stachen stetig ab (und blieben stehen), aber ich wünschte, ich hätte ein paar Dinge gewusst, bevor ich meine Gewichtsverlust-Reise begann - es hätte den Prozess viel einfacher gemacht! Mit dem gesagt, hier sind ein paar Fehler, die ich gemacht habe, als ich zuerst versuchte, Gewicht zu verlieren.

Hoffentlich werden Sie sie auch nicht machen!

Ich habe meine Portionsgrößen
nicht gesehen seit ich mich erinnern kann, war ich ein gesunder Esser. Sicher genieße ich von Zeit zu Zeit einen Teller mit Nachos, der mit Käse bedeckt ist, oder ein paar Margaritas, aber im Allgemeinen mag ich es, Lebensmittel zu essen, die gut sind Ich, als ich versuchte zu verlieren, wiegen t, ich habe mich nicht mit der Auswahl gesunder Lebensmittel auseinandergesetzt, aber ich habe schnell gelernt, dass ich einfach zu viel davon esse. Zum Beispiel habe ich oft ein Erdnussbutter-Bananen-Sandwich zum Frühstück gegessen. Es war eine schnelle und einfache Mahlzeit, die mich stundenlang zufrieden stellte, aber was ich nicht erkannte, war, wie die Kalorien darin eingepackt wurden. Als ich anfing, mein Essen zu messen und meine Kalorien online zu verfolgen, war ich schockiert zu erfahren, dass zwei Scheiben Vollkornbrot mit ein paar Portionen Erdnussbutter und einer Banane fast 600 Kalorien ergeben! Danach behielt ich meine Portionsgrößen im Auge und bald begann sich die Zahl auf der Waage zu bewegen.

Ich konzentrierte mich nur auf Kalorien
Als ich begann, meine Kalorien online zu verfolgen, konzentrierte ich mich manchmal mehr auf die Quantität (Kalorien) als die Qualität (Nährstoffe) meiner Nahrung. Zum Beispiel würde ich als Nachmittagssnack eine künstlich aromatisierte, abgepackte Snackbar anstelle eines frischen, in Scheiben geschnittenen Apfels mit ein paar Esslöffeln Mandelbutter wählen, weil sie weniger Kalorien hatte. Gesundheitlich wusste ich, dass das nicht viel Sinn machte, aber weil ich meine Kalorien beobachtete, wählte ich Nahrungsmittel mit der niedrigsten Menge von Kalorien und Fett. Es überrascht nicht, dass diese Art von Nahrungsmitteln mich nicht lange befriedigt hat, so dass ich am Ende mehr essen würde. Ich hasste es, die ganze Zeit hungrig zu sein, also fing ich an, klügere Entscheidungen zu treffen. Anstatt Kalorien zu zählen, konzentrierte ich mich darauf, mehr Vollwertkost, besonders nährstoffreiche Früchte und Gemüse, zu meiner Ernährung hinzuzufügen, was mir half, Kalorien zu reduzieren und gleichzeitig Nährstoffe zu erhöhen.

Ich habe während des Tages nicht genug gegessen
Als ich abnahm, wachte ich jeden Morgen auf und gelobte, richtig zu essen und an diesem Tag Sport zu treiben. Die meiste Zeit lief alles wie geplant: Ich würde früh aufstehen für ein Training mit Herz und gesunde Entscheidungen treffen, während ich den ganzen Tag mit meinen Mahlzeiten esse. Als ich jedoch nach einem langen Arbeitstag nach Hause kam, habe ich oft meine Bemühungen in die Luft gejagt, indem ich einen fettigen Imbiss oder einen Snack bis spät in den Abend bestellt hatte, weil ich so hungrig war. Nach ein paar Wochen, in denen ich immer wieder in dieselbe Falle gefallen bin und nicht abgenommen habe, habe ich endlich begriffen, was passiert ist. Wenn ich den ganzen Tag über keine substantiellen Mahlzeiten und Snacks zu mir nehmen würde - solche, die ballaststoffreiche Kohlenhydrate, fettarmes Eiweiß und gesunde Fette enthielten - würde ich am Ende des Tages unweigerlich überfressen. Als ich merkte, was vor sich ging, machte ich es mir zur Gewohnheit, tagsüber mehr zu essen, was mir half, meine Essgewohnheiten in der Nacht zu beherrschen.

Lies tägliches Essen und Fitness Blog, Karotten 'N' Kuchen.

Lesen Sie mehr:

  • 9 Einfache Möglichkeiten, in Übung
  • Kleine Diät und Übung Tricks, die große Ergebnisse
  • Form in 7 Minuten

Senden Sie Ihren Kommentar